Seite 1 von 2

sdw öffnen

Verfasst: Mo, 27.06.2011 12:48
von pesion
Hi zusammen,

leider kann ich hier nicht suchen :-( da kommt immer: "die suche steht dir derzeit nicht zur Verfügung" und über google wurde ich auch nicht schlauer/ fündig. Um ein staroffice Dokument (sdw) zu öffnen muss mal einen Filter im Openoffice einschalten oder ausschalten o_0 Die links in dem Thread gehen aber nicht mehr :( kann mir vielleicht da jemand helfen? Was muss ich wo umstellen oder wo runterladen, damit ich mit meinem open office sdw öffnen kann?

wäre klasse wenn ihr mir helfen würdet

Gruß

pesion

Re: sdw öffnen

Verfasst: Mo, 27.06.2011 14:03
von pmoegenb
Hallo pesion,

die zahlreichen Filter werden nicht mit der Standard-Installation installiert. Nehme eine benutzerdefinierte Änderungsinstallation von OOo vor.

Re: sdw öffnen

Verfasst: Mo, 27.06.2011 14:09
von lorbass
pesion hat geschrieben:leider kann ich hier nicht suchen :-( da kommt immer: "die suche steht dir derzeit nicht zur Verfügung"
In jedem Unterforum gibt der oberste Beitrag Das Forum durchsuchen Hinweise zu diesem Thema. Nur hinsehen und lesen muss man schon selbst.
pesion hat geschrieben:Um ein staroffice Dokument (sdw) zu öffnen muss mal einen Filter im Openoffice einschalten oder ausschalten
Wie genau gehst du vor? Mit welcher OOo-Version und welchem Betriebssystem bist du unterwegs?
pesion hat geschrieben:o_0 Die links in dem Thread gehen aber nicht mehr
Welchen Thread meinst du?
pesion hat geschrieben:kann mir vielleicht da jemand helfen?
Es sollte reichen, wenn du in OOo beim Öffnen eines Dokuments Dateityp: StarWriter 3.0 - 5.0 (*.sdw) auswählst.
pesion hat geschrieben:Was muss ich wo umstellen oder wo runterladen, damit ich mit meinem open office sdw öffnen kann?
OOo sollte alles Notwendige an Bord haben.

Gruß
lorbass

Re: sdw öffnen

Verfasst: Sa, 04.08.2012 12:20
von Andreas Cappes
Ich habe ebenfalls das Problem, dass ich alte Staroffice-Dokumente mit dem OO 3.4 nicht mehr öffnen kann. Leider finde ich auch keine praktikable Anleitung wie das Problem zu lösen ist.

Mir scheint es im OO-Forum oft als seien die "Hilfen" eher Zurechtweisungen oder Insider-Chinesisch.

Ich wäre wirklich dankbar für verständliche Hilfe und Verständnis bei den "Meistern" für "Normalos". Vielen Dank im voraus für einen Hinweis wohin ich mich klicken muß um OO 3.4 dazu zu bringen "sdw-Dateien" zukünftig zu öffnen. Damit fördert man auch die Idee die hinter OO steckt und frustriert nicht die Interessenten.

Andy

Re: sdw öffnen

Verfasst: Sa, 04.08.2012 12:32
von Gast
Hallo Andy,

http://www.google.de/search?q=sdw+%C3%B ... l=de&gbv=1

Wenn du auf der ersten Seite nichts Verständliches findest,
klick unten bitte auf weitere Seiten.

(ich denke, dass es nicht nötig ist, dir die Lösung zu zitieren).
Mir scheint es im OO-Forum oft als seien die "Hilfen" eher Zurechtweisungen oder Insider-Chinesisch.
Wie bitte??

Re: sdw öffnen

Verfasst: Sa, 04.08.2012 12:38
von Stephan
Damit fördert man auch die Idee die hinter OO steckt
inwiefern? Weil Du glaubst AOO(!) (nicht OO!) wäre Dein kostenloser Selbstbedienungsladen und wir hier, in einem völlig unabhängigen Forum (viewtopic.php?f=3&t=12975), hätten zu springen wenn Du rufst?

'Klar' ist mir hingegen das wir hier alle doof sind weil wir Dir nicht gleich auf Knien danken Dir helfen zu dürfen. 'Danke' auch für jegliche Nichtbeachtung der Hinweise zur Forumsbenutzung (viewtopic.php?f=3&t=53237).

Leider finde ich auch keine praktikable Anleitung wie das Problem zu lösen ist.
Die Lösung ist hier im Thread genannt worden:
die zahlreichen Filter werden nicht mit der Standard-Installation installiert. Nehme eine benutzerdefinierte Änderungsinstallation von OOo vor.
Praktikable Anleitung? Ist NICHT möglich ohne Angabe Deines Betriebssystems, aber das schrieb ja lorbas bereits dem anderen Frager und für Dich ist das natürlich bloß 'Zurechtweisung' der Wissenden.

Ich jedenfalls bin nicht bereit Dir auf Verdacht eine Lösung für alle möglichen Betriebssysteme zu schreiben nur weil Du zu bequem bist DEin Betriebssystem zu nennen und stattdessen hioer lieber die Leute 'anmachst'.


Stephan

Re: sdw öffnen

Verfasst: Fr, 28.09.2012 17:07
von Andrea Cappes
Ja, lieber Stephan. Genau das meinte ich.

Danke für das perfekte Beispiel.

Andy

Re: sdw öffnen

Verfasst: Fr, 28.09.2012 17:39
von pmoegenb
Hallo Andy,

wenn Dir der Hinweis :
die zahlreichen Filter werden nicht mit der Standard-Installation installiert. Nehme eine benutzerdefinierte Änderungsinstallation von OOo vor.
zu hoch ist, dann sage es einfach. Mit Deine Selbstgefälligkeit bist Du Dir nur selbst im Weg.

Re: sdw öffnen

Verfasst: Fr, 28.09.2012 21:43
von Drachen
Andrea Cappes hat geschrieben:Ja, lieber Stephan. Genau das meinte ich.

Danke für das perfekte Beispiel.

Andy
Was für ein grandioser Schuss ins eigene Knie. Die Leute WOLLEN Dir helfen, sie brauchen nur noch ein paar genauere Infos von Dir. Und was machst Du? Schmollen und kindisch herumsabbeln.

Du hast das derart gründlich verbockt und dich dabei nach Kräften blamiert, dass man Dich schon glatt als Musterbeispiel zitieren sollte, wie man NICHT um Hilfe fragt: Du willst individuelle Hilfe und behauptest dreist, dass man "auf diese Weise die Idee hinter OO fördern" würde oder irgendwie in dieser drollig-verlogenenen Art. Aber ist Dir je in den Sinn gekommen, dass es selbstherrliche Leute wie Du sind, die dafür sorgen, dass nicht viel mehr Leute freiwillig und kostenlos helfen?! Keine Infos, mit keiner Silbe auf helfende Hinweise eingehen, aber die Helfer anmachen und diffamieren wollen.

Nein, Du bist kein Normalo, Du bist nur ein armseliger kleiner Ego. Normalos kann man helfen, denn denen ist klar, dass auch Helfer Informationen und Rückmeldungen brauchen, um zielgerichtet helfen zu können. Bei Dir ist mir nicht mal klar, ob Du Hilfe suchst. Dumme Sprüche wie
Mir scheint es im OO-Forum oft als seien die "Hilfen" eher Zurechtweisungen oder Insider-Chinesisch.
zeigen ganz klar, dass Du gar keine Lust hast, die bereits vorhandenen Hiwneise usw. zu lesen, sondern Deiner Meinung nach sollen die (freiwilligen und unbezahlten!) Helfer scheinbar selbst auf vage Andeutungen hin komplette Lösungen vorbeten und das wieder und immer wieder. Realtiv einfache und häufige Problem löst man aber viel effektiver, wenn man gute Leitfäden und Anleitungen schreibt, denn dadurch erst haben die Helfer überhaupt auch Zeit, sich um kompliziertere Probleme zu kümmern.

Wenn Du mit einer Hilfe nicht klarkommst, dann erkläre, was genau Dir unklar ist. Dir kann geholfen werden und oft genug wird dann auch jemand mal die Anleitung nochmal durcharbeiten und evtl. auch anpassen. Wie soll man Dir so helfen, dass es für Dich verständlich ist, wenn Du nicht bereit bist zu verraten, was genau Du nicht verstehst und wo man folglich ansetzen und vielleicht einen Sachverhalt mit anderen Worten oder mittels eines anderen Beispiels zu vermitteln? Du willst Verständnis, bist aber nicht bereit, eben dieses Verständnis auch selber fürAndere zu erbringen. Das Problem liegt also ganz offensichtlich bei Dir. Jegliche Versuche, Dir bei Deinem Problem zu helfen, einfach nur pauschale abzuwerten bringt nix, Dir nicht und auch sonst niemandem. Wenn Du jedoch glaubst, Dich mit derart (definitiv verfehlten!) Herablassungen profilieren zu können, dann tust Du mir einfach nur leid.

Mein Vorschlag: erstmal entschuldigen für Deine kapitalen Böcke (falls Du die dafür nötige menschliche Größe hast) und dann endlich mal Klartext, was genau Du bisher noch nicht verstanden hast. Ich bin sicher, Stephan & Co. werden auch Dir helfen können, wenn Du ihnen die fürs erfolgreiche Helfen benötigten Infos gibst; es liegt wirklich nur an Dir.

Drachen

Re: sdw öffnen

Verfasst: Mi, 17.10.2012 20:11
von HS-Rook
Na, ob das was hier gepostet wurde hilfreich war?

Starte das Installationsprogramm von OO neu. Wähle die Option "Installation anpassen". Dort aktivierst du dann das Kästchen vor "Obsolete Dateiformate".

Bei der frage ob MS Office Dateien standardmäßig mit OO geöffnet werden sollen entscheide selbst. Danach kann OO auch wieder alte StarOffice Dateien öffnen.

Re: sdw öffnen

Verfasst: Mi, 09.01.2013 13:22
von Maximusweb
HS-Rook hat geschrieben:Na, ob das was hier gepostet wurde hilfreich war?

Starte das Installationsprogramm von OO neu. Wähle die Option "Installation anpassen". Dort aktivierst du dann das Kästchen vor "Obsolete Dateiformate".

Bei der frage ob MS Office Dateien standardmäßig mit OO geöffnet werden sollen entscheide selbst. Danach kann OO auch wieder alte StarOffice Dateien öffnen.
DAS war doch mal ne Ansage. VIELEN DANK !!! Der Rest über mir ist nur Gesabbel. Komischerweise muss bei dieser Lösung kein Betriebssystem oä genannt werden.

Re: sdw öffnen

Verfasst: Di, 22.01.2013 14:55
von Thomas Mc Kie
Weil der Antwortende einfach mal geraten hat, dass du keinen Mac nutzt...

Re: sdw öffnen

Verfasst: Mo, 22.04.2013 17:28
von Wurzelsepp72
HS-Rook hat geschrieben:Na, ob das was hier gepostet wurde hilfreich war?

Starte das Installationsprogramm von OO neu. Wähle die Option "Installation anpassen". Dort aktivierst du dann das Kästchen vor "Obsolete Dateiformate".

Bei der frage ob MS Office Dateien standardmäßig mit OO geöffnet werden sollen entscheide selbst. Danach kann OO auch wieder alte StarOffice Dateien öffnen.
Das ist eine Antwort, wie ich sie erwarte! Danke! Habe das gleiche Problem und werde es alsbald ausprobieren.
Was nützt es einem zu schreiben, Installation anpassen, wenn man nicht genau weiß wo und wie?

Re: sdw öffnen

Verfasst: Mo, 22.04.2013 17:56
von Wurzelsepp72
Die Unterstützung für ältere StarOffice-Filter (Versionen 1.x bis 5.x) wurde entfernt.
Die älteren OpenOffice.org XML-Formate (.sxw, .sxi usw.), welche standardmäßig auch bei den StarOffice Versionen 6 und 7 verwendet wurden, werden weiterhin unterstützt.
Quelle: http://de.libreoffice.org/download/4-0-neuerungen/
Also wohl nichts mehr mit LibreOffice 4.0. Ich bin noch auf 3.6 und brauche meine alten StarOffice Dateien!

Re: sdw öffnen

Verfasst: Do, 18.07.2013 08:17
von Wandernder2
Lieber Drachen, auch wenn du im Kern der Sache absolut Recht hast, schießt du hier meilenweit über das Ziel hinaus.

Ich habe mich in den vielen Jahren, die ich in Foren unterwegs bin, immer gefragt, warum Menschen wie du nicht einfach unter nettem Hinweis auf eine korrekte Fragestellung nachfragen und dann einfach _nichts_ mehr schreiben, wenn sie diese Infos nicht bekommen. Ihr merkt - zu recht! - an, dass ihr Zeit für eine kostenlose Hilfestellung aufbringt, habt aber anscheinend genug Zeit, so ein langes "Zurechtweisungs-Posting" zu erstellen. Da kann ich tatsächlich nur mit dem Kopf schütteln.

Auf die Art und Weise glaube ich nicht, dass Fragesteller sorgfältiger in ihren Fragen werden.