Libre gelöscht

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

Annabelle
Beiträge: 1
Registriert: Fr, 07.11.2014 18:47

Libre gelöscht

Beitrag von Annabelle » Fr, 07.11.2014 19:34

Ist es möglich Software zu löschen, obwohl Rechner ausgeschaltet war? Rechner gehört zu einem Netzwerk.

hylli
*******
Beiträge: 1628
Registriert: Mi, 22.02.2006 19:37

Re: Libre gelöscht

Beitrag von hylli » Fr, 07.11.2014 19:43

Möglicherweise wurde der PC per WOL (Wake on LAN) geweckt und die Deinstallation per Befehl von einem andren PC vorgenommen. Anschließend dann den PC ebenfalls per Befehl herunterfahren -> voilà.

Hylli
Ein Dankeschön für eine Lösung tut nicht weh!
Wer eine Lösung selbst findet, sollte die für die Nachwelt auch posten!

Geschäftlich: LibreOffice 5.1.x ("Still") unter Windows 7 32/64bit
Privat: LibreOffice 5.x unter Linux Mint 18.x Cinnamon 64bit u. Arch Anywhere "Mate"

gast freedom

Re: Libre gelöscht

Beitrag von gast freedom » Fr, 07.11.2014 20:34

Wake on LAN
Anabelle, hier z.B. kannst du nachlesen, ob das bei dir zutreffen könnte, falls es sich um Windows handelt
http://windows.microsoft.com/de-de/wind ... pabilities

Drachen
*****
Beiträge: 223
Registriert: Do, 27.10.2005 19:05

Re: Libre gelöscht

Beitrag von Drachen » Sa, 08.11.2014 19:52

Hallo,

Wenn der PC wirklich aus war, dann kann da auch nichts verschwinden oder deinstalliert sein - den Sonderfall Festplattenfehler ignoriere ich dabei mal.

Da hier explizit erwähnt wurde, dass der rechner Teil eines Netzwerkes sei, war die Software möglicherweise auf einem Server im Netz installiert und nicht lokal auf dem PC. Bei Netzwerkanmeldung kann auch Software per Anmeldeskript deinstalliert worden sein. Es gibt evtl. noch mehr Optionen, aber die Informationslage ist zu dürftig und es artet in pure Spekulation aus.

MfG
Drachen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste