OpenOffice Base nachträglich installieren

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

heinzelbaer

OpenOffice Base nachträglich installieren

Beitrag von heinzelbaer » Mo, 01.03.2010 12:16

Hallo zusammen,

kann man vielleicht irgendwie Base nachträglich noch installieren?

Hab mich bei der Auswahl damals wohl vertan und jetzt mit Schrecken festgestelle,
dass ich keine Tabellen bearbeiten kann.

Falls nur eine Neuinstallation hilft, sollte ich OO vorher erst komplett deinstallieren?

Danke im Vorraus für die Hilfe,
heinzelbaer

pmoegenb
********
Beiträge: 4331
Registriert: Di, 22.06.2004 12:02
Wohnort: 71134 Aidlingen
Kontaktdaten:

Re: OpenOffice Base nachträglich installieren

Beitrag von pmoegenb » Mo, 01.03.2010 13:22

Hallo heinzelbaer,
ja man kann.
Gruß

Peter
---------------------------------------------------------------------------
Windows 7 Prof. 64-bit SP1, LibreOffice 4.3.6.2 und AOO 4.1.1

Lukas L.

Re: OpenOffice Base nachträglich installieren

Beitrag von Lukas L. » Mo, 25.04.2016 12:06

Ah cool.
Und wie bitteschön?
Sorry, bin halt neugierig.

nikki
******
Beiträge: 519
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: OpenOffice Base nachträglich installieren

Beitrag von nikki » Mo, 25.04.2016 12:33

Lukas L. hat geschrieben:Ah cool. Und wie bitteschön?
Dann hole mal Deine Glaskugel hervor und teile uns mit welches Betriebssystem heinzelbaer hat.
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.4, LO 5.4.3 (x64)

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4013
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: OpenOffice Base nachträglich installieren

Beitrag von lorbass » Mo, 25.04.2016 19:16

Vielleicht beantwortet ja das Installationshandbuch die offenen Fragen → https://www.openoffice.org/de/doc/

Gruß
lorbass

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste