OO Calc hängt sich auf

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Officeclerk
***
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 21.01.2013 14:06

OO Calc hängt sich auf

Beitrag von Officeclerk » So, 19.08.2018 23:31

Hallo zusammen,

mir ist mal wieder ein Fauxpas unterlaufen:

Ich wollte in einer Spalte, die ich in eine Calc Tabelle kopiert hatte, möglichst elegant alle Zahlen auf "Null" setzen, indem ich mittels "Inhalte einfügen" alle Zellen der gesamten Spalte mit "0" multiplizierte. Das dauerte und anschließend kam ein ziemlich langer automatischer Speichervorgang der Tabelle. Da war mir der Fehler klar- fast unendlich viele Zellen mussten diese Rechenoperation machen; da die "Zahlenart" auf "Währung" gestellt war, stand schließlich überall "0,00 €".

Da nun alle weiteren Dokumentenspeicherungen sehr lange dauerten, auch bei kleinsten Änderungen, wollte ich die rieseige Spaltenkolonne löschen und so die Tabelle wieder auf ein sinnvolles Maß bringen. Dazu habe ich die oberen, relevanten Einträge kopiert, dann die gesamte Spalte markiert und auf "Backspace" gedrückt.... Das scheint nicht so gut gewesen zu sein, denn seit ca. 20 Minuten "hängt" Calc :-(
Im Moment geht gar nichts, die Tabelle ist verblasst, der "Busy-Kreis" dreht sich und es lässt sich nichts anderes in OO öffnen.

Fragen:

1) Was kann ich aktuell tun, außer OO gewaltsam zu beenden?
2) Wie kann ich das Ausgangsproblem wirklich elegant lösen?

Danke schonmal!

Der Officeclerk
OS: Windows 7 auf der EeeBox und AMD-No-Name ATX-PC, Lubuntu und XP auf dem EeePC, MacOS 7.1 auf dem Powerbook
Officepaket: Apache OpenOffice 4.1.2

Officeclerk
***
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 21.01.2013 14:06

Re: OO Calc hängt sich auf

Beitrag von Officeclerk » Mo, 20.08.2018 00:32

Zwischenstand:

Ich habe inzwischen OO beendet, was aber relativ sanft gelang (mit Rechtsklick auf Taskleiste und "Alle Fenster schließen"). Nach erneutem Start von OO wurden die beiden geschlossenen Tabellen wiederhergestellt.

Die extrem ausgedehnte Spalte existiert damit aber leider immer noch... :-/
OS: Windows 7 auf der EeeBox und AMD-No-Name ATX-PC, Lubuntu und XP auf dem EeePC, MacOS 7.1 auf dem Powerbook
Officepaket: Apache OpenOffice 4.1.2

Officeclerk
***
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 21.01.2013 14:06

Re: OO Calc hängt sich auf

Beitrag von Officeclerk » Mo, 20.08.2018 02:23

Zwischenstand II:

Habe es eben mit "Inhalte löschen" versucht- gleicher Effekt. OO hängt sich wieder auf... :-(
OS: Windows 7 auf der EeeBox und AMD-No-Name ATX-PC, Lubuntu und XP auf dem EeePC, MacOS 7.1 auf dem Powerbook
Officepaket: Apache OpenOffice 4.1.2

Officeclerk
***
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 21.01.2013 14:06

Re: OO Calc hängt sich auf

Beitrag von Officeclerk » Mo, 20.08.2018 20:28

Hmmm... unlösbares Problem? :-(
OS: Windows 7 auf der EeeBox und AMD-No-Name ATX-PC, Lubuntu und XP auf dem EeePC, MacOS 7.1 auf dem Powerbook
Officepaket: Apache OpenOffice 4.1.2

Eddy
********
Beiträge: 2562
Registriert: So, 02.10.2005 10:14

Re: OO Calc hängt sich auf

Beitrag von Eddy » Di, 21.08.2018 14:35

Hallo Officeclerk allein,

kein Problem ist unlösbar.

Kopiere die oberen, relevanten Einträge und markiere danach die Spalte indem Du auf/in den Spaltenkopf klickst. Lösche die Spalte mit Strg und - (Minus). Danach fügst Du die Spalte mit Strg und + (Plus) wieder ein. Wenn Du dann die relevanten Einträge wieder eingefügt hast, sollte alles wieder funktionieren.

Vielleicht die relevanten Einträge vorher in eine extra Tabelle kopieren und vom Müll befreien.

Bitte

Eddy

Officeclerk
***
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 21.01.2013 14:06

Re: OO Calc hängt sich auf

Beitrag von Officeclerk » Di, 21.08.2018 22:14

Hallo Eddy,

Danke; jetzt muss ich leider doch noch weiterfragen:

Eddy hat geschrieben:
Di, 21.08.2018 14:35
markiere danach die Spalte indem Du auf/in den Spaltenkopf klickst. Lösche die Spalte mit Strg und - (Minus).
Was meinst Du mit "indem Du auf/in den Spaltenkopf klickst"?

Ist das eine andere Variante (mit gleichem Ergebnis) wie Löschen mit Rechtsklick auf "Spalten löschen"?
Denn das funktioniert nicht- jedenfalls habe ich es bis jetzt dreimal versucht und jedesmal die Anwendung vorzeitig beendet... :-(


Es ist der Wahnsinn: das Laden der einen Tabelle dauert rund 4 Minuten... :shock:
OS: Windows 7 auf der EeeBox und AMD-No-Name ATX-PC, Lubuntu und XP auf dem EeePC, MacOS 7.1 auf dem Powerbook
Officepaket: Apache OpenOffice 4.1.2

Officeclerk
***
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 21.01.2013 14:06

Re: OO Calc hängt sich auf

Beitrag von Officeclerk » Mi, 22.08.2018 00:39

In einem englischsprachigen Libre Office Forum, hat jemand ein ähnliches Problem beschrieben.
Als Lösung wurde angegeben:
Both in Calc and Writer, Ctrl+Shift+End marks till the document end. Then you can delete.
Mit "Delete" habe ich es ntürlich auch schon versucht, aber auch hier hat sich so lange nichts (sichtbares) getan, dass ich OpenOffice beenden musste.
OS: Windows 7 auf der EeeBox und AMD-No-Name ATX-PC, Lubuntu und XP auf dem EeePC, MacOS 7.1 auf dem Powerbook
Officepaket: Apache OpenOffice 4.1.2

F3K Total
********
Beiträge: 3224
Registriert: Mo, 28.02.2011 17:49

Re: OO Calc hängt sich auf

Beitrag von F3K Total » Mi, 22.08.2018 06:06

Moin,
bleibt die Möglichkeit, wenn die Datei so wichtig ist, uns die Datei mittels Filehoster zur Verfügung zu stellen.
Oder, wenn sie "geheim" ist, kannst du mir per Privater Nachricht deine EMail-Adresse schicken, worauf ich antworten werde, so dass du sie mir persönlich schicken kannst.

Gruß R

Officeclerk
***
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 21.01.2013 14:06

Re: OO Calc hängt sich auf

Beitrag von Officeclerk » Mi, 22.08.2018 11:47

Hallo F3K Total,

ist eine wichtige Datei mit Daten der Lohnabrechnung- ich könnte versuchen, die Datei zu kopieren und die Namen zu löschen, dann ist es anonym. Ob das klappt, weiß ich nicht, da diese eine Spalte ja soviel Probleme bereitet.

Ich wollte der Einfachheit halber selbst ausprobieren, was möglich ist. Darum warte ich noch auf die Auflösung, was mit Eddys "markiere danach die Spalte indem Du auf/in den Spaltenkopf klickst. Lösche die Spalte mit Strg und - (Minus)" gemeint ist.

Sehr hilfreich wärenb für mich noch ein paar generelle Hinweise zu diesem Problem: ist diese Problematik bekannt? Ein Bug in AOO Calc, evtl. in der aktuellen Version ausgebügelt (ich habe AOO 4.1.3)? Was steckt hinter diesem Problem und wie kann das Problem vermieden werden?

Danke schonmal vom

Officeclerk
OS: Windows 7 auf der EeeBox und AMD-No-Name ATX-PC, Lubuntu und XP auf dem EeePC, MacOS 7.1 auf dem Powerbook
Officepaket: Apache OpenOffice 4.1.2

Officeclerk
***
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 21.01.2013 14:06

Re: OO Calc hängt sich auf

Beitrag von Officeclerk » Mi, 22.08.2018 18:36

Mit dem Thema scheine ich ja "voll ins Schwarze" getroffen zu haben :-(

Also dieses Slash Zeichen [/] im Spaltenkopf- wenn ich wüsste, was damit gemeint ist, könnte ich weiter probieren. Oder führt das zu nichts?
OS: Windows 7 auf der EeeBox und AMD-No-Name ATX-PC, Lubuntu und XP auf dem EeePC, MacOS 7.1 auf dem Powerbook
Officepaket: Apache OpenOffice 4.1.2

freedom
********
Beiträge: 2186
Registriert: Do, 16.08.2007 15:12

Re: OO Calc hängt sich auf

Beitrag von freedom » Mi, 22.08.2018 18:47

Hallo,
Spaltenkopf
ist das Feld mit dem Buchstaben, oberhalb der Spalte.
Wenn du ganze Spalte A markieren willst, klickst du auf das obere Feld mit der Bezeichnung A.

Officeclerk
***
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 21.01.2013 14:06

Re: OO Calc hängt sich auf

Beitrag von Officeclerk » Mi, 22.08.2018 19:05

:lol:
Das weiß ich auch...

Das Rätsel für mich lautet immer noch:
"markiere danach die Spalte indem Du auf/in den Spaltenkopf klickst. Lösche die Spalte mit Strg und - (Minus)"

Besonders das "indem Du auf/in den Spaltenkopf klickst"

Was ein Spaltenkopf ist weiß ich, wie da ein "/" hinkommt, auf das ich klicken soll, nicht!
OS: Windows 7 auf der EeeBox und AMD-No-Name ATX-PC, Lubuntu und XP auf dem EeePC, MacOS 7.1 auf dem Powerbook
Officepaket: Apache OpenOffice 4.1.2

freedom
********
Beiträge: 2186
Registriert: Do, 16.08.2007 15:12

Re: OO Calc hängt sich auf

Beitrag von freedom » Mi, 22.08.2018 19:19

auf/in den Spaltenkopf
"/" sollte "oder" bedeuten.
Eddy war sich unsicher, ob richtige Ausdrucksweise ist:
in der Spaltenkopf
oder
auf den Spaltenkopf

und hat dir überlassen, wie du es nennen willst.

Officeclerk
***
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 21.01.2013 14:06

Re: OO Calc hängt sich auf

Beitrag von Officeclerk » Mi, 22.08.2018 19:23

:shock:
Auww Gawwwd ....*TotalesBrettVormKopf*
Ich habe immer über das Slash-Zeichen gerätselt- wo das denn nur im Spaltenkopf versteckt sein kann...... :lol:
OS: Windows 7 auf der EeeBox und AMD-No-Name ATX-PC, Lubuntu und XP auf dem EeePC, MacOS 7.1 auf dem Powerbook
Officepaket: Apache OpenOffice 4.1.2

Officeclerk
***
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 21.01.2013 14:06

Re: OO Calc hängt sich auf

Beitrag von Officeclerk » Mi, 22.08.2018 23:05

Hallo,

so, habe die Datei mal hochgeladen, anonymisiert natürlich. Sehe gerade, dass Dateianhänge hier weiterhin möglich sind, aber jetzt ist die Tabelle schon auf https://mega.nz/#!WscghSab!lfZi9ZLkazgh ... uM3XMeWdo4 gelandet.
An sich hätte ja auch die eine böse Spalte genügt: diese ist die Spalte N mit "Bruttolohn" ganz in gelb.

Bin mal gespannt, was Ihr dazu sagt, v.a. was für ein Problem dahinter steckt - und wie man es am elegantesten löst... :roll:

Euer

Officeclerk
OS: Windows 7 auf der EeeBox und AMD-No-Name ATX-PC, Lubuntu und XP auf dem EeePC, MacOS 7.1 auf dem Powerbook
Officepaket: Apache OpenOffice 4.1.2

Antworten