Seite 1 von 1

Dateien lassen sich nicht öffnen!

Verfasst: Do, 09.09.2004 09:20
von Fiasko
Guten Morgen!

Ich hab das Problem das sich Dateien über einen Doppelklick auf selbige nicht öffnen lassen.
Das System ist gerade frisch aufgesetzt, ich bin als Administrator angemeldet, und OpenOffice wurde ganz normal installiert. Keine net-Installation. (Mit net-installation habe ich das gleiche Problem)

Es sind zwar sämtliche Dateien mit OpenOffice verknüpft wenn ich aber mit einem Doppelklick die Dateien öffnen will, kommt nur das OpenOffice Logo, im Taskmanager taucht "soffice" auf aber ansonsten passiert nichts.

Wie mir gerade beim schreiben dieses Threads aufgefallen ist liegt das ganze wohl daran das die Dateien auf Netzlaufwerken liegen, denn wenn ich die gleiche Datei lokal auf meinen Rechner kopiere lässt sich die Datei öffnen.
Auch wenn ich eine Laufwerksverknüpfung auf meinen Rechner mache lässt sich die Datei öffnen.
Was mich nur stört ist, wenn ich versuche die Datei über die Netzwerkumgebung zu öffnen macht OpenOffice nichts.
Gibt es dafür eine Lösung? Hab das gerade hier im Büro besprochen und die Leute hier meinen es liegt an der Programmierung ...

Verfasst: Fr, 10.09.2004 08:45
von Toxitom
Moin,

sorry, kann ich nicht nachvollziehen. Ich kann jede Datei mit Doppelklick - auch wenn sie auf einem Netzlaufwerk liegt - öffnen.
Meine Umgebung: Win XP, Win 98, Win2K, Linux über Samba, Netzwerk mit festen IP-Nummern, OOo 1.1.0 sowie 1.1.2.
Also, an der Programmierung liegt es sicher nicht.
Wie sieht es bei den Rechten aus?

Gruss
Thomas

Verfasst: Fr, 10.09.2004 09:15
von Fiasko
Rechte sind vorhanden. Ist ja schliesslich der Administrator der das ganze machen möchte! ;)

hm Netzlaufwerke sind für mich Netzwerkpfade die auf meinem Rechner einen Laufwerksbuchstaben haben.
Bei denen geht das Öffnen von Dateien problemlos.

Lediglich bei Dateien die ich via Netzwerkumgebung und dann noch einigem durchgeklicke ich das Problem das sie OpenOffice nicht öffnen will, z.B.
server - verzeichnis1 - verzeichnis2 - verzeichnis3 - datei

Achso benutzen tu ich übrigens WinXP mit SP2 und OpenOffice 1.1.2

Verfasst: Do, 16.09.2004 12:02
von Gast
hmm es lassen sich nach wie vor keine Dateien via Doppelklick in der Netzwerkumgebung mit OpenOffice öffnen. Hab das Probleme mittlerweile schon auf diversen Rechner festgestellt.
hat sonst niemand das Problem?

Verfasst: Do, 16.09.2004 12:03
von Fiasko
ups hab gar nicht gemerkt das ich nicht eingeloggt bin! verzweiflung.

Verfasst: Do, 16.09.2004 12:33
von Toxitom
Hey Fiasko,
hat sonst niemand das Problem?
wahrscheinlich nicht. Ich kann es auch nicht nachvollziehen. Wenn du allerdings OOo Dateien lokal mit Doppelklick öffnen kannst, so liegt es mit hoher Wahrscheinlichkeit an deinem System (Netzwerk).
Als Administrator sollte man sowieso nicht arbeiten, aber um Dateien per doppelklick auf einem anderen Rechner zu öffnen, muss ja dort! entsprechende Rechte eingeräumt sein, nicht auf dem Clientsystem. D.h. in der Regel, dass der zugreifende Client (angemeldete Benutzer) auch auf dem Zielrechner über einen Account verfügt oder zumindest den Dateien, die angefordert werden, entsprechende Freigaben haben.
Da du SP2 erwähnt hast: SP2 installiert ziemlich hohe Sicherheitseinstellungen, mindestens auch eine Firewall etc. Schau hier mal nach, ob solche Dateien überhaupt geöffnet werden dürfen - sprich, ob OOo überhaupt über die Firewall hinaus agieren kann.
Aber alles keine Themen von OOo, sondern Systemprobleme.
Gruss
Thomas

Verfasst: Do, 16.09.2004 13:18
von Fiasko
Ich glaube nicht das das ein Systemproblem ist.
Word Dateien lassen sich ja noch wunderbar von einem Rechner oder Server im Netzwerk aufrufen.
Die Firewall vom SP2 ist hier auf jedem Client ausgestellt und auch der Dienst der Firewall wird nicht gestartet.
Dateien lassen sich ja auch öffnen wenn man zuerst OpenOffice startet und dann die Dateien via "Datei - öffnen" aufruft.
Die Dateien werden nur dann nicht geöffnet wenn man es mit einem Doppelklick versucht.

Re: Dateien lassen sich nicht öffnen!

Verfasst: Mi, 24.09.2014 13:04
von gupy
Hallo,

ich habe das gleiche Problem - Netzlaufwerk als L: verbunden, Datei im Ordner - lässt sich nicht öffnen. Nur OOO Logo und soffice im Taskmanager.

Sobald ich die Datei auf den Desktop kopiere wird sie richtig geladen.

W7 Home Premium und neustes Openoffice....

Grüße

gupy

Re: Dateien lassen sich nicht öffnen!

Verfasst: Mi, 24.09.2014 14:25
von pmoegenb
gupy hat geschrieben:ich habe das gleiche Problem - Netzlaufwerk als L: verbunden, Datei im Ordner - lässt sich nicht öffnen. Nur OOO Logo und soffice im Taskmanager.

Sobald ich die Datei auf den Desktop kopiere wird sie richtig geladen.
Das Nächstliegende wäre bei dieser Beschreibung ein Berechtigungsproblem auf Betriebssystemebene.

Re: Dateien lassen sich nicht öffnen!

Verfasst: Mi, 24.09.2014 15:53
von Gast
Hallo,

habe gerade mal ein bischen probiert.

Es scheint nicht an den Berechtigungen zu liegen.

Wenn ich den Ordner (welchen ich auf dem Desktop als Verknüpfung habe) öffne und rechts oben in die Explorer-Suchleiste eine Datei eintrage. Wird diese angezeigt, Doppelklick Oo Logo erscheint - nichts passiert. -> Problem wie oben

Rechtsklick auf Datei -> Dateipfad öffnen -> alle Dateien des Verz. werden angezeigt -> Doppelklick auf irgendeine Oo Datei -> Oo Logo erscheint - nichts passiert. -> Problem wie oben

Aber - wenn ich den Ordner öffne und ohne Suche direkt die Datei (oder eine Datei) anklicke wird alles richtig geladen.

Scheinbar hängt das irgendwie mit der Suche im Explorer zusammen, damit da irgendwas verstellt wird.

Grüße
gupy

Re: Dateien lassen sich nicht öffnen!

Verfasst: Mi, 24.09.2014 18:48
von gupy
jetzt als Reg.User

Nachtrag - das Problem ist mir seit dem letzten Update aufgefallen.

Grüße
gupy

Re: Dateien lassen sich nicht öffnen!

Verfasst: Do, 25.09.2014 11:01
von pmoegenb
gupy hat geschrieben: Nachtrag - das Problem ist mir seit dem letzten Update aufgefallen.
OO beeinflusst den Windows-Explorer in keiner Weise, sondern legt lediglich in der Registry Verknüpfungen der OO-Programme mit den Dateiendungen an. Fehlt bei einzelnen Dateien die entsprechende Dateiendung, kann Windows auch keine Beziehung zum jeweiligen Programm herstellen. Das gleiche gilt für zerstörte Verknüpfungen.

Verknüpfungen können jedoch mittels Öffnen mit im Kontextmenü des Windows-Explorer oder über die Systemsteuerung/Standardprogramme wieder hergestellt werden.

Re: Dateien lassen sich nicht öffnen!

Verfasst: Do, 25.09.2014 14:18
von gupy
Hallo Peter,

danke für die Info, jedoch liegt das nicht an der Verknüpfung, da ja Oo gestartet wird (es erscheint das Logo) - allerdings wird das Logo dann wieder ausgeblendet und es erscheint kein "sichtbares" Oo - lediglich im Taskmanager steht ein zusätzlicher "soffice..." Task - aber die Datei wird nicht geöffnet :-(

Grüße
gupy