Seite 1 von 1

Negative Stunden abziehen

Verfasst: Di, 29.08.2017 16:00
von LennyG
Hallo und schönen guten Tag,

ich hab hier im Forum schon zu dem Thema gesucht aber bisher konnte mir nichts weiterhelfen.

Ich möchte einen Stundenzettel für meine Freundin erstellen, wo auch ein Überstundenpool gezählt wird.
Aktuell habe ich das Problem, dass ich keine negativen Stunden davon abziehen kann und auch in der Tagesansicht funktioniert das nicht.

Bitte seid nicht all zu verwirrt von meinem Bilddateianhang. Ich bastel zum ersten Mal an soetwas.

Aktuell habe ich das so, dass wenn ich ÜS-Ausgleich aus einer Auswahlliste auswähle, er in dem Tagesstunden Feld -6:24 angeben soll... was er aber nicht macht. Das Format ist [HH]:MM.

Die genannte Spalte ist folgend:
=WENN(L41="ÜS-Ausgleich"; O51;(WENN(L41="Krank";Übersicht.F6;(WENN(L41="Urlaub";Übersicht.F6;(D41-C41)+(F41-E41)-G41+H41)))))

((O51 habe ich die dezimalzahl von -06,24))

Kann mir jemand weiterhelfen? :)


viele Grüße,

Re: Negative Stunden abziehen

Verfasst: Di, 29.08.2017 16:08
von Gast
Servus,

Bilder sind selten gut.
Die Formel funktioniert für "ÜS-Ausgleich".
Bitte die Tabelle hochladen.

Gast

Re: Negative Stunden abziehen

Verfasst: Di, 29.08.2017 16:13
von Gast
Servus,

also die -06,24 ist keine Zahl, sondern Text.
Die Null wird nie an erster Stelle angezeigt.

Gast

Re: Negative Stunden abziehen

Verfasst: Di, 29.08.2017 17:08
von Mondblatt24
Hallo,
hatte was ähnliches für mich erstellt.
alles soweit vorhanden (außer Krank).
Nur als Anregung.

MfG Peter

Nachtrag.Erklärvideo
https://youtu.be/9dtm_Z1R-mE

Re: Negative Stunden abziehen

Verfasst: Mi, 25.10.2017 15:47
von LennyG
Vielen Dank euch :D