OO startet nach Installation nicht

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

hannaCBG
Beiträge: 3
Registriert: Sa, 13.12.2014 17:58

OO startet nach Installation nicht

Beitrag von hannaCBG » Sa, 13.12.2014 18:05

OO 4.1.1. startet einfach nicht. BS ist Win7. Auch im Taskmanager tauchen die Dateien nur kurz auf und verschwinden wieder. Deaktivierter Family Filter, Virenprogramm und Firewall brachte auch nichts. Was tun?

gast freedom

Re: OO startet nach Installation nicht

Beitrag von gast freedom » Sa, 13.12.2014 18:43

ist es Erstinstallation von AOO?

Oder hattest du vorherige Versionen, deren Benutzerverzeichnis weiter besteht?
In dem Fall kann es sein, dass es fehlerhaft geworden ist.
Wenn es so ist, benenne es um, damit OO ein neues Benutzerverzeichnis erstellt.

Wie das geht, ist das 2. Thema von FAQs:
viewtopic.php?f=27&t=54231#p205795

hannaCBG
Beiträge: 3
Registriert: Sa, 13.12.2014 17:58

Re: OO startet nach Installation nicht

Beitrag von hannaCBG » Mo, 15.12.2014 18:12

gast freedom hat geschrieben:ist es Erstinstallation von AOO?

Oder hattest du vorherige Versionen, deren Benutzerverzeichnis weiter besteht?
In dem Fall kann es sein, dass es fehlerhaft geworden ist.
Wenn es so ist, benenne es um, damit OO ein neues Benutzerverzeichnis erstellt.

Wie das geht, ist das 2. Thema von FAQs:
viewtopic.php?f=27&t=54231#p205795
Einen Erstinstallation lief nicht, danach erneut installiert.

Ich habe im Roaming-Verz. nachgesehen, es existiert kein OpenOffice.org Unterverzeichnis.

Ich habe übrigens danach testweise Libre Office installiert, diesen Programm läuft und ist auch im Roaming-Verz. zu finden.

Oder soll ich Libre nutzen, ist es genauso gut? Ich bin nämlich OO gewöhnt.

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1606
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: OO startet nach Installation nicht

Beitrag von miesepeter » Mo, 15.12.2014 19:43

Hallo,
üblicherweise sollte ab Version 4 im Roaming-Verzeichnis ein Ordner "OpenOffice" angelegt worden sein... (das Suffix .org galt noch für Version 3).
Wenn du mit LibreOffice klarkommst, dann kannst du das sicher auch verwenden; es enthält sogar einige Funktionen mehr. Ein gewisser Nachteil ist, dass die Versionen in sehr kurzen Abständen Updates bekommen, im Gegensatz zu ApacheOpenOffice, wo das m.A. nach zu selten geschieht. Wenn also sonst nichts dagegen spricht, nutze einfach LibreOffice und gut ist.
Trotzdem ist der Status "Installation lief nicht" an sich nicht tolerabel. Kannst du den Fehler nicht finden, so gäbe es noch die Möglichkeit, eine portable Version von AOO 4.1.1 zu "installieren" (entkomprimieren und dann damit arbeiten), Download hier: http://www.winpenpack.com/en/download.php?list.37
Ciao

pmoegenb
********
Beiträge: 4331
Registriert: Di, 22.06.2004 12:02
Wohnort: 71134 Aidlingen
Kontaktdaten:

Re: OO startet nach Installation nicht

Beitrag von pmoegenb » Di, 16.12.2014 09:26

hannaCBG hat geschrieben:Ich habe im Roaming-Verz. nachgesehen, es existiert kein OpenOffice.org Unterverzeichnis.
Das Verzeichnis wird erst nach dem ersten Start von AOO im Benutzerprofil eines Anwenders angelegt. Wenn also der Programmstart aus irgendwelchen Gründen misslingt, kann unter C:\%USERNAME%\pmoegenb\AppData\Roaming auch kein Verzeichnis von AOO vorhanden sein.
Gruß

Peter
---------------------------------------------------------------------------
Windows 7 Prof. 64-bit SP1, LibreOffice 4.3.6.2 und AOO 4.1.1

hannaCBG
Beiträge: 3
Registriert: Sa, 13.12.2014 17:58

Re: OO startet nach Installation nicht

Beitrag von hannaCBG » Di, 16.12.2014 18:19

Besten Dank für Eure Antworten!

Ich werde also LO nutzen und OO deinstallieren :-(

Drückt mir die Daumen, das ich mit LO klarkomme :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste