Fehler 1334 bei AOO 4.1.1.

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

friedrich1
***
Beiträge: 55
Registriert: Mo, 05.04.2010 22:56

Fehler 1334 bei AOO 4.1.1.

Beitrag von friedrich1 » Do, 11.09.2014 10:33

Hallo allerseits,
habe gestern unter Windows 7, 64bit, Apache Open Office versucht zu installieren. Dabei habe ich in etwa folgende Fehlermeldung erhalten:

"Fehler 1334. Die Datei "python.exe" kann nicht installiert werden, da die Datei in der Kabinettdatei nicht gefunden wurde."

Die Fehlerbeschreibung geht weiter, jedoch kann ich mich an den Text nicht mehr erinnern. Weitere Einzelheiten zu dem gesamten Vorgang sind in meinem Gedächtnis auch nur noch wenige vorhanden.

Frage: wie kann man dem Fehler beikommen? Was habe ich vergessen bzw. falsch gemacht?

Zusatzfrage: gibt es ein brauchbares Installationshandbuch in deutsch für AOO4.1.1. unter WIN7 (kann auch online sein)?

Zum Download und zur Installation: Es dauert vieles sehr lange, bevor man irgend eine Meldung sieht. Man kann einfacht nicht erkennen, ob der PC noch an AOO arbeitet oder bereits fertig ist? Sehr schwierig für einen user, der dies zum ersten Mal macht.
Grüße friedrich1

pmoegenb
********
Beiträge: 4331
Registriert: Di, 22.06.2004 12:02
Wohnort: 71134 Aidlingen
Kontaktdaten:

Re: Fehler 1334 bei AOO 4.1.1.

Beitrag von pmoegenb » Do, 11.09.2014 11:46

friedrich1 hat geschrieben:Zusatzfrage: gibt es ein brauchbares Installationshandbuch in deutsch für AOO4.1.1. unter WIN7 (kann auch online sein)?
Im Verzeichnis, in dem die Installationsdateien entpackt worden sind, hast Du schon nachgesehen (z. B. readme_de.html oder readme_de.txt) ?

Wenn zuvor eine andere Version installiert war, hast Du OO, nebst Schnellstarter, vorher beendet ?
Wurde der Virenscanner zur Installation deaktiviert ?
Hast Du zur Installation Administratorrechte ?
Gruß

Peter
---------------------------------------------------------------------------
Windows 7 Prof. 64-bit SP1, LibreOffice 4.3.6.2 und AOO 4.1.1

gast freedom

Re: Fehler 1334 bei AOO 4.1.1.

Beitrag von gast freedom » Do, 11.09.2014 17:26

Hallo,
gibt es ein brauchbares Installationshandbuch in deutsch für AOO4.1.1.
in diesem Thread:
viewtopic.php?f=3&t=64553&p=248623#p248571
hat Stephan eine Pdf-Intallationsanleitung mit Link genannt.

friedrich1
***
Beiträge: 55
Registriert: Mo, 05.04.2010 22:56

Re: Fehler 1334 bei AOO 4.1.1.

Beitrag von friedrich1 » Do, 11.09.2014 17:47

Hallo pmoegenb,
Danke für Deine schnelle Antwort.
Im Verzeichnis, in dem die Installationsdateien entpackt worden sind, hast Du schon nachgesehen (z. B. readme_de.html oder readme_de.txt) ?
Ja. Im Verzeichnis:
Lokaler Datenträger (C:)-->Programme(x86)-->OpenOffice_4-->gibt es einen Unterordner readmes.
Dieser Unterordner enthält 2 Dateien namens "readme_de". 1x Typ Firefox HTML Dokument, 1x Typ Textdokument, beide vom 13.08.2014, ca 12-13 KB.
Beide Dateien habe ich gelesen, sind aber wegen der dargestellten Größe für mich sehr schwer zu verstehen. Z.B. ist die Zeilenlänge des Textes ca. 3x so groß wie meine Bildschirmbreite (die ist ca. 50cm(!); nicht zu verwechseln mit der Bilddiagonalen).
Welche Möglichkeit gibt es, den Text auf Breite einer DIN A4-Seite darzustellen? Lässt sich ja optisch besser lesen!
Außerdem kann ich das nicht alles behalten, was da steht, was man machen soll! Man muss ja dann anfangen zu suchen, zu "googeln" und zu blättern, danach ist der readme-Text jedesmal weg.

Du schreibst weiter:
Wenn zuvor eine andere Version installiert war, hast Du OO, nebst Schnellstarter, vorher beendet ?
Voher war eine Version von AOO installiert, die ich mit WIN7 deinstalliert habe, da gab es bereits ab und zu Probleme bei der Benutzung mit AOO.
Deshalb habe ich mir auf meinem Arbeitszettel notiert: AOO 4.1.1 "neu installieren", was ich denn auch gestern abend machen wollte.
Das mit dem Schnellstarter hat mich auch mehrere Stunden gekostet. Irgenwo, mit Hilfe von Google, habe ich dann gefunden, dass es keinen Schnellstarter auf meinem PC gab (blöde Erfindung). Demzufolge brauchte ich auch nichts schließen/beenden.

Du achreibst weiter:
Wurde der Virenscanner zur Installation deaktiviert ?
Nein, woher sollte man das vorher wissen? Muss/sollte dies denn gemacht werden?

Du schreibst weiter:
Hast Du zur Installation Administratorrechte ?
Ja, habe sie auch stets benutzt!

Was empfiehlst Du mir nun bitte, was als nächste gemacht werden sollte? Benötige dringend wieder den Writer.
Alles löschen? Alles noch einmal "neu" von vorn? Oder?

Könntest Du bitte etwas zu dem Fehler 1334 mitteilen? Wodurch passiert er, Was wurde ev. falsch gemacht?
Viele Grüße friedrich 1

gast freedom

Re: Fehler 1334 bei AOO 4.1.1.

Beitrag von gast freedom » Do, 11.09.2014 18:00

Zeilenlänge
im Editor, mit dem du die Datei geöffnet hast, kannst du im Menü Format
einstellen, dass Zeilen umbrochen werden
Menü Format-> Zeilenumbruch

friedrich1
***
Beiträge: 55
Registriert: Mo, 05.04.2010 22:56

Re: Fehler 1334 bei AOO 4.1.1.

Beitrag von friedrich1 » Do, 11.09.2014 18:12

Hallo gast freedom,

Danke für Deine beiden Beiträge.
Die PDF werde ich mir nachfolgend ansehen bzw. ev. ausdrucken.
Die Dateien habe ich, so ich mich noch erinnern kann, mit einem Doppelklick geöffnet.

Grüße friedrich1

friedrich1
***
Beiträge: 55
Registriert: Mo, 05.04.2010 22:56

Re: Fehler 1334 bei AOO 4.1.1.

Beitrag von friedrich1 » Do, 11.09.2014 20:54

Hallo gast freedom,

also das mit Zeilenlänge ist mir nicht gelungen.
Habe extra mit dem Editor probiert. Es läßt sich keine DIN A4-Breite des aangezeigten Textes einstellen.
Es steht da nur: Zeilenumbruch. Wenn man den anklickt, entstehen Zeilen von einer Länge, so breit der Bildschirm ist.
In meinem Fall ca. 50 cm lang. Sorry. Da mir noch kein OpenOffice und damit kein WRITER zur Verfügung steht,
kann ich auch keine Textseite im A4-Format einstellen.
Grüße friedrich.

gast freedom

Re: Fehler 1334 bei AOO 4.1.1.

Beitrag von gast freedom » Do, 11.09.2014 21:03

du kannst aber das Editor- Fenster in der Breite verändern so wie du es brauchst.
Ziehe mit der Maus das Fenster schmaler.

friedrich1
***
Beiträge: 55
Registriert: Mo, 05.04.2010 22:56

Re: Fehler 1334 bei AOO 4.1.1.

Beitrag von friedrich1 » Do, 11.09.2014 21:52

Hallo pmoegenb noch einmal,

in Ergänzung zu meinem Script von heute 15:47 Uhr.

Habe mir inzwischen noch einmal das Installationspaket von AOO 4.1.1. heruntergeladen.
Frage:
muss vor dessen Neuinstallation das im PC vorhandene AOO (mit Fehler 1334) deinstalliert werden
oder wird es infolge der Neuinstallation komplett überschrieben, so dass nirgendwo irgendwelche "Reste"übrig bleiben?
(Die Zeit drängt.)

Danke und Grüße friedrich1.

friedrich1
***
Beiträge: 55
Registriert: Mo, 05.04.2010 22:56

Re: Fehler 1334 bei AOO 4.1.1.

Beitrag von friedrich1 » Do, 11.09.2014 21:57

Hallo gast freedom,

Danke auch für Deinen weiteren Beitrag.
Von der Anleitung habe ich mir gleich den Teil für die Windows-Installation ausgedruckt.
Grüße friedrich1.

gast freedom

Re: Fehler 1334 bei AOO 4.1.1.

Beitrag von gast freedom » Do, 11.09.2014 22:35

Hallo,
deinstalliere das nicht funktionierende AOO.
Entferne eventuell verbliebene Reste vollständig per Hand oder mit einem Tool.

Benenne um oder lösche auch das Benutzerverzeichnis, damit die neue Version vollständig sauber starten kann.
viewtopic.php?f=27&t=54231#p206070

Starte dann den Rechner neu bevor du neu installierst.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste