Textimport von CSV nach Calc - Tipps

HowTos, komplexe Anleitungen und nützliche Dokumente

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln
Hier bitte komplexere Anleitungen allgemeinem Interesses posten, sowie wichtige Dokumente zum Download.
Bitte hier (möglichst) keine Diskussionen führen. Für Fragen und Hinweise ein neues Thema im entsprechenden Unterforum eröffnen.
Antworten
Rocko
*******
Beiträge: 1091
Registriert: Do, 11.10.2012 13:19

Textimport von CSV nach Calc - Tipps

Beitrag von Rocko » Mi, 01.11.2017 18:10

Textimport von CSV nach Calc - Tipps

Eine CSV-Datei (Comma Separated Values) ist die einfachste Sammlung tabellarischer Inhalte in Form einer reinen Textdatei ohne besondere Formatierung. Im vorliegenden Beispiel sind die Spalteninhalte (Values) durch das Semikolon (Strichpunkt) voneinander getrennt (separated). Anstelle des Semikolons könnte es auch irgendein anderes Zeichen sein, das aber im Spaltentext nicht vorkommen sein darf.

Worauf der Dateiname der Beispieldatei bereits hinweist, wurden die Werte für die Summen nach Schweizer Regeln eingegeben. Statt des Dezimalkommas wird der Punkt und statt des Tausenderpunkts das Hochkomma verwendet.

Siehe auch die anhängende Beispieldatei!

CSV nach ODS 1.png
CSV nach ODS 1.png (100.47 KiB) 241 mal betrachtet

Diese CSV-Datei kann mit Calc geladen werden. Dafür muss die ursprüngliche Textdatei aber in das Calc-Format (*.ODS) konvertiert werden. Deshalb öffnet sich zunächst ein Fenster (Textimport), in dem unten die Daten der Textdatei angezeigt werden und zwar entsprechend der vorgegebenen Einstellungen.

Voreingestellt als Trennoption ist der „Tabulator“. Da aber die Spalteninhalte nicht durch Tabulatoren getrennt werden, interpretiert das Textimportfenster den Tabelleninhalt für eine einzige Spalte. Offensichtlich wurde bei der Erstellung der CSV-Datei als Trennoption das Semikolon verwendet.

CSV nach ODS 2.png
CSV nach ODS 2.png (174.71 KiB) 241 mal betrachtet

Sobald das Semikolon als Trennoption angehakt wird, ändert sich die Spaltenanzeige entsprechend.

Hinweis: Zur besseren Gliederung einer vorgegeben Textdatei könnten auch mehr als eine Option aktiviert werden. Im vorliegenden Fall hat die Option „Tabulator“ allerdings keine Auswirkung.

Die Spaltenwerte im Vorschaufenster sind nicht formatiert. Sie erhalten ihre Formatierung erst dann, wenn sie in der Calc-Tabelle angezeigt werden. Das aber hängt davon ab, wie Calc die ankommenden Spaltenwerte interpretiert. Das aber wird bereits im Textimportfenster festgelegt. Maßgeblich dafür ist die Anweisung im Spaltenkopf, die voreingestellt grundsätzlich auf „Standard“ eingestellt ist.

CSV nach ODS 3.png
CSV nach ODS 3.png (70.83 KiB) 241 mal betrachtet

Wie Calc die Bedingungen auswertet, wird in folgendem Screenshot angezeigt.

1. Spalte: „Datum“:
Aufgrund der Zahlenerkennung durch Calc werden die Einträge in der Form „30-12-2013“ als gültiges Datum erkannt und in der vorgegebenen Standard-Formatierung als „30.12.13“ angezeigt. In der Eingabezeile steht aber „30.12.2013“.

2. Spalte: „Zeit“:
Die Eingaben entsprechen dem gültigen Zeitformat und werden von der Zahlenerkennung somit auch als Zeitwert erkannt und rechtsbündig dargestellt.

3. Spalte: „Fälligkeit“:
Alle Eingaben, die nach der Zahlenerkennung (Siehe auch: http://www.ooowiki.de/ZahlenerkennungInCalc.html , Abschnitt 4.1) als gültiges Datum interpretierbar ist, wird in das entsprechende Standard-Datum umgewandelt.

Beispiel: Der Eintrag „JUN4“ wird als 6. Monat im Jahr 2004 interpretiert. Der nicht angegebene Tag wird als 01. ergänzt. Deshalb wird daraus das Standard-Datum „01.06.04“.

4. und 5. Spalte: „Betrag/Summe“:
In der deutschen Schreibweise gilt das Dezimalkomma. Wegen des schweizerischen Dezimalpunktes wird hier kein Zahlenwert erkannt. Die Eingabe wird deshalb als Text (linksbündig) interpretiert.

6. Spalte: „Telefon“:
Die ersten drei Zeilen werden als Zahlenwerte interpretiert und deshalb von überflüssigen Zeichen (Plus oder Null) „gereinigt“ auf das Standard-Format. Diese Zeichen könnten durch Formatierung wieder zugefügt werden. Werte → rechtsbündig

Die Zeilen 5 und 6 beinhalten Zeichen, die die nicht Teil von Zahlenwerten sein können (Leerzeichen und Bindestrich). Folglich interpretiert Calc diese Ziffernfolgen als reinen Text. Texte → linksbündig

CSV nach ODS 4.png
CSV nach ODS 4.png (61.48 KiB) 241 mal betrachtet

Telefonnummern sind keine Zahlenwerte mit denen man rechnen kann. Folglich sollen sie vollständig angezeigt werden. Deshalb ist es nicht sinnvoll, wenn sie als Zahlenwerte interpretiert werden und damit Zeichen oder führende Nullen durch die Zahlenerkennung verlieren.

Mit einem Klick auf den Spaltenkopf öffnet sich ein Auswahlfenster, in dem die Spalte auf „Text“ geändert werden kann und damit der Spalteninhalt nicht als Zahlenwert interpretiert wird. Dasselbe gilt für die Spalte Fälligkeit, in der kein genaues Datum, sondern nur Fälligkeitsmonat und Jahr angezeigt werden soll.

CSV nach ODS 5.png
CSV nach ODS 5.png (49.67 KiB) 241 mal betrachtet

Eine Besonderheit der CSV-Tabelle besteht darin, dass die Anzeige der „Summe“, also ein Zahlenwert für die Währungseinheit, in die deutscher Schreibweise mit einem Komma als Dezimaltrenner und nach Formatierung mit einem Tausenderpunkt umgewandelt werden soll. Das ist aber nur möglich, wenn dem Programm mitgeteilt wird, dass es sich hier um eine Schweizer Notation handelt. Dazu wird die Sprache umgestellt auf „Deutsch(Schweiz)“. Calc wandelt den Spalteninhalt dann entsprechend der Zahlenerkennung in die Standard-Einstellung der deutschen Schreibweise um.
In diesem Fall würde das auch für die Spalte „Betrag“ ausreichen. Bei der Spracheinstellung „Standard - Deutsch (Deutschland)“ würde bei Einstellung des Spaltenkopfs auf „US-Englisch“ ebenfalls der Dezimalpunkt in ein Dezimalkomma gewandelt und der Spalteninhalt als Zahlenwert erkannt erkannt werden.

CSV nach ODS 6.png
CSV nach ODS 6.png (146.97 KiB) 241 mal betrachtet

Das Ergebnis wird dann so konvertiert, dass die Anzeigen korrekt als Zahlenwerte bzw. als Text im Standard-Format vorliegen und wunschgemäß für die Anzeige umformatiert werden können.

CSV nach ODS 7.png
CSV nach ODS 7.png (83.71 KiB) 241 mal betrachtet

Beispiel für die weitergehende Formatierung:

Datum und Zeit sind in jeweils eigenen Spalten eingetragen. In einer leeren eingefügten Spalte können diese beiden Angaben auch mit der Formel des Typs =A1+A2 in einer Zelle zusammengefasst und formatiert werden.

Nach der Formatierung die Formelanzeige einfach ausschneiden (Strg+x) und gleich wieder als „Unformatierten Text“ (Strg+Umschalt+v mit „Datum&Zeit“ sowie „Formate“) einfügen. Dann können die Spalten A und B gelöscht werden.

CSV nach ODS 8.png
CSV nach ODS 8.png (94.49 KiB) 241 mal betrachtet
Dateianhänge
Schweizer Datei.csv.zip
Vor dem Laden der Datei muss die Extension .zip gelöscht werden!
(330 Bytes) 10-mal heruntergeladen
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste