Druckbereich mit Formel oder Wert ändern ohne Makro

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Ingeni
Beiträge: 2
Registriert: So, 20.08.2017 22:36

Druckbereich mit Formel oder Wert ändern ohne Makro

Beitrag von Ingeni » So, 20.08.2017 22:58

Hallo,
ich möchte den Druckbereich abhängig von einem Wert ändern, allerdings ohne ein Macro zu verwenden.
In der Hilfe steht zwar dass man bei Druckbereiche Bearbeiten sich auf Namen beziehen kann, aber wenn ich dort statt einem Bezug "=Name" eingebe kommt "ungültiger Tabellenbezug.
Bei Excel bekomme ich es hin weil dort der Druckbereich ein Name ist, aber das muss mit Calc doch auch gehen.
Kann mir jemand weiterhelfen?
Danke!
Ingeni

Stephan
********
Beiträge: 10116
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Druckbereich mit Formel oder Wert ändern ohne Makro

Beitrag von Stephan » Mo, 21.08.2017 10:36

Bei Excel bekomme ich es hin weil dort der Druckbereich ein Name ist
ich wüsste nicht wie, denn es geht ja wohl nicht nur um das einmalige Festlegen anhand eines Bereichsnamens, sondern das sich der Bereich später automatisch ändert.

Das einmalige Festlegen anhand eines Bereichsnamens geht auch in Calc, wenn man den Bereich vorher als Bereichsart "Druckbereich" definiert (unter Schaltfläche "Zusätze" im Dialog für Bereichsnamen).



Gruß
Stephan

Ingeni
Beiträge: 2
Registriert: So, 20.08.2017 22:36

Re: Druckbereich mit Formel oder Wert ändern ohne Makro

Beitrag von Ingeni » Mo, 21.08.2017 14:24

Hallo Stephan,
vielen Dank erstmal,
wie komme ich zu: "Bereich vorher als Bereichsart "Druckbereich" definiert (unter Schaltfläche "Zusätze" im Dialog für Bereichsnamen)."?
Bei mir kann ich nur über Daten in Bereiche festlegen, aber da gibt es keine "Zusätze"

Ich möchte eben abhängig von einem Wert in einer Zelle mal den einen, mal den anderen Bereich als Druckbereich definieren, das geht bei Excel über "=INDIREKT(Tabelle1!$A$1)" im Namenmanger eingetragen. In Calc kommt immer ungültiger Wert wenn ich "=..." eingebe.

Vielen Dank schonmal
Viele Grüße
Ingeni

Stephan
********
Beiträge: 10116
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Druckbereich mit Formel oder Wert ändern ohne Makro

Beitrag von Stephan » Mo, 21.08.2017 14:45

Bei mir kann ich nur über Daten in Bereiche festlegen, aber da gibt es keine "Zusätze"
Das ist merkwürdig. Bei mir gibt es sowohl im Dialog Daten-Bereich festlegen wie auch im Dialog Einfügen-Namen-Festlegen eine Schaltfläche "Zusätze"

Bild
Ich möchte eben abhängig von einem Wert in einer Zelle mal den einen, mal den anderen Bereich als Druckbereich definieren, das geht bei Excel über "=INDIREKT(Tabelle1!$A$1)" im Namenmanger eingetragen.
WIE denn? Natürlich ändert sich der Bereich durch die Formel, aber wie kann ich bei Excel diesen Bereich als variablen DRuckbereich zuweisen? Ich schaffe das weder bei Excel 2003 noch 2010.

Wenn das bei Excel ginge, bei OO geht es jedenfalls nicht, denn die einmalig per Bereichsnamen zugewiesene Adresse für den Druckbereich ist danach 'fix'.


Gruß
Stephan


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste