Verknüpfung zum Vorlagen-Dokument

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

Lib
******
Beiträge: 606
Registriert: Mi, 06.08.2003 20:18

Verknüpfung zum Vorlagen-Dokument

Beitrag von Lib » Do, 27.11.2003 07:11

Hallo,
Kann man die Verknüpfung eines Dokumentes mit seiner Dokumentvorlage lösen und stattdessen an ein anderes Vorlagen-Dokument binden?
Danke und Gruss

Toxitom
********
Beiträge: 3475
Registriert: Di, 12.08.2003 18:07
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Toxitom » Fr, 28.11.2003 08:55

Hallo Lib,

wohl kaum, die Vorlage wird schliesslich "nur" dazu verwendet, ein neues Dokument zu erstellen.
Nachdem das Dokument erstellt ist, gibt es sowieso keine Verbindung zur Vorlage mehr. Wozu auch?
Ich verstehe allerdings auch nicht den genauen Sinn deines Anliegens.
Was möchtes du denn am aktuellen dokument ändern, dass du gerne auf eine andere Vorlage zurückgreifen möchtest?

Gruß
Thomas
Unterstützer LibreOffice, zertifizierter Trainer und Berater
Bücher: LibreOffice 6- Einstieg und Umstieg
Makros Grundlagen - LibreOffice / OpenOffice Basic

Lib
******
Beiträge: 606
Registriert: Mi, 06.08.2003 20:18

Beitrag von Lib » Fr, 28.11.2003 09:54

Hallo Thomas
Toxitom hat geschrieben:Nachdem das Dokument erstellt ist, gibt es sowieso keine Verbindung zur Vorlage mehr.
Da täuschst Du Dich. Wenn Du eine Dokumentvorlage änderst, die in ihrer früheren Version als Basis für Dokument gedient hat, und Du öffnest eines dieser früheren Dokumente, wirst Du darauf aufmerksam gemacht, dass die zugeörige Vorlage geändert wurde und kannst entscheiden, ob diese Aenderungen nun auch in dieses Dokument übernommen werden sollten.
Toxitom hat geschrieben:Wozu auch?
Z.B.: ich habe einen grossen Katalog, bei dem die Kapitel als einzelne Dokumente erstellt wurden, die dann wiederum je nach Bedarf in Globaldokumenten unterscheidlich zusammengestellt werden. Alle diese Dokumente sind mit der gleichen Vorlage verknüpft. Wenn ich in dieser Vorlage nun Aenderungen oder Ergänzungen vornehme, habe ich die Aenderungen in allen Dokumenten zur Verfügung, die mit dieser Vorlage verknüpft sind.
Toxitom hat geschrieben:Ich verstehe allerdings auch nicht den genauen Sinn deines Anliegens.
In meinem konkreten Fall ist es so, dass ich die Dokumente manchmal zwischen Windows- und Linux und zwischen Server und Notebook hin- und herschieben muss. Dabei passiert es, dass die Pfade verfälscht werden. Bei verknüpften Grafiken ist das nicht so schlimm, da kann ich im Grafik-Menu wieder den richtigen Pfad einstellen. Aber die Verbindung zum Vorlagendokument ist weg und ich kann sie auch nicht mehr herstellen. In diesem konkreten Fall geht es also eigentlich gar nicht darum, eine andere Vorlage zu benutzen, sondern eben wieder zur Ausgangs-Vorlage zurückzukommen.
Aber abgesehen davon, dass hier der Fehler beim verfälschten Pfad liegt, war ich schon mehrfach in der Situation, dass ich einem Dokument ein anderes Aussehen geben musste und wenn dazu nur die Vorlagen ausgetauscht werden könnten, wäre das ideal. In meiner früheren Textverarbeitung (nicht MS) konnte ich das. Es kann enorm praktisch sein, wenn Seiten- oder Absatzvorlagen einem Dokument ein anderes Aussehen geben, ohne dass man im Dokument selbst etwas ändern muss.
In OO kann man das ja auch, man muss halt den Weg über Globaldokumente wählen. Vielleicht weil es diesen Weg gibt, wurde nicht daran gedacht, dass man die Verknüfung im Dokument selbst auch ändern möchte. Und da habe ich natürlich mein Problem mit dem falschen Pfad....

Lib
******
Beiträge: 606
Registriert: Mi, 06.08.2003 20:18

nur als Ergänzung

Beitrag von Lib » Fr, 28.11.2003 10:19

Es gibt natürlich schon auch einen Ausweg:
Ich erstelle einfach ein neues Dokument aus der gewünschten Dokumentvorlage, kopiere den Inhalt des "verhedderten" Dokuments in das neue und überschreibe die alte Version mit der neuen. Dann habe ich auch wieder die Verknüfung zur Vorlage.
Aber ich traue diesen Kopier-Aktionen nicht so ganz, da passieren gern Fehler und wie gesagt - ich kenne schon Situationen, bei denen die Möglichkeit des Vorlagenaustausches (ohne Ueberschreib-Aktionen) nützlich sein kann.

Toxitom
********
Beiträge: 3475
Registriert: Di, 12.08.2003 18:07
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Toxitom » Sa, 29.11.2003 11:25

Hey Lib,

ist mir so noch nie aufgefallen, obwohl ich viel mit Vorlagen arbeite. Aber - wenn du das so sagst.
Halte ich dann ja fast für einen Nachteil, denn könnten ja Dokumente, die auf einer Vorlage beruhen, gar nicht weitergegeben werden.
Sonst msste ja die Vorlage auch weitergegeben werden?
Liegt das möglicherweise "nur" am Globaldokument?
Das hat eh noch so ein paar Macken, deswegen sollte man aktuell große Dokumente besser nicht mit "Globaldokumenten" verwalten, sondern eher ein einziges Dokument erstellen.

Aber, dann kann ich dir bei deiner ursprünglichen Frage leider auch nicht helfen. Tut mir leid.

Viele Grüße
Thomas
Unterstützer LibreOffice, zertifizierter Trainer und Berater
Bücher: LibreOffice 6- Einstieg und Umstieg
Makros Grundlagen - LibreOffice / OpenOffice Basic

Lib
******
Beiträge: 606
Registriert: Mi, 06.08.2003 20:18

Beitrag von Lib » Sa, 29.11.2003 18:31

Hallo Thomas
Toxitom hat geschrieben:Liegt das möglicherweise "nur" am Globaldokument?
Nein. Es passiert mir bei den Einzel-Dokumenten. Ich habe z.B. einen Pfad, der heisst:
/scratch/daten/Interna/Dokumente/Katalog/
und wenn ich das Dokument am Laptop hatte und wieder zurück, habe ich stattdessen:
/scratch/daten/scratch/daten/Interna/Dokumente/Katalog/
Halte ich dann ja fast für einen Nachteil, denn könnten ja Dokumente, die auf einer Vorlage beruhen, gar nicht weitergegeben werden.
Sonst müsste ja die Vorlage auch weitergegeben werden?
Das Problem besteht nicht nur bei Vorlagen, sondern z.B. auch bei verknüpften Grafiken. Ich hoffe, ich komme noch dahinter, wann und warum genau es passiert. (Vielleicht hat es etwas mit der unterschiedlichen Pfad-Schreibweise zwischen Linux und Windows zu tun.) Denn das mit dem Weitergeben kann schon auch noch kommen. Dort sehe ich zwar wegen der Vorlagen nicht so schwarz, denn der aktuelle Stand der Vorlagen ist ja in den Dokumenten selbst auch enthalten. Und das gemeinsame Vorlagendokument ist vor allem beim Server-Original wichtig. An den Dokumenten wird ständig von verschiedenen Leuten gearbeitet und wenn ich nicht mit einem gemeinsamen Basis-Vorlagendokument dafür sorgen kann, dass alle mit den gleichen Vorlagen arbeiten, habe ich bald Kraut und Rüben.
Beim Weitergeben ist das mit den Grafiken ärgerlicher.
Vielleicht hast Du dazu noch eine Idee:
Ich habe alle Grafiken in einem Unterverzeichnis des Verzeichnisses mit den Dokumenten. Das habe ich extra so gemacht, weil ich schon an das Kopieren auf CD gedacht hatte. Ich ging davon aus, dass dann nur noch der Teil des Pfads gespeichert würde, der dem Namen des Unterverzeichnisses entspricht. Aber nein, der gesamte Pfad ab / erscheint jeweils. Und der ist natürlich auf einem Fremd-System immer anders.
Danke und Gruss

Antworten