OpenOffice4.1.1

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

Erwin Reichhardt
*
Beiträge: 10
Registriert: Mi, 13.12.2006 20:55

OpenOffice4.1.1

Beitrag von Erwin Reichhardt » Sa, 30.08.2014 11:55

ich habe seit 3 Tagen die neueste OO Version in Betrieb. Seit heute morgen startet OO aber nicht mehr. nach Rechner-Neustart kann eine Datei bearbeiten, danach stürzt OO ab und lässt sich nicht mehr starten.
Woran kann das liegen? Kaspersky hatte ich zwischenzeitlich deaktiviert, bringt aber auch nichts. Bis gestern lief OO einwandfrei.

pmoegenb
********
Beiträge: 4331
Registriert: Di, 22.06.2004 12:02
Wohnort: 71134 Aidlingen
Kontaktdaten:

Re: OpenOffice4.1.1

Beitrag von pmoegenb » Sa, 30.08.2014 12:21

Versuch es mal mit dem Umbenennen des Benutzerverzeichnis von OpenOffice. Siehe viewtopic.php?f=27&t=54231.

OpenOffice nebst Quickstarter muss vorher beendet werden.
Gruß

Peter
---------------------------------------------------------------------------
Windows 7 Prof. 64-bit SP1, LibreOffice 4.3.6.2 und AOO 4.1.1

Benutzeravatar
barisch
Beiträge: 9
Registriert: Do, 28.08.2014 09:18
Wohnort: München

Re: OpenOffice4.1.1

Beitrag von barisch » Fr, 05.09.2014 09:03

Konntest du das Problem schon lösen?
Ich bin derzeit nämlich noch etwas vorsichtig und warte mit dem Update auf Version 4.1.1.
Schließlich liest man im Forum hier öfter, dass Anwender Probleme nach dem Update haben!
Danke für dein Feedback.
Das würde mir sehr weiterhelfen :-)
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

pmoegenb
********
Beiträge: 4331
Registriert: Di, 22.06.2004 12:02
Wohnort: 71134 Aidlingen
Kontaktdaten:

Re: OpenOffice4.1.1

Beitrag von pmoegenb » Fr, 05.09.2014 11:02

barisch hat geschrieben:Ich bin derzeit nämlich noch etwas vorsichtig und warte mit dem Update auf Version 4.1.1.
Schließlich liest man im Forum hier öfter, dass Anwender Probleme nach dem Update haben!
Du hast aber völlig übersehen, dass es in den meisten Fällen am System lag und das wird auch so bleiben. D.h., bereitet das System Probleme, können Anwenderprogramme ebenfalls Probleme bekommen.
Gruß

Peter
---------------------------------------------------------------------------
Windows 7 Prof. 64-bit SP1, LibreOffice 4.3.6.2 und AOO 4.1.1

Kris1971

Re: OpenOffice4.1.1

Beitrag von Kris1971 » So, 05.10.2014 10:17

Hallo zusammen,

wenn ich OO 4.1.1 öffne, bin ich sofort im Datenbank-Assistenten. Um zum Writer zu kommen, muss ich also nun eine bestehende Datenbank öffnen, dann ein neues Textdokument öffnen um dann die Datenbank wieder zu schließen. Ist also etwas umständlich!

Was mache ich falsch?

pmoegenb
********
Beiträge: 4331
Registriert: Di, 22.06.2004 12:02
Wohnort: 71134 Aidlingen
Kontaktdaten:

Re: OpenOffice4.1.1

Beitrag von pmoegenb » So, 05.10.2014 10:25

Vermutlich startest Du sbase.exe (BASE) statt soffice.exe.
Gruß

Peter
---------------------------------------------------------------------------
Windows 7 Prof. 64-bit SP1, LibreOffice 4.3.6.2 und AOO 4.1.1

Kris43
Beiträge: 1
Registriert: So, 05.10.2014 10:10

Re: OpenOffice4.1.1

Beitrag von Kris43 » So, 05.10.2014 17:45

Super!

Danke - hab das geändert.

Bern

Re: OpenOffice4.1.1

Beitrag von Bern » Do, 23.10.2014 23:11

Bin seit 2005 Openoffice Uses, war für drei Jahre mit Lotus Symphony 3 (Sidebar) OO untreu.

AOO 4.1.1. auf meinem PC mit Win 7 Pro (64-bit, 4 GB RAM Intel Pentium G3220 3GHz) stürzt
bei Impress regelmäßig ab. Beim Writer und Calc gabs bislang keine Probleme.

Dachte zunächst das das an den alten Symphony ODF Dateien liegt, aber selbst bei neu erstellten
Impress Dokumenten stürzt besonders bei Copy und Paste AOO regelmäßig ab...

Auch 4.1.1 neu zu instalieren half nichts... bin mit meinem Latain am Ende...

Hat jemand eine Idee?

VG Bern

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste