Ein Tropfen im Ozean

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Masl75
**
Beiträge: 44
Registriert: So, 24.02.2013 11:45

Ein Tropfen im Ozean

Beitrag von Masl75 » Fr, 10.11.2017 12:59

Moin Leute,

eine eigentlich ganz einfache Frage, und zwar ob - und wenn ja wie - es möglich ist, ein 3D-Diagramm für die Darstellung einer (aufgrund der fehlenden Dynamik bzw Prozessorleistung stehenden), kreisförmigen Welle zu "missbrauchen"?

Ihr kennt ja sicherlich alle das Bild, wenn ein Tropfen Wasser auf die Wasseroberfläche trifft...

Bisherige Versuche endeten leider immer im Quadrat...
Liebe Grüße, Marcel

F3K Total
********
Beiträge: 3137
Registriert: Mo, 28.02.2011 17:49

Re: Ein Tropfen im Ozean

Beitrag von F3K Total » Fr, 10.11.2017 15:45

Moin,
das geht nicht direkt, aber geht, siehe Anhang.
Ich habe eine Welle (Sinus, abnehmend) mit Calc erzeugt, dann in Draw mit Kontrollpunkten nachgezeichnet, rotiert, und wieder nach Calc kopiert:
Welle.PNG
Welle.PNG (93.32 KiB) 219 mal betrachtet
HTH Gruß R
Dateianhänge
Welle.ods
(81.57 KiB) 8-mal heruntergeladen

Masl75
**
Beiträge: 44
Registriert: So, 24.02.2013 11:45

Re: Ein Tropfen im Ozean

Beitrag von Masl75 » Fr, 10.11.2017 21:00

Jaaaa! Genau so soll das aussehen! Nur halt direkt in der Tabellenkalkulation, v.m.a. als Säulendiagramm...
Liebe Grüße, Marcel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste