Update 4.1.1.

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

ortega
Beiträge: 6
Registriert: Di, 26.08.2014 11:08

Update 4.1.1.

Beitrag von ortega » Di, 26.08.2014 13:04

Guten Tag,

habe ein kleines Problem. Wollte das neue Update 4.1.1. ausführen und das klappt nicht. Jedes mal, wenn die Installation beginnen will, kommt diese Warnung, wo ich OpenOffice 4.1.1. und den Schnellstarter 4.1.1. beenden soll ? :( Jemand da, der mir helfen kann ?

Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 32 Bit SP 1 - Firefox 31.0 - OpenOffice 4.1.0.
Dateianhänge
OpOf.JPG
OpOf.JPG (61.18 KiB) 7792 mal betrachtet

pmoegenb
********
Beiträge: 4331
Registriert: Di, 22.06.2004 12:02
Wohnort: 71134 Aidlingen
Kontaktdaten:

Re: Update 4.1.1.

Beitrag von pmoegenb » Di, 26.08.2014 13:12

Zur Installation muss nicht nur OpenOffice, sondern auch der dazu gehörende Schnellstarter beendet werden (SYSTRAY unten rechts).

Gegebenenfalls die beiden Prozesse soffice.bin *32 und soffice.exe 32 im Taskmanager beenden.
Gruß

Peter
---------------------------------------------------------------------------
Windows 7 Prof. 64-bit SP1, LibreOffice 4.3.6.2 und AOO 4.1.1

ortega
Beiträge: 6
Registriert: Di, 26.08.2014 11:08

Re: Update 4.1.1.

Beitrag von ortega » Do, 28.08.2014 10:18

Hallo,

der Schnellstarter - unten rechts - ist nicht vorhanden (auch nicht in den Vorgängerversionen).

Gruß
ortega

Benutzeravatar
barisch
Beiträge: 9
Registriert: Do, 28.08.2014 09:18
Wohnort: München

Re: Update 4.1.1.

Beitrag von barisch » Do, 28.08.2014 15:47

Ich habe das Update 4.1.1 bisher noch nicht installiert.
Vielleicht sollte ich das ja auch lassen, wenn ich die Fehlermeldungen hier so sehe.
Oder gibt es auch User, die es erfolgreich updaten konnten?

btw. was bringt das Update eigentlich an neuen Funktionen mit sich?
Weil dann kann man sich ja überlegen, ob man dies überhaupt braucht?!
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

Stephan
********
Beiträge: 10104
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Update 4.1.1.

Beitrag von Stephan » Do, 28.08.2014 17:50

btw. was bringt das Update eigentlich an neuen Funktionen mit sich?
im Wesentlichen nur Fehlerkorrekturen, siehe:
https://cwiki.apache.org/confluence/pag ... d=44995874


Gruß
Stephan

Stephan
********
Beiträge: 10104
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Update 4.1.1.

Beitrag von Stephan » Do, 28.08.2014 17:54

der Schnellstarter - unten rechts - ist nicht vorhanden
ich kann leider zu dem ganzen, ursprünglichen, Problem der Installation nichts sagen weil dort vom 4.1.1(!) Installationsassistenten gefordert wird ein laufendes OO 4.1.1 zu beenden was unlogisch ist, logisch wäre allenfalls eine andere Version als 4.1.1 beenden zu wollen.

Was gibt es denn sonst noch für Beobachtungen? Wie wurde vorgegangen?


Gruß
Stephan

Peter B-L
**
Beiträge: 34
Registriert: Di, 29.08.2006 19:40
Wohnort: Kerpen

Re: Update 4.1.1.

Beitrag von Peter B-L » Do, 28.08.2014 20:24

ich war soeben mutig, und Update 4.1auf 4.1.1 ausgeführt. Unter XP. Bei Win7 würde ich das ganze als Administrator (rechtsklick und auswählen) ausführen. Ausgewählt habe ich die linke Datei.
Die Rechtschreibprüfungen die ich nie benötige habe ich entfernt. Sonst wurde alles übernommen.

Viele Grüße
Peter B-L

ortega
Beiträge: 6
Registriert: Di, 26.08.2014 11:08

Re: Update 4.1.1.

Beitrag von ortega » Fr, 29.08.2014 10:37

Stephan hat geschrieben:
ich kann leider zu dem ganzen, ursprünglichen, Problem der Installation nichts sagen weil dort vom 4.1.1(!) Installationsassistenten gefordert wird ein laufendes OO 4.1.1 zu beenden was unlogisch ist, logisch wäre allenfalls eine andere Version als 4.1.1 beenden zu wollen.
Genau.
Was gibt es denn sonst noch für Beobachtungen? Wie wurde vorgegangen?
Vorgegangen wie Hinz und Kunz. Die Installations-exe geladen, angeklickt und den Anweisungen gefolgt.

Gruß
ortega
Dateianhänge
oo 1.JPG
oo 1.JPG (60.77 KiB) 7582 mal betrachtet

Stephan
********
Beiträge: 10104
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Update 4.1.1.

Beitrag von Stephan » Fr, 29.08.2014 10:55

Vorgegangen wie Hinz und Kunz. Die Installations-exe geladen, angeklickt und den Anweisungen gefolgt.
Hochinteressant, nur ohne relevanten Inhalt.

Was soll der Screenshot sagen und was die Bemerkung? Wie gehen denn "Hinz und Kunz" vor? Neulich z.B. hattten wir einen Nutzer der nicht doppelklickte sondern rechtsklickte und "Ausführen als..." wählte und so gibt es wahrscheinlich noch x Varianten und deshalb wäre es irgendwie nützlich Schritt für SChritt zu erfahren was genau Du getan hast.

Sorry, nur Du erwartest hier Hilfe, aber niemand von uns sitzt vor DEinem REchner und kann sehen was Du genau tust, also wirst Du das wohl beschreiben müssen.

Ich wiederhole das die Fehlermeldung sehr merkwürdig ist und deshalb daraus garnichts zu schlussfolgern ist, jedenfalls kann ich das nicht.

Warum ist die Fehlermeldung merkwürdig?
Wegen der Versionsnummern. Wäre in der Fehlermeldung nämlich von 4.1.0 die Rede wäre sie durchaus verständlich, nur ist nun einmal nicht von 4.1.0 die Rede und Computer verschreiben sich in Fehlermeldungen nicht einfach so also muss es Ursachen geben, die ich derzeitig aber noch nicht kenne.


Ansonsten:
Möglicherweise könnte es helfen im voirliegenden FAll die 4.1.0 Version vor der INstallation der 4.1.1 Version zu deinstalllieren, obwohl das normalerweise weder empfohlen noch notwendig ist.
Melde Dich also Als Administrator an und gehe in die SYstemsteuerung, deinstalliere dort OO 4.1.0 und versuche danach erneut 4.1.1 zu installieren.



Gruß
Stephan

hylli
*******
Beiträge: 1627
Registriert: Mi, 22.02.2006 19:37

Re: Update 4.1.1.

Beitrag von hylli » Fr, 29.08.2014 11:27

Wie gehen denn "Hinz und Kunz" vor?
Na ganz einfach:
- Download einer Setup-Datei
- Doppelklick darauf
- UAC bestätigen (sofern erforderlich!)
- Alle Anweisungen des Setups "blind" mit "Weiter-Weiter-Fertig-Logik" bestätigen

...und sich im Anschluss daran wundern, wenn plötzlich Toolbars im Browser erscheinen, man mit Werbung beim Surfen im Internet zugeschüttet wird, ...!

Trifft natürlich nicht für die Setups von AOO bzw. LO zu. ;)

@ortega:
der Schnellstarter - unten rechts - ist nicht vorhanden (auch nicht in den Vorgängerversionen).
Deswegen könnte sich trotzdem noch ein offener Prozess im Hintergrund befinden, den Du nur über den Taskmanager sehen kannst. Insofern solltest Du schon auch die Tipps befolgen, die Dir gegeben werden.

Den Meldungen zu Folge, scheint schon irgendwo etwas von AOO 4.1.1 auf dem System zu sein. Fragt sich nur was?

Bei Installationsproblemen empfehle ich im Zweifel folgende Vorgehensweise:
- Deinstallation der alten Version wie von @Stephan vorgeschlagen.
- PC neu starten
- Versuch der Installation der neuen Version.

Sollte diese scheitern, dann geht es weiter:
- PC neu starten
- Ein Säuberungstool wie CCleaner drüber laufen lassen (Anwendungen + Registry)
- PC neu starten
- Nächster Installationsversuch

Sollte auch dieser Versuch scheitern, dann geht es weiter:
- PC neu starten
- Microsoft FixIt herunterladen und laufen lassen, den Anweisungen folgen!
- PC neu starten
- Nächster Installationsversuch

...wenn auch das scheitert, könnten man neben CCleaner noch weitere Säuberungsaktionen versuchen, insbesondere was Registry angeht (z.B. Wise Registry Cleaner, Auslogics Registry Cleaner, ...) und nach einem neuerlichen PC-Neustart die Installation nochmals versuchen.

Wenn das alles auch nicht hilft, dann könnte man noch
- die portable Version verwenden
- den PC neu aufsetzen und Installation auf einem "frischen" System vornehmen.

Hylli :)
Ein Dankeschön für eine Lösung tut nicht weh!
Wer eine Lösung selbst findet, sollte die für die Nachwelt auch posten!

Geschäftlich: LibreOffice 5.1.x ("Still") unter Windows 7 32/64bit
Privat: LibreOffice 5.x unter Linux Mint 18.x Cinnamon 64bit u. Arch Anywhere "Mate"

Stephan
********
Beiträge: 10104
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Update 4.1.1.

Beitrag von Stephan » Fr, 29.08.2014 12:05

Na ganz einfach:
- Download einer Setup-Datei
- Doppelklick darauf
Und schon bei den zwei Punkten sind wir mitten in der Unsicherheit, denn was dürfen wir denn annehmen?

Das der Nutzer als 'normaler' Nutzer angemeldet ist? Oder als Administrator? Kennt er überhaupt den Unterschied?

Aus meiner beruflchen Praxis kenne ich da zwei Extreme, einmal die Nutzer die als 'normaler' Nutzer eingeloggt sind garnicht ahnen das man sich als Administrator einloggen kann und manchmal muss, und diejenigen die einfach ständig als Administrator arbeiten weil sie ihr System nie richtig eingerichtet haben.
...und sich im Anschluss daran wundern, wenn plötzlich Toolbars im Browser erscheinen, man mit Werbung beim Surfen im Internet zugeschüttet wird, ...!
das allerdings ist für viele Normalnutzer tatsächlich ein Problem, leider ist das bisher vielen tonangebenden Leuten bei AOO nicht wirklich klar
Trifft natürlich nicht für die Setups von AOO bzw. LO zu.
Ich habe mit Rethorik und/oder Kritik kein Problem, aber bitte schau doch auf die Ausgangsfrage. Irgendwie läuft das doch wieder darauf hinaus das einer von uns gelobt werden wird weil er zufällig eine richtige Lösung nennt.

Ich bestreite nicht das die Fehlermeldung daher stammen kann das dort tatsächlich schon (Teile von 4.1.1) drauf sind, gesagt hat es der Nutzer aber nicht so das ich mir aussuchen darf ob ich dafür geprügelt werde ob ich das unterstelle oder dafür das ich das gelten lasse was der Nutzer wirklich gesagt hat.



Gruß
Stephan

hylli
*******
Beiträge: 1627
Registriert: Mi, 22.02.2006 19:37

Re: Update 4.1.1.

Beitrag von hylli » Fr, 29.08.2014 13:04

Warten wir einfach ab, was uns @ortega noch an Informationen preisgibt.

Hylli
Ein Dankeschön für eine Lösung tut nicht weh!
Wer eine Lösung selbst findet, sollte die für die Nachwelt auch posten!

Geschäftlich: LibreOffice 5.1.x ("Still") unter Windows 7 32/64bit
Privat: LibreOffice 5.x unter Linux Mint 18.x Cinnamon 64bit u. Arch Anywhere "Mate"

Wintertraum

Re: Update 4.1.1.

Beitrag von Wintertraum » Sa, 30.08.2014 14:16

Hallo, hatte dieses Problem auch und mich davon irritieren lassen. Habe mich entschlossen, dies für einen Tippfehler zu halten.
Habe dann über Task Manager/Anwendungen die Anwendung OpenOffice beendet, und danach ging die Installation problemlos.
Hoffe, das hilft weiter.

ortega
Beiträge: 6
Registriert: Di, 26.08.2014 11:08

Re: Update 4.1.1.

Beitrag von ortega » Mi, 03.09.2014 12:26

Erstmal ein Dankeschön für die reichlichen Lösungsvorschläge. Ich habe mit dem von Wintertraum angefangen, weil mir die Durchführung am einfachsten schien. Tja, was soll ich sagen, den Taskmanager brauchte ich noch nicht einmal bemühen, das Update wurde ohne Probleme ausgeführt. :D Das könnt ihr glauben oder nicht.

Gruß
ortega

Fritz70

Re: Update 4.1.1.

Beitrag von Fritz70 » Mi, 17.12.2014 18:08

Ihr mögt es glauben oder nicht: Ich hatte auch Probleme mit der Installation von OO4.1.1. Habe den Taskmanager gestartet, nichts beendet. Habe dann einen Systemwiederherstellungspunkt gesetzt. Und danach ging die Installation von 4.1.1 problemlos. Jetzt schlauer?? Ich nicht.
Fritz

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste