Extensions Updates nerven

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

buzzbomb
*
Beiträge: 16
Registriert: Do, 05.11.2009 17:42
Wohnort: Holzwickede
Kontaktdaten:

Extensions Updates nerven

Beitrag von buzzbomb » Do, 16.04.2015 11:30

Hallo,
andauernd kommt OO mir mit den Extensions, es gäbe neue Updates die verfügbar sind, also hab ich die installiert, dannach sagt er mir es gäbe neue Extensions, gibt es aber nicht,er bietet mir wieder das an das er grade erst installiert hat. Das Spielchen habe ich drei Wochenl mitgemacht, dann war endlich Ruhe. Jetzt kommt er mit einer neuen Extension (für die englische Sprache, vorher war es französisch), die habe ich nun installiert, das interessiert OO aber überhaupt nicht, er sagt mit jeden Tag wieder es gäbe neue Extensions, wenn ich die laden will, sucht er danach und sagt mir dann aber es gäbe keine neuen Updates???

Was soll der Unfug?

nikki
******
Beiträge: 519
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: Extensions Updates nerven

Beitrag von nikki » Do, 16.04.2015 12:02

Komisch, ich muss das immer manuell initiieren, weil es nur für OpenOffice eine Einstellung für Online-Update gibt.
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.4, LO 5.4.3 (x64)

paljass
******
Beiträge: 640
Registriert: Do, 25.10.2012 07:25

Re: Extensions Updates nerven

Beitrag von paljass » Do, 16.04.2015 15:51

Hi,
hab das gleiche Problem wie buzzbomb.

@nikki
Warum du immer manuell initiieren musst, weiß ich auch nicht - bei mit jedenfalls gehts auch automatisch.
Ich vermute, dass das was du
nur für OpenOffice eine Einstellung für Online-Update gibt.
nennst, sich auch auf die Extensions bezieht.


Gruß
paljass
EDV ist wie U-Boot fahren - machst du ein Fenster auf, fangen die Probleme an.

nikki
******
Beiträge: 519
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: Extensions Updates nerven

Beitrag von nikki » Do, 16.04.2015 17:00

Hallo paljass,
paljass hat geschrieben: @nikki
Ich vermute, dass das was du
nur für OpenOffice eine Einstellung für Online-Update gibt.
nennst, sich auch auf die Extensions bezieht.
das wäre denkbar, die Programmhilfe schweigt sich allerdings darüber aus. Wenn dann trotz Update dieselben Meldungen wiederkehren, kann das m. E. nur daran liegen, dass kein anschließender Neustart (einschließlich Schnellstarter) erfolgt ist.

Ich habe die Optionen für Online-Updates generell deaktiviert.
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.4, LO 5.4.3 (x64)

gast freedom

Re: Extensions Updates nerven

Beitrag von gast freedom » Do, 16.04.2015 19:57

die Option Online-Updates gilt gleichfalls für das Programm und für Erweiterungen.
Man kann nur beide ausschalten oder beide anschalten.

Daher ist es logisch, dass Peter bei ausgeschalteter Option
Benachrichtigung für Erweiterungen manuell initiieren muss.

buzzbomb
*
Beiträge: 16
Registriert: Do, 05.11.2009 17:42
Wohnort: Holzwickede
Kontaktdaten:

Re: Extensions Updates nerven

Beitrag von buzzbomb » Do, 16.04.2015 20:52

Hallo,
wo liegt den nun das Problem, bei OO oder bei mir?

MfG

Stephan
********
Beiträge: 10098
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Extensions Updates nerven

Beitrag von Stephan » Fr, 17.04.2015 07:19

wo liegt den nun das Problem, bei OO oder bei mir?
Keine Ahnung, denn manche Deiner Aussagen erscheinen mir technischerseits zweifelhaft, denn OO bietet zwar u.U. Updates zu EXtensions an aber doch keine neuen Extensions:

"... dannach sagt er mir es gäbe neue Extensions, gibt es aber nicht, ..."

Wie auch immer, wenn die Updatenachfragen störend sind musst Du die Updates abschalten Extras-Optionen (bzw. Einstellungen) OPenOffice-Online Update und dort alles deaktivieren.



Gruß
Stephan

paljass
******
Beiträge: 640
Registriert: Do, 25.10.2012 07:25

Re: Extensions Updates nerven

Beitrag von paljass » Fr, 17.04.2015 09:15

Hi,
@nikki
Wenn dann trotz Update dieselben Meldungen wiederkehren, kann das m. E. nur daran liegen, dass kein anschließender Neustart (einschließlich Schnellstarter) erfolgt ist.
Bisher war nach Update der Extensions kein Neustart mit Ausschalten des Schnellstarters notwendig. Ich habs trotzdem probiert - erfolglos!

@Stephan
Wie auch immer, wenn die Updatenachfragen störend sind musst Du die Updates abschalten Extras-Optionen (bzw. Einstellungen) OPenOffice-Online Update und dort alles deaktivieren.
Probates Mittel :evil: - aber nicht zielführend, ich möchte ja weiterhin über Updates informiert werden.
Es bleibt die Frage, wie OpenOffice darauf kommt, es gäbe neue Updates (nicht: neue Extensions), obwohl es gar keine gibt.

Gruß
paljass
EDV ist wie U-Boot fahren - machst du ein Fenster auf, fangen die Probleme an.

nikki
******
Beiträge: 519
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: Extensions Updates nerven

Beitrag von nikki » Fr, 17.04.2015 09:38

Hallo paljass,
paljass hat geschrieben:Hi,
@nikki
Wenn dann trotz Update dieselben Meldungen wiederkehren, kann das m. E. nur daran liegen, dass kein anschließender Neustart (einschließlich Schnellstarter) erfolgt ist.
Bisher war nach Update der Extensions kein Neustart mit Ausschalten des Schnellstarters notwendig. Ich habs trotzdem probiert - erfolglos!
das ist schon seltsam. Wenn ich z. B. über Extras/Einstellungen.../OpenOffice/Online Update und dem Button Jetzt suchen die Suche manuell auslöse erhalte ich die nachstehende Meldung:
2015-04-17 09_35_59-Suche nach Updates.gif
2015-04-17 09_35_59-Suche nach Updates.gif (12.23 KiB) 5365 mal betrachtet
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.4, LO 5.4.3 (x64)

buzzbomb
*
Beiträge: 16
Registriert: Do, 05.11.2009 17:42
Wohnort: Holzwickede
Kontaktdaten:

Re: Extensions Updates nerven

Beitrag von buzzbomb » Fr, 17.04.2015 10:28

Hallo Stephan,
da hast du recht, es sind natürlich Updates für Extensions.

Ich habe die Onlineupdates nun komplett ausgeschaltet, dann halt erst wieder wenn OO 5 rauskommet.

MfG

Stephan
********
Beiträge: 10098
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Extensions Updates nerven

Beitrag von Stephan » Fr, 17.04.2015 10:55

aber nicht zielführend, ich möchte ja weiterhin über Updates informiert werden
Was soll ich darauf antworten?
Formal kann ich darauf verweisen das:

-ich nicht ohne Grund formulierte "Keine Ahnung" weil, ich mir nämlich bewusst bin das auch wenn diesbezüglich kein eigentlicher Fehler in OO vorliegt so doch u.U. eine mangelhafte Implementierung
-Du erstmalig hier im Thread den Wunsch dazu deutlich machst

Hilft das nennenswert weiter? Ich glaube eher nein, weshalb ich doch nur eine Antwort geben konnnte die vielleicht besser ist als garnichts zu antworten.
Es bleibt die Frage, wie OpenOffice darauf kommt, es gäbe neue Updates (nicht: neue Extensions), obwohl es gar keine gibt.
Das kann man wohl nicht allgemein beantworten, sondern nur anhand Deiner konkreten Situation überprüfen, denn z.B. bei mir treten bei OOo 3.3.0 keine diesbezüglichen Probleme auf, es kann sich also nicht um ein generelles Problem handeln.

Dem Grunde nach sehe ich folgende Problemursachen als möglich an:

-eine oder mehrere Versionen von OO haben diesbezüglich einen Programmfehler
-es gibt auf dem System irgendwelche falschen Einstellungen
-die Extensionprogrammierer haben Fehler in ihren Extensions

Zu dem dritten Punkt hier, wieder einmal, einen grundlegenden Hinweis:
Extensions werden normalerweise (also bis auf die parr Extensions die OO selbst mitliefert) nicht vom OO-Projekt erstellt [1] und unterliegen somit der Verantwortlichkeit der jeweilgen Extenbsion-Programmierer die auch für Updates entsprechende Vorkehrungen treffen und die technisch notwendigen Dinge zum Funktionieren von Updates in ihren Extensions implementieren müssen.
z.B. siehe:
http://www.openoffice.org/specs/appwide ... nsions.odt

[1]
bzw. sind nicht vom OO-Projekt zu 'verantworten', denn selbst die mitgelieferten Extensions stammen meines Wissen garnicht vom OO-Projekt selbst (was die Urheberschaft an diesen Extensions betrifft)



Das OO-Projekt hat sachlich keinen technischen Einfluss auf Extensions mit fehlerhaft implementierten Upate-Informationen.

Wie OO auf solche fehlerhaften Extensions reagiert, müsste man prüfen, da das Verhalten ja auch davon abhängen wird/kann welches der vielen notwendigen Details (siehe obiger Link) der Update-Informationen durch den Extensionprogrammierer falsch implementiert wurde.


Gruß
Stephan

paljass
******
Beiträge: 640
Registriert: Do, 25.10.2012 07:25

Re: Extensions Updates nerven

Beitrag von paljass » Sa, 18.04.2015 11:35

Hallo allerseits,
zunächst einmal möchte ich mich bei Stephan für seine ausführlichen Angaben in seiner letzten Antwort bedanken; ich wollte ihm auch nicht wegen seiner Antwort
Wie auch immer, wenn die Updatenachfragen störend sind musst Du die Updates abschalten Extras-Optionen (bzw. Einstellungen) OPenOffice-Online Update und dort alles deaktivieren.
ans Bein p...; insofern war der Smilie auch unglücklich gewählt.
Ich hatte halt vermutet, dass nicht nur zwei Nutzer von dem Problem betroffen sind und vielleicht der eine oder andere ne Lösung parat hat.

Wie dem auch sei - ich hab ne Lösung :D :

Wegen eines Problems, was sich gestern in Calc auftat, habe ich mein Benutzerverzeichnis umbenannt und von Oo neu anlegen lassen - und siehe da, es wurde ein Update der Extensions durchgeführt und Ruhe ist. Keine nervigen Nachfragen mehr.

In diesem SInne ein schönes Wochenende
paljass
EDV ist wie U-Boot fahren - machst du ein Fenster auf, fangen die Probleme an.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste