Busfahrer Stundennachweis mit Nachtzuschlägen Feiertag und Sonntag

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Mondblatt24
*****
Beiträge: 237
Registriert: So, 14.05.2017 16:11

Re: Busfahrer Stundennachweis mit Nachtzuschlägen Feiertag und Sonntag

Beitrag von Mondblatt24 » Mo, 20.08.2018 12:04

Hallo,
hier noch einmal die PDF Datei zum Beitrag.

VG Peter
Dateianhänge
Arbeitsnachweis_Busfahrten_0.2.1.pdf
(43.42 KiB) 18-mal heruntergeladen
Win.10(x64)__ LO 5.4.7(x64); AOO Portable 4.1.5
Fragen, die zur Zufriedenheit beantwortet wurden, sollten im Betreff des Eröffnungspost mit dem Zusatz [GELÖST] versehen werden.

Nordseebaer
**
Beiträge: 21
Registriert: Do, 16.08.2018 20:34

Re: Busfahrer Stundennachweis mit Nachtzuschlägen Feiertag und Sonntag

Beitrag von Nordseebaer » Mo, 20.08.2018 12:59

Hallo Peter

Top ja geht weiss jetzt nicht warum es bei mir nicht ging ????? Wichtig es geht ok danke.

Jetzt wäre das Problem noch zu lösen dass wenn der Fahrdienst auf einen Feiertag oder Sonntag fällt der Nachtzuschlag nicht ausgegeben wird da immer nur das höherwertige bezahlt wird,.

Also wie SO 19.08 werden die 5 Std Nachtzuschlag und Sonntagszuschlag ausgegeben. Dürfte aber nur der Sonntagszuschlag angezeigt werden

Benutzeravatar
balu
********
Beiträge: 3643
Registriert: Fr, 24.08.2007 00:28
Wohnort: Warstein

Re: Busfahrer Stundennachweis mit Nachtzuschlägen Feiertag und Sonntag

Beitrag von balu » Mo, 20.08.2018 15:13

Hallo Oliver,

ich bin zur Zeit 'nur' der "Schönheitschirug". *lach-lach-lach*

Aber auch als solcher gebe ich jetzt mal eine Basis mit der man weiterarbeiten kann.
Doch zu erst die "Schönheits-OP".

Im Kalenderbereich, also Spalte A und B, werden jetzt die Sonntage und die Feiertage farblich dargestellt.
Dazu musste ich mehrere Zellformartvorlagen erstellen, deren Namen wie folgt lauten:
  • WoTaKuerzel
  • WoTaKuerzelFeiertag
  • WoTaKuerzelSonntag
  • DatumWerktag
  • DatumFeiertag
  • DatumSonntag
Spalte A hat ja die WochenTagsKuerzel, und deshalb heißen sie WoTaKuerzel.
Die nächsten beiden erklären sich ja dann von selbst.

In Spalte B wird ja das Datum als Zahl angezeigt, diese 3 Namen dürften dann ja auch soweit klar sein.

Die jeweils oben stehenden sind die Muttervorlage. Und die beiden dadrunter sind die Kinder davon. Das heißt, änderst Du zum Beispiel die Schriftart der Mutter WoTaKuerzel, ändern sich auch die anderen beiden Wota...
Genau so verhält sich das auch bei Datum...

Okay, hört sich ja soweit einfach und klar an, und einen Sonntag festzustellen damit die dementsprechende Vorlage angewendet wird, stellt auch keine besondere Herausforderung da. Ich erinnere an dieser Stelle an meine korrigierte Formel mit WOCHENTAG.


Jetzt wirds aber für den Feiertag etwas komplizierter.
Ich hatte dich deswegen nach dem Bundesland gefragt, weil ich eine dementsprechende Feiertagsliste einbauen wollte. Nun, das habe ich jetzt eigentlich erledigt und dennoch meinen ursprünglichen Plan verworfen. Hört sich widersprüclich an, ist es aber gar nicht so sehr.

Denn ich habe eine Feiertagsliste eingebaut, in der Du die Feiertage selbst auswählen kannst. Einige sind schon fest vorgegeben, die Du durch eine Auswahl an- oder abwählen kannst. Näheres dazu findest Du im neuem Tabellenblatt *FeierTage*, dort auf die Zelle B1 klicken.

Okay, und wie kommen jetzt die Feiertage in den Kalender (Spalte A & B)?
Das wird auch wie z.B. bei dem Datum durch die Bedingte Formatierung erledigt. Dafür reichte ja die einfache WOCHENTAG-Abfrage.

Beim Feiertag wird aber eine andere Formel in der Bedingten Formatierung angewendet. Da ja meine Feiertagsliste nach einem anderen Prinzip arbeitet, habe ich folgende Formel angewendet.

Code: Alles auswählen

SUMMENPRODUKT(FeiertagsDatum=$A6;FeierINDEX=1)
Hierzu sei erwähnt, das FeiertagsDatum und FeierINDEX 'benannte Formeln' sind, genauer gesagt; benannte Zellbereiche. Dazu steht ja auch schon weiter vorne in diesem Thread etwas dazu. Und dennoch einen sehr kurzen Überblick zu den Namen.

FeiertagsDatum => $FeierTage.$A$8:$A$117
FeierINDEX => $FeierTage.$G$8:$G$117

Der Zellbereich $FeierTage.$G$8:$G$117 ist der Bereich wo du die Feiertage an- oder abwählen kannst, und deshalb habe ich mich für diesen Namen FeierINDEX entschieden.

SUMENPRODUKT überprüft nun ob z.B. das Datum in A6 im genannten Bereich vorhanden ist, UND ob in dem benannten Zellbereich eine 1 zu dem Datum steht. Wenn Datum vorhanden ist und die 1 auch existiert, dann gibt SUMMENPRODUKT in der Bedingten Formatierung den Wahrheitswert WAHR aus.

Gibt mann die Formel in eine Zelle ein, also so z.B.

Code: Alles auswählen

=SUMMENPRODUKT(FeiertagsDatum=$A20;FeierINDEX=1)
dann wird entweder WAHR oder 1 ausgegeben, je nachdem wie dein Office eingestellt ist.

Und diese Formel kann man dann auch dazu einsetzen, um deine Zuschäge dementsprechend anzupassen, ob es sich um einen Feiertag handelt oder nicht.

Habe jetzt leider keine Zeit mehr, Termine, aber vielleicht können ja die anderen Helfer hier damit weiterarbeiten.




Gruß
balu
Dateianhänge
Arbeitsnachweis_Busfahrten_0.3.ods
Falsche Datei entfernt. Richtige nun angehängt.
(32.18 KiB) 13-mal heruntergeladen
Sei öfter mal ein Faultier, sag öfter mal "Ach was!" Dann kriegst du keinen Herzinfarkt, und hast ne menge Spass.

wehr rächtschraipfähler findet khan si behalden :D

Mondblatt24
*****
Beiträge: 237
Registriert: So, 14.05.2017 16:11

Re: Busfahrer Stundennachweis mit Nachtzuschlägen Feiertag und Sonntag

Beitrag von Mondblatt24 » Mo, 20.08.2018 16:01

Hallo Nordseebaer,
auf die schnelle habe ich eine Website mit den Feiertagen mit der Tabelle verknüpft.
Diese werden jetzt in der Tabelle RKO Fahrtätigkeit in Spalte A angezeigt.
Schau Dir die Spalten M,N und O einmal an, ich hoffe das es so richtig ist.

Gruß Peter
Dateianhänge
Arbeitsnachweis_Busfahrten_0.2.1 mit Feiertagen.ods
(36.01 KiB) 15-mal heruntergeladen
Win.10(x64)__ LO 5.4.7(x64); AOO Portable 4.1.5
Fragen, die zur Zufriedenheit beantwortet wurden, sollten im Betreff des Eröffnungspost mit dem Zusatz [GELÖST] versehen werden.

Nordseebaer
**
Beiträge: 21
Registriert: Do, 16.08.2018 20:34

Re: Busfahrer Stundennachweis mit Nachtzuschlägen Feiertag und Sonntag

Beitrag von Nordseebaer » Mo, 20.08.2018 17:07

Hallo Peter

Also balu hat glaube ich etwas ähnliches gemacht was mir persönlich mehr zusagt.

Jetzt die Frage kannst Du dir das anschauen und damit weitermachen damit nur eine Version bearbeitet wird und wir zu einer Endlösung kommen ist ja fast soweit :-)

Danke
Dateianhänge
Arbeitsnachweis_Busfahrten_0.3.ods
(28.56 KiB) 13-mal heruntergeladen

Mondblatt24
*****
Beiträge: 237
Registriert: So, 14.05.2017 16:11

Re: Busfahrer Stundennachweis mit Nachtzuschlägen Feiertag und Sonntag

Beitrag von Mondblatt24 » Mo, 20.08.2018 19:04

Hallo,
Jetzt die Frage kannst Du dir das anschauen und damit weitermachen damit nur eine Version bearbeitet wird und wir zu einer Endlösung kommen
JA.

Gruß Peter
Dateianhänge
Arbeitsnachweis_Busfahrten_0.3 komplett.ods
(31.01 KiB) 15-mal heruntergeladen
Win.10(x64)__ LO 5.4.7(x64); AOO Portable 4.1.5
Fragen, die zur Zufriedenheit beantwortet wurden, sollten im Betreff des Eröffnungspost mit dem Zusatz [GELÖST] versehen werden.

Nordseebaer
**
Beiträge: 21
Registriert: Do, 16.08.2018 20:34

Re: Busfahrer Stundennachweis mit Nachtzuschlägen Feiertag und Sonntag

Beitrag von Nordseebaer » Mo, 20.08.2018 19:26

Hallo Peter

Besten dank.

Jetzt wäre da nur noch ein kleines Problem und zwar:

Wenn du dir D19 und E19 anschaust dann geht die Zeiterfassung über einen Tag hinaus und zwar schon in den Feiertag

19:45 (DI) - 10:00 (MI) somit wären hier diese 10 Stunden dem Feiertag zuzuordnen also H20

Auch der Nachtzuschlag L19 dürfte nur 2 Std sein

Problem dieser Fahrt ist folgendes:

Start war DI 19:45 Ankunft am Ziel MI 10:00. Die Rückfahrt startete am MI um 18:00 wieder.

Gibt es dafür eine Lösung ??

Lupo1
****
Beiträge: 133
Registriert: Sa, 13.10.2012 10:36

Beitrag von Lupo1 » Mo, 20.08.2018 20:13

          
Zuletzt geändert von Lupo1 am Di, 21.08.2018 13:48, insgesamt 3-mal geändert.
MfG Lupo - LO5462+LO6062 Win10Pro

Nordseebaer
**
Beiträge: 21
Registriert: Do, 16.08.2018 20:34

Re: Busfahrer Stundennachweis mit Nachtzuschlägen Feiertag und Sonntag

Beitrag von Nordseebaer » Mo, 20.08.2018 20:47

Hallo Lupo

Ob dieser Kommentar hier jetzt angebracht ist weis ich jetzt nicht. Zum einen kann ich die vorgegeben Tabellenform nicht ändern da ich dies so abzugeben habe.

Zum anderen ist es gegenüber balu und Peter unfähr die das Problem so gut wie gelöst haben. Ja es ist richtig mein Wissen reicht momentan nicht dafür aus um im Detail das hinzubekommen.

Doch ich dachte immer dafür sind solche Foren da um Hilfe zu bekommen. Es steht ja nichts im Wege dein wissen hier mit einzubringen.
Und wenn du eine Lösung für das Problem hast wäre ich dir dankbar es in das bestehende Projekt einzubringen und wenn nicht bin ich dir auch nicht böse.
Aber unterstelle mir bitte nicht ich hätte etwas nicht angesehn - ich komme mit dem was du gemacht hast nicht klar - ich bekomme es in meine bestehende Tabelle nicht übertragen.

Es würde mich freuen wenn du eine Lösung parat hättest

Benutzeravatar
balu
********
Beiträge: 3643
Registriert: Fr, 24.08.2007 00:28
Wohnort: Warstein

Re: Busfahrer Stundennachweis mit Nachtzuschlägen Feiertag und Sonntag

Beitrag von balu » Mo, 20.08.2018 21:18

N'abend die Herren.

@Lupo1
Über der ganzen Diskussion mit den benannten Formeln
Das Thema ist doch schon länger nicht mehr diskutiert worden.

Die beherrscht das aus dem FF.
Das sehe ich aber anders.
Geb doch mal in deiner Datei *180819 de.openoffice.info-69998-funktioniert.ods*, vom Mo 20.08.2018 08:33, in der Zelle B372 das hier ein

Code: Alles auswählen

Di 14.08.2018 19:45
und in der Zelle C372 das hier.

Code: Alles auswählen

Di 14.08.2018 10:00
Und Du wirst sehen, das es da ein Problem gibt. Denn im gesamten Zellbereich D372:M372 wird über all 00:00 ausgegeben. Der Grund dafür ist ja auch ganz einfach. Die Endzeit liegt am gleichem Tag vor der Startzeit.

In den Zeilen 374, 376, 378 etc. ist das aber auch schon in deiner Datei ohne meinen Datumsvorschlag zu sehen.



@Oliver
Dein letzt genanntes Problem ist leider nicht ganz so trivial. Ich zumindest bin momentan nicht wirklich auf hohem geistigen Niveau, Gesundheit. Und der aller schnellste bin ich auch nicht mehr *snief-heul-heul*

Da ich dich aber nicht vollends im Regen stehen lassen will, habe ich die Datei noch mal ein klein wenig geändert.

Die SUMMENPRODUKT die ich ja kurz erklärt habe, habe ich jetzt ausgelagert. Das heißt sie ist jetzt nicht mehr in der Bedingten Formatierung, sondern in einer Extraspalte AC. Diese Extraspalte, gleich Hilfsspalte, darf ruhig ausgeblendet werden.

In der Bedingten Formatierung ist jetzt an stelle der SUMMENPRODUKT ganz einfach das hier dafür reingekommen.

Code: Alles auswählen

AC6=1
Peter hatte ja in der spalte N, ab N6 folgende Formel eingetragen.

Code: Alles auswählen

=WENN(ZÄHLENWENN(FeiertagsDatum;A6)>0;REST(E6-D6;1)*24;"")
Und das habe ich jetzt auf das hier gekürzt.

Code: Alles auswählen

=WENN(AC6=1;REST(E6-D6;1)*24;"")
Dadurch wird das ganze schon mal ein klein wenig übersichtlicher. Und Calc muss auch viel weniger auf das FeierTags-Blatt zugreifen.

Jetzt ist wieder eine Basis gelegt um mit der Hilfsspalte weitere Berechnungen durchzuführen.

Ach ja!
Danke für dein positives Feedback. *freu*


@Peter
Du darfst natürlich meine Hilfsspalte mit der SUMMENPRODUKT gerne wieder durch deine ZÄHLENWENN ersetzen, wenn Du willst. :lol:



Gruß
balu
Dateianhänge
Arbeitsnachweis_Busfahrten_0.4.ods
(34.36 KiB) 18-mal heruntergeladen
Sei öfter mal ein Faultier, sag öfter mal "Ach was!" Dann kriegst du keinen Herzinfarkt, und hast ne menge Spass.

wehr rächtschraipfähler findet khan si behalden :D

Benutzeravatar
balu
********
Beiträge: 3643
Registriert: Fr, 24.08.2007 00:28
Wohnort: Warstein

Re: Busfahrer Stundennachweis mit Nachtzuschlägen Feiertag und Sonntag

Beitrag von balu » Mo, 20.08.2018 21:44

Wollt noch ne Ergänzende Erklärung los werden.
balu hat geschrieben: Dein letzt genanntes Problem ist leider nicht ganz so trivial.
Um das zu verdeutlichen welch komplexe Kreise das ziehen kann, vergessen wir mal den harmlosen Monat August. Und schauen wir uns mal den Monat Mai an.

Dieser Monat hatte sehr viele Gesetzliche Feiertage. Nur mal so als Beispiel; Maifeier, Christi Himmelfahrt und Pfingsten.
Und ich weiss nicht wie das in Bayern so als Busfahrer geregelt ist, aber da geht ein Feiertag in den nächsten über. Und anschließend ausm Feiertag heraus in einen normalen Werktag. Und all diese Zustände müssen theoretisch mit berücksichtigt werden, auch wenn sie vielleicht nicht immer eintreffen müssen. Bei Busfahrern stell ich mir das nicht so leicht vor.

Und folglich denke ich mir auch, das das Endziel noch nicht wirklich erreicht ist. Es wartet da bestimmt noch so einiges an Arbeit auf uns.



Gruß
balu
Sei öfter mal ein Faultier, sag öfter mal "Ach was!" Dann kriegst du keinen Herzinfarkt, und hast ne menge Spass.

wehr rächtschraipfähler findet khan si behalden :D

Lupo1
****
Beiträge: 133
Registriert: Sa, 13.10.2012 10:36

Beitrag von Lupo1 » Mo, 20.08.2018 23:39

          
Zuletzt geändert von Lupo1 am Di, 21.08.2018 13:49, insgesamt 3-mal geändert.
MfG Lupo - LO5462+LO6062 Win10Pro

Benutzeravatar
balu
********
Beiträge: 3643
Registriert: Fr, 24.08.2007 00:28
Wohnort: Warstein

Re: Busfahrer Stundennachweis mit Nachtzuschlägen Feiertag und Sonntag

Beitrag von balu » Di, 21.08.2018 00:33

Hai Lupo1,

Okay, das mit den Zeilen 374, 376, 378 etc. war Fehler meinerseits. Sorry.

Aber das ist doch kein Grund mich gleich so anzumachen.
Lupo1 hat geschrieben: Bei Deiner gewollten Fehleingabe "Bis ist vor Von" kann ich Dir auch nicht helfen ...
Nein!
Keine Fehleingabe meinerseits.
Denn ich habe schlicht und einfach die Vorgabe von Oliver übernommen.

Code: Alles auswählen

Di	14.08.18	19:45	10:00
Und diese Problematik hat er auch extra angesprochen.

Lupo1 hat geschrieben: ... (das ist Kindergarten! Wie weit muss man den User denn noch bemuttern?)
Frechheit!

Lupo1 hat geschrieben: Es kommt ja auch niemand auf die Idee, nachzufragen, was die Formel eigentlich macht
Ich weiche ja auch nicht von Olivers Layout ab, und gebe trotz allem (Stichwort Gesundheit) noch den ein oder anderen Hinweis beziehungsweise Erklärung ab was ich wo gemacht habe.
Nordseebaer hat geschrieben: ich komme mit dem was du gemacht hast nicht klar - ich bekomme es in meine bestehende Tabelle nicht übertragen.
Mir ergeht es da nicht viel anders. Du, Lupo1, hast wohl im groben beschrieben was deine Datei alles kann, da sie aber vom vorgegebenem Layout abweicht, keine Erklärung und/oder Beschreibung dazu abgegeben was man wie wo machen muss. Und so etwas hat ja, wie du gemerkt hast, sehr schnell zu Missverständnissen geführt.

Wenn du also etwas aus deinem Nähkästchen in meine letzte angehängte Datei einbauen kannst, welches die letzten Probleme von Oliver beseitigt, dann bitte schön mach das auch, aber denk daran: Layout darf nicht geändert werden.

Lupo1 hat geschrieben: Mit Deinen partikulären Formeln, die nicht das große Ganze sehen
Ohh eins kannst du mir getrost glauben! Ich sehe viel mehr als Du denkst. Aber das muss ich dir nicht erklären und auch nicht beweisen.



Gruß
balu
Sei öfter mal ein Faultier, sag öfter mal "Ach was!" Dann kriegst du keinen Herzinfarkt, und hast ne menge Spass.

wehr rächtschraipfähler findet khan si behalden :D

Lupo1
****
Beiträge: 133
Registriert: Sa, 13.10.2012 10:36

Beitrag von Lupo1 » Di, 21.08.2018 06:47

          
Zuletzt geändert von Lupo1 am Di, 21.08.2018 13:49, insgesamt 3-mal geändert.
MfG Lupo - LO5462+LO6062 Win10Pro

Stephan
********
Beiträge: 10547
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Busfahrer Stundennachweis mit Nachtzuschlägen Feiertag und Sonntag

Beitrag von Stephan » Di, 21.08.2018 09:33

Hallo Lupo1,

ein ganzer Post, der nichts mit dem Thema des Threads zu tun hat, ist das wirklich nötig?

An einigen Stellen verstehe ich das Dir mögliche unprofessionelle Lösungen nicht gefallen, aber damit das Frager manchmal halbgare Lösungen bevorzugen musst du einfach leben lernen, das müssen wir alle. Geht auch mir nicht anders und ärgert mich dann auch.
Du verbesserst daran aber nichts wenn Du die Leute angreifst.
Und wer Vorgaben kritiklos übernimmt, klatscht auch beim Reichsparteitag in Nürnberg. Haut den Threaderöffnern ihre Scheiße doch mal um die Ohren!
Bitte keine solchen Nürnberg-Bezüge und vor allem soll hier keinem Threadstarter etwas um die Ohren gehauen werden, denn die Hemmschwelle ist für viele ohnehin schon hoch und jeder (auch der 'Dümmste') soll hier noch Hilfe finden.
Also sollte man den Fall "kostenfreie Software" nicht als etwas von vornherein Natürliches ansehen, denn irgendjemand bezahlt auch diese, nämlich die Entwickler mit ihrer Zeit oder die Spender mit ihrem Geld.
Das unterstreiche ich, weil das so IST und weil ich es richtig finde diese Tatsache immer im Blick zu haben.
Zu beiden gehörst Du nicht, balu, und wenn Deine Aussagen aus dem Vorbeitrag ernst gemeint sind, trägst Du noch nicht einmal Sinnvolles in Foren bei!
Und das ist unsachlich und unter der Gürtellinie. Unterlasse das bitte.

Zum Einen ist es so das die Community von OO/LO schon immer jeden Beitrag anerkennt und schätzt und zum Zweiten möchte ich mir hier vor die Person von Balu stellen, weil: ich selbst hatte, als Balu hier im Forum neu war, ziemlich viel Reibereien mit ihm, aber er hat sich inzwischen meinen Respekt für seine Leistung erworben.
Letzteres ist nur meine Privatmeinung, als Moderator hingegen muss ich darauf achten das das Forum gut läuft und das ist maßgeblich von den vielen dauerhaft aktiven Antwortern bestimmt und von viel Routine und Geduld bei der Beantwortung von immer wiederkehrenden Standardfragen.

Bitte verteidige Du (Lupo1) Deine Meinung wo Du das für nötig hälst, aber bitte vermeide dabei andere gegen Dich aufzubringen.
Ich würde es schätzen wenn wir hier als Forum an Deinen fachlichen Kenntnissen partizipieren können, aber dazu musst Du auch irgendwie die Herzen der Forumsteilnehmer gewinnen, sonst hört man Dir nicht zu.


Gruß
Stephan

Antworten