Calc stürzt beim Öffnen des "Makro/Dialog-Editors" ab

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

-diamondialis-

Calc stürzt beim Öffnen des "Makro/Dialog-Editors" ab

Beitrag von -diamondialis- » Mi, 01.07.2015 21:57

Guten Abend..

ich hab mich jetzt schon durch ettliche Foren gewühlt, finde aber speziell dieses Problem noch Nirgens beschrieben...

Folgendes Problem:

Wenn ich bei Calc einem Dokument etwas wie ein Makro oder einen Dialog anfügen will, bzw. ein/en vorhandene/s Makro/Dialog öffnen will, stürzt Calc komplett ab.
Die Makros selbst funktionieren, nur den Editor bekomm ich ums verrecken nicht geöffnet..
Das ganze passiert sowohl beim installierten OO, als auch bei einer portablen Variante davon..
aber auch nur an diesem Rechner... auf meinem Laptop mit ehemals Win 7 (jetzt Win 10) funktioniert Alles, genauso wie auf meinem Smartphone mit AndrOpenOffice...
Ebenfalls hat es auf diesem Rechner beim aller ersten Versuch mit frisch installiertem Windows und frisch installiertem OO ein einziges mal funktioniert..
Als ich es danach nochmal versucht habe, ging nichts mehr..

Mein Setup:
Windows 8.1 Pro x64 (Neuinstallation)
Apache Open Office 4.1.1 x86
Java 8u45 x64/x86
.NET Framework bis 4.5.1
MS Visual C++ Redist 2005-2013 x86/x64

gast freedom

Re: Calc stürzt beim Öffnen des "Makro/Dialog-Editors" ab

Beitrag von gast freedom » Mi, 01.07.2015 23:20

in in Extras-Optionen-OpenOffice-Java die 32bit-Version aktiviert, was richtig wäre?

diamondialis
*
Beiträge: 19
Registriert: Mo, 19.12.2011 22:24

Re: Calc stürzt beim Öffnen des "Makro/Dialog-Editors" ab

Beitrag von diamondialis » Do, 02.07.2015 08:34

ja, es stehen sogar zwei 32-bit JREs zur Verfügung und sind eingetragen.
Ich hab auch alle Runtimes nochmal installiert.. (B/C/J, x32/x64)

Das ganze passiert übrigens auch, wenn ich kein Dokument lade, sondern einfach nur Calc öffne und versuche einen Standard-Dialog zu bearbeiten


diamondialis
*
Beiträge: 19
Registriert: Mo, 19.12.2011 22:24

Re: Calc stürzt beim Öffnen des "Makro/Dialog-Editors" ab

Beitrag von diamondialis » Do, 02.07.2015 10:24

Schon versucht, nutzt leider nichts..
Auch komplettes Löschen des Benutzerverzeichnisses hilft nicht.
Ich hab die meisten Vorschläge (nebst neu installieren, Reparatur-Installation) die in diesem Forum zum Thema Absturz zu finden waren angewandt..

OO läuft sogar auf meinem FCPortables Micro XP (portables Windows XP) problemlos.. auch ohne Java

Update:
Mit einem Open Office 3.2.0 Portable funktioniert ebenfalls alles problemlos

Stephan
********
Beiträge: 10097
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Calc stürzt beim Öffnen des "Makro/Dialog-Editors" ab

Beitrag von Stephan » Do, 02.07.2015 10:45

Schon versucht, nutzt leider nichts..
Dann kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.
Zur Sicherheit kann ich noch die Frage/Hinweis nachschieben das nach dem Umbenennen/Löschen des Benutzerverzeichnisses beim Neustart von OO unbedingt der Registrierungsdialog erscheinen muss eil sonst das Umbenennen/Löschen nicht richtig geklappt hat.

Als Notmaßnahme für den Zugriff auf die Makros wäre es hingegen denkbar die entsprechenden Dateien (im user-Verzeichnis von OO im Ordner basic) direkt mittels UTF8-fähigem Editor (z.B. https://notepad-plus-plus.org/) zu bearbeiten.


Gruß
Stephan

diamondialis
*
Beiträge: 19
Registriert: Mo, 19.12.2011 22:24

Re: Calc stürzt beim Öffnen des "Makro/Dialog-Editors" ab

Beitrag von diamondialis » Do, 02.07.2015 14:05

Ja, die Registrierung erscheint jedes mal aufs neue^^
aber funktioniert halt trotzdem nicht.

Ich bleib jetzt einfach bei meiner portablen 3.2.0 Version...
das funktioniert wenigstens :D
Danke trotzdem!

Aber mich würde trotzdem interessieren, warum das auf normalem Wege nicht funktioniert..
Hat OO noch irgendwelche Abhängigkeiten?
Wobei es sonst nicht selbst auf XP ohne irgendwas funktioneiren würde...

Strage >,<

hylli
*******
Beiträge: 1627
Registriert: Mi, 22.02.2006 19:37

Re: Calc stürzt beim Öffnen des "Makro/Dialog-Editors" ab

Beitrag von hylli » Fr, 03.07.2015 09:03

Ebenfalls hat es auf diesem Rechner beim aller ersten Versuch mit frisch installiertem Windows und frisch installiertem OO ein einziges mal funktioniert..
Als ich es danach nochmal versucht habe, ging nichts mehr..
Überlege, was Du ab diesem Zeitpunkt an dem Rechner gemacht hast?!?

Belasse es vielleicht mal bei Java für x86, und lasse die Version für x64 weg.

Hast Du irgendwelche Extensions in OO installiert, vielleicht ist irgendeine Extension der Verursacher.

Ansonsten würde ich trotz allem noch auf das Makro selbst tippen. Vielleicht hast Du das ja mit einer älteren Version programmiert, und aus irgendwelchen Gründen, verursacht es unter neuer Version diese Probleme.

Hylli
Ein Dankeschön für eine Lösung tut nicht weh!
Wer eine Lösung selbst findet, sollte die für die Nachwelt auch posten!

Geschäftlich: LibreOffice 5.1.x ("Still") unter Windows 7 32/64bit
Privat: LibreOffice 5.x unter Linux Mint 18.x Cinnamon 64bit u. Arch Anywhere "Mate"

Gast

Re: Calc stürzt beim Öffnen des "Makro/Dialog-Editors" ab

Beitrag von Gast » Fr, 09.10.2015 20:24

Könnte es sein, dass das Upgrade auf Windows 10 (bzw schon die Vorabversion) dafür verantwortlich sein könnten? Bei mir ist der geschilderte Fehler nach diesem Upgrade aufgetreten

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste