Base-Datenbank korrekt an ein Writer-Template aschliessen - für Seriendruck

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

lin
****
Beiträge: 141
Registriert: So, 19.09.2010 19:05

Re: Base-Datenbank korrekt an ein Writer-Template aschliessen - für Seriendruck

Beitrag von lin » Di, 19.12.2017 14:30

Moinsen,

ready - das mit dem Seriendruck war - wenn man die DB richtig angehängt hat - dann doch nicht sehr schwer.


Jetzt läuft alles. Hab, was ich nicht brauche rausgeschmissen - den Monatstext z.b. Der ist - da es sich bei dem (mehrsprachigen) Textteil meines Planers
ohnehin nur um die Hälfte des Planers handelt und die andere Hälfte aus einem klassischen Planer besteht mit vielen vielen Monats- und Tagesangaben.

Das Tollste: ich kann auch noch mit den Schriftgrößen im Endprodukt spielen (in der Vorlage natürlich auch) - und kann so viele Sachen noch anpassen.

Wenn man mit 8 punkt Schrift fährt - und zwischen den Textblöcken noch zwei Zeilen frei lässt /(der Übersichtlichkeit wegen) dann kommt es lediglich zu ganz ganz wenigen Überläufen - wo der gr. Text in eine neue Spalte "reinläuft"


die overflows

12. feb
9. April
17. mai 2 zeilen
28.6
9.7 drei zeilen
10.7 drei zeilen
28.7 5 zeilen
27 Aug: 6 Zeilen
24 okt?: 2 Zeilen
25. nov 7 zeilen
30 Nov: 2 zeilen
2 Dez.: 2 zeilen
30 Dez: 2 Zeile


Dies ist sehr sehr überschaubar wenig: Hier kann ich dann auch noch in dem finalen Dokument vor dem Ausdruck eingreifen u. mit den Schriftarten / oder besser gesagt vielmehr den Schriftgrößen etwas abstimmen.

Also - vielen Dank nochmals für alle Tipps u. Hilfen.
Hab einiges über Seriendruck u.s.w. dazugelernt.

vg lin

PS - dies ist ein supertolles Forum - ihr seid einfach klasse!!!
;)
http://wpgear.org :: compendium of useful developer tools for working with WordPress

lin
****
Beiträge: 141
Registriert: So, 19.09.2010 19:05

Re: Base-Datenbank korrekt an ein Writer-Template aschliessen - für Seriendruck

Beitrag von lin » Sa, 19.05.2018 21:35

hallo und guten Abend liebe OpenOffice-Community,


Am Beginn des Jahres hab ich die Daten in eine Formatvorlage (ein Template) einfliessen lassen mit einer horizontaler Anordung der Tage - also ein so genanntes Landscape-Design.

Nun - will ich jetzt mal wieder etwas Neues ausprobieren;- ich will nun die DATEN, nachdem ich es in ein horizontales Template eingefügt habe, auch in ein weiteres Template einfügen - in ein vertikales - bei dem die Wochentage vertikal angeordnet sind . von oben nach unten also...

hier also ein generelles Muster - so wie es aussehen soll: Die Tage sind auf dem Template vertikal angeordnet:

Code: Alles auswählen


+------------------------------------------------+
|                                                |
|   ^Tag>                           tag eins     |
|   <Feiertag>                                   |
|   <Quelle>                                     |
|   <Deutsch>                                    |
|   <Französisch>                                |
|   vAltgriechisch>                              |
|                                                |
|                                                |
|                                                |
|                                                |
|                                                |
|    ^Tag>                          tag zwei     |
|    <Feiertag>                                  |
|    <Quelle>                                    |
|    <Deutsch>                                   |
|    <Französisch>                               |
|    vAltgriechisch>                             |
|                                                |
|                                                |
|                                                |
|                                                |
|                                                |
|     etc. - etx.                   etx          |
|                                                |
|                                                |
|                                                |
+------------------------------------------------+
soweit die schematische Darstellung - dessen wie es am Ende aussehen sollte - die Wochentage sind - vertikal angeordnet:
Untenstehend die Ansicht im Template selbst:
calendar_template_vertical.jpg
calendar_template_vertical.jpg (19.12 KiB) 6941 mal betrachtet

Das Template - die Vorlage die ich jetzt einsetzen will:
vertical_weekly_template__.odt
(18.27 KiB) 27-mal heruntergeladen
das Vorgehen:

ich habe die Datenbank von oben eingesetzt - vgl. auch hier:
https://www.mediafire.com/file/fwm6k28f ... lender.odb

Dann hab ich folgende Schritte durchlaufen-

Auswechseln der DB - unter Bearbeiten>Austausch der DB
image_2.jpg
image_2.jpg (35.5 KiB) 6459 mal betrachtet

Zwischenfazit: Das scheint geklappt zu haben.
Die Frage ist: - jetzt muss ich nur noch auf Drucken gehen und dann
Druck -> in eine Datei-Drucken auswählen.

Dann müsste das laufen, oder!?
Verglichen mit den Prozeduren die ich bei dem anderen Template gemacht angewandt habe müsste das so gehen.

Wo ich jetzt hänge - was im Moment nicht funktioniert: Ich kann die Serienbrief-Druckfunktion nicht anstossen: ( http://www.ooowiki.de/SerienDruck.html )

Dort wird beschrieben, wie es funktioniert - wie der Seriendruck angestossen werden müsste - doch soweit ich das jetzt hier sehe - funktioniert es bei mir nicht. Ich habe diese Optionen nicht.

die Beschreibung des Vorgangs - wie er gehen müsste;
1. Ausdruck von Textdokumenten mit Serienbrieffeldern

Wenn ein TextDokument ausgedruckt werden soll, genügt der übliche Druckbefehl Datei → Drucken. Wenn in dem Dokument SerienbriefFelder (hier bezeichnet als „Adressdatenbank-Felder“) enthalten sind, öffnet sich daraufhin ein Abfragefenster, das bestätigt werden muss, wenn während des Ausdrucks Daten eingespielt werden sollen. (Die Bezeichnung „Adressdatenbank-Felder“ an dieser Stelle ist etwas irreführend, da die Anzeige nicht nur bei Vorhandensein von SerienbriefFeldern mit Bezug auf eine Adresse aufklappt.)

Bestätigen Sie den Dialog mit einem Klick auf Ja. Es öffnet sich das Seriendruckfenster, in dem links die DatenQuelle und rechts die darin enthaltenen Datensätze angezeigt werden. Aus den vorhandenen Datensätzen können nun diejenigen durch Markieren ausgewählt werden, mit denen jeweils ein Dokument ausgedruckt werden soll (für eine Mehrfachselektion wie üblich die Strg-Taste gedrückt halten). Bei Auswahl einzelner Datensätze wird automatisch der Schalter für Markierte Datensätze aktiviert.
mehr hier ... ( http://www.ooowiki.de/SerienDruck.html )


Stand der Dinge: es sieht nicht so aus, als wird bei dem Prozess erkannt dass ich Seriendruckfelder im Dokument habe:

Das scheint der entscheidente Punkt zu sein, dass ich hier an dieser Stelle hänge: - vgl. die Aussagen es OOwiki - ( http://www.ooowiki.de/SerienDruck.html ):
Wenn in dem Dokument SerienbriefFelder (hier bezeichnet als „Adressdatenbank-Felder“) enthalten sind, öffnet sich daraufhin ein Abfragefenster, das bestätigt werden muss, wenn während des Ausdrucks Daten eingespielt werden sollen.

Nun ich werde mal weitere Versuhe anstellen um herauszufinden wo es hängt.


Freue mich von Euch zu hoeren,

viele Grüße Lin
http://wpgear.org :: compendium of useful developer tools for working with WordPress

lin
****
Beiträge: 141
Registriert: So, 19.09.2010 19:05

Re: Base-Datenbank korrekt an ein Writer-Template aschliessen - für Seriendruck

Beitrag von lin » Mi, 23.05.2018 15:28

Hallo und guten Abend,

ich hab festgestellt dass es mit dem ganz oben genannten Dokument _ mit den Horizontalen Layout der Woche - kein Problem darstellt die DB anzuschliessen.

Denn dort erscheint auch der fogende Text - wenn man auf "Drucken" geht: Ihr Dokument enthält Adressdatenbank-Felder. Möchten Sie einen Serienbrief drucken?


Adress-Datenbank-Felder
adress_datenbank_felder_seriendruck.jpg
Adress-Datenbank-Felder
adress_datenbank_felder_seriendruck.jpg (99.85 KiB) 4857 mal betrachtet
Das passiet bei dem anderen Dokument - von dem letzten Posting - also jenem das die Vertikale Organisation der Wochentage hat - nicht.

Jetzt bin ich also schon ein Stück weiter. Es muss nur noch untersucht werden, unter welchen Umständen u. Bedingungen denn es dazu kommt, dass in dem Dokument diese Adressdatenbank-Felder. Möchten Sie einen Serienbrief zur Anzeige kommen.

Ich werde mal weitersuchen. Vielleicht habe ich in der Anlage des Dokuments - Verticale_weekly_template__.odt etwas vergessen oder falsch gemacht. Jedenfalls - und das ist das Merkwürdige - werden diese Adress-Datenbank-Felder nicht angezeigt: in dem vertikalen Template...


Werde also weitersuchen u. versuchen etwas herauszufinden.

Falls ich fündig geworden bin werde ich mich wieder bei Euch melden.


So long Lin ;)

Hier - beim vertikalen Template geht es nämlich nicht... Da sieht man keine Adress-Datenbank-Felder
Dateianhänge
vertical_template.jpg
vertical_template.jpg (16.92 KiB) 4946 mal betrachtet
vertical_template.jpg
vertical_template.jpg (16.92 KiB) 4954 mal betrachtet
vertical_template.jpg
vertical_template.jpg (16.92 KiB) 4956 mal betrachtet
vertical_weekly_template__.odt
(20.48 KiB) 27-mal heruntergeladen
http://wpgear.org :: compendium of useful developer tools for working with WordPress

lin
****
Beiträge: 141
Registriert: So, 19.09.2010 19:05

Re: Base-Datenbank korrekt an ein Writer-Template aschliessen - für Seriendruck

Beitrag von lin » Mi, 23.05.2018 23:59

oder sollte ich hier dann doch den Serienbrief-Assistenten einsetzen - was nicht unmittelbar logisch und einleuchtend war & wäre.
Denn - so dachte ich - warum sollte ich nicht einfach das Template von Horizontal auf Vertikal umbauen koennen?


hier bin ich noch nicht ganz sicher - und experiemtiere daher noch.


Die Frage ist: soll ich bei dieser vorliegenden Aufgabe denn tatsächlich einen Serienbriefassistenten bemühen - um formal weiterzukommen.
Oder kann ich schlicht das Template mit dem horizontalen Layout umbauen kann.


Freue mich von Euch zu hoeren.
serien_bief_assistent.jpg
serien-brief-assistent
serien_bief_assistent.jpg (99.03 KiB) 4674 mal betrachtet
http://wpgear.org :: compendium of useful developer tools for working with WordPress

Antworten