[gelöst] Generierung einer Rechnungsnr. aus versch. Spalten.

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

vierviervier
*****
Beiträge: 254
Registriert: Mo, 10.05.2010 11:17

[gelöst] Generierung einer Rechnungsnr. aus versch. Spalten.

Beitrag von vierviervier » Fr, 24.11.2017 19:01

Guten Tag in die Runde,

Würde gern eine Formel entwickeln, deren Konstruktion meine Fähigkeiten leider ordentlich übersteigt.
Ziel wäre folgendes:
Habe eine Calc-Tabelle mit Rechungen: Datum, Namen, Beträge ...
Würde nun gern jeder Vorgangszeile eine Rechnungsnummer per Formel zuweisen.
Die Nummer sollte folgendermaßen aufgebaut sein [Text in eckigen Klammern ist erklärend]:
2018[Jahr, müsste aus Spalte "Datum" gezogen werden]-01[Monat, müsste aus Spalte "Datum" gezogen werden]-00000[fünfstellige Nummer, müsste automatisch selbst gebildet werden (oder ZeilenNr. minus 1)]-Ü/SÜ/SCH[gibt eine Spalte mit diesen 3 Kürzeln, das jeweilige Kürzel dann an diese Stelle]- M/A[Noch eine Spalte mit 2 verschiedene Kürzeln, ist es das eine, dann "A" das andere, dann "M"].

Kurzform: 2018-01-00001-Ü-M.

Ich hab ja über die Jahre die Fähigkeiten einiger ForumsMitglieder kennengelernt. Möchte mich natürlich nicht drauf ausruhen, aber weiß halt, dass das bei mir ca. 2 Wochen dauern würde (wenns überhaupt klappt). Biete gerne meine bescheidene Mithilfe an und die Garantie jeden Schritt dann auch wirklich nachzuvollziehen.
Ach ja, ein Problem sehe ich noch: die Zuordnung der Nummer zum jeweiligen Vorgang soll natürlich stabil sein, also nach veränderten Sortierkriterien bestehen bleiben, was schwierig betreff der fünfstelligen Nummer ist, oder? Mir ist nur eingefallen, dass man eben nach jedem Block neueingetragener Vorgänge vor einer veränderten Sortierung, die Formel-Spalte kopiert und als Text in eine 2. neue Spalte einsetzt.

So weit erst mal, für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
vierviervier.
Zuletzt geändert von vierviervier am Di, 09.01.2018 17:03, insgesamt 1-mal geändert.
Windows 10
AOO 4.1.1 LO 4.4.7.2

quotsi
****
Beiträge: 145
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: Generierung einer Rechnungsnr. aus versch. Spalten.

Beitrag von quotsi » Fr, 24.11.2017 19:26

Wenn Spalte A die neue Rechnungsnummer sein soll, B das Datum, C die Spalte Ü...

A2=VERKETTEN(JAHR(B2);"-";MONAT(B2);"-";ZEILE()-1;"-";C2)

Die weitere Gestaltung der letzten Spalte wirst Du selbst hinkriegen oder?
win7pro - Avira - LO 5.3.7.1(x64) - AOO 4.1.4

vierviervier
*****
Beiträge: 254
Registriert: Mo, 10.05.2010 11:17

Re: Generierung einer Rechnungsnr. aus versch. Spalten.

Beitrag von vierviervier » Fr, 24.11.2017 20:04

Hallo quotsi,
erst mal danke. Hm, so schwer wars gar nicht, wie ich befürchtet habe. Bin aber trotzdem heilfroh, jetzt schon so weit fortgeschritten zu sein beim konkret machen. Letzte Spalte muss ich dann mit WENN DANN machen, weil es nicht direkt der Text ist sondern WENN TExt X in Spalte D2 DANN schreibe "A", WENN Y DANN B aber das krieg ich hoffentlich hin.

Wäre dann nur noch die Frage um bei geänderter Sortierung keine geänderte Nummer zu haben: muss mann die jeweils aktuellen neu dazugekommenen Nummern als Text in eine 2. spalte einetzen, oder kann man den Schritt vermeiden?

Schöne Grüße, vierviervier.
Windows 10
AOO 4.1.1 LO 4.4.7.2

quotsi
****
Beiträge: 145
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: Generierung einer Rechnungsnr. aus versch. Spalten.

Beitrag von quotsi » Sa, 25.11.2017 09:22

vierviervier hat geschrieben:
Fr, 24.11.2017 20:04
Wäre dann nur noch die Frage um bei geänderter Sortierung keine geänderte Nummer zu haben: muss mann die jeweils aktuellen neu dazugekommenen Nummern als Text in eine 2. spalte einetzen, oder kann man den Schritt vermeiden?
Es war Dein Wunsch, die Zeilennummer zu verwenden. Wenn man dann später eine Umsortierung macht, geht die Zuordnung zur Sache=Rechnung
verloren. Wenn man das nicht will, sollte man beim ersten Eintragen eine fortlaufende Nummer (keine Formel) einschreiben. Die bleibt dann auch bei Umsortierung zugeordnet. Fortlaufend muss die Nummer nicht einmal sein, nur eindeutig-einmalig (für einen kritischen Zeitraum, der der Steuerpflicht oder der Reklamationsmöglichkeit entspricht). Nach deren Ablauf kann man wieder von vorne anfangen, wenn man keine endlos lange Nummer wünscht.
win7pro - Avira - LO 5.3.7.1(x64) - AOO 4.1.4

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste