Open Office 4.1.2 "Kein Standarddrucker gefunden..."

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

geo
Beiträge: 3
Registriert: Do, 03.12.2015 22:21
Wohnort: Niedersachsen

Open Office 4.1.2 "Kein Standarddrucker gefunden..."

Beitrag von geo » Do, 03.12.2015 22:43

Hallo allerseits,
nach Installation der aktuellen OO-Version 4.1.2 (update auf die Vorgängerversion 4.1.?) wird mal wieder der im OS (Win7 prof.) festgelegte Standarddrucker nicht gefunden. Mit der Vorgängerversion konnte ich problemlos drucken (Drucker Samsung MF 2875 per Lan).

Folgendes habe ich schon versucht:

- Reparatur der Installation
- aktuelle Druckertreiber installiert
- komplette Deinstallation und Neuinstallation des OO-Pakets
- Wechsel nach LibreOffice 5.n (dasselbe Problem...). Dann Deinstallation und weitere Neuinstallation von OO.
- Löschung der Usereinstellungen

ach ja, Export als PDF und drucken über einen PDF-Viewer funktioniert. Ist aber nur eine Notlösung für mich...

Gibts noch weitere Lösungsvorschläge, die weiterhelfen können? Gibts ggf. in der Registry noch einen übriggebliebenen Schlüssel?
Kann eine Protokollierung aktiviert werden, die da weiterhelfen kann? Muss ich mich ggf direkt an die Apachen wenden?

Vielen Dank vorab
geo

Stephan
********
Beiträge: 10094
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Open Office 4.1.2 "Kein Standarddrucker gefunden..."

Beitrag von Stephan » Fr, 04.12.2015 08:10

Gibts noch weitere Lösungsvorschläge, die weiterhelfen können?
Ich würde AOO 4.1.2 komplett deinstallieren, inklusive Löschung des OO-Benutzerverzeichnisses, und dann 4.1.1 neu installieren.
Funktioniert nun der Drucker wie behauptet?

Wenn ja, würde ich nun 4.1.1 komplett, inklusive Löschung des Benutzerverzeichnisses, deinstallieren und dann wieder 4.1.2 installieren.
Funktioniert nun der Drucker tatsächlich nicht mehr?

Wenn ja, würde ich 4.1.2 ein letztes Mal deinstallieren und 4.1.1 wieder installieren und dabei bleiben. Begründung: der Fehler scheint mir ungewöhnlich und ich sehe derzeitig garnicht wo man ansetzen kann um die konkrete Ursache zu finden, gleichzeitig ist die Anzahl der Neuerungen in 4.1.2 so überschaubar [1] das es überhaupt keinen Grund gibt diese Version haben zu müssen, außer man wüsste sehr konkret warum, wäre als von einem der in 4.1.1 bestehenden Probleme die in 4.1.2 beseitigt sind selbst konkret betroffen.

[1]
https://cwiki.apache.org/confluence/pag ... d=61318804
Gibts ggf. in der Registry noch einen übriggebliebenen Schlüssel?
Schon möglich, aber dazu kann ich nichts Konkretes sagen. Einen fehlerhaften Schlüssel kann es praktisch aber nur geben wenn Deine Aussage zu 4.1.1 nicht stimmt, eingangs genanntes Vorgehen des 'Hin- und Her-Installierens' würde das aufdecken.
Kann eine Protokollierung aktiviert werden, die da weiterhelfen kann?
Unter Windows meines Wissens nicht
Muss ich mich ggf direkt an die Apachen wenden?
Muss nicht, aber Du kannst. Ich bin jedoch selber Apache (ohne mit der unmittelbaren Entwicklung des Programmes beschäftigt zu sein) und sehe keine große Chance das Dir Apache weiterhelfen kann dazu ist die Fehlerursache zu unklar.
Sollte es sich herausstellen (bei Durchspielen des Eingang Genannten) das 4.1.1 bezüglich des Druckers tatsächlich funktioniert und gleichzeitig 4.1.2 nicht, dann würde ich eine Fehlermeldung an Apache verfassen:
http://www.openoffice.org/qa/issue_hand ... teway.html


am Rande:
wird mal wieder
Das meint jetzt was? Es gab früher schon Probleme?


Gruß
Stephan

geo
Beiträge: 3
Registriert: Do, 03.12.2015 22:21
Wohnort: Niedersachsen

Re: Open Office 4.1.2 "Kein Standarddrucker gefunden..."

Beitrag von geo » Fr, 04.12.2015 18:10

Hallo Stefan,
erstmal vielen Dank für die Tipps. Sobald ich mit hin- und herinstalliererei durch bin, meld ich mich wieder.
Das "schon wieder" bezieht sich auf eine ähnliche Situation vor ca zwei Jahren mit LibreOffice. Da wurde der Std-Drucker auch nicht mehr nach einem
Update erkannt. Gelöst wurde das Problem indirekt durch einen massiven Hardwareupgrade (= neuer Rechner...) und den Wechsel zu OO. Daher stammen auch meine Installationsversuche mit LO. Aber auch in dieser Hinsicht scheint OO stabiler zu sein.

lg Geo

geo
Beiträge: 3
Registriert: Do, 03.12.2015 22:21
Wohnort: Niedersachsen

Re: Open Office 4.1.2 "Kein Standarddrucker gefunden..."

Beitrag von geo » Sa, 05.12.2015 16:06

Problem gelöst...

Die Ursache für den "verborgenen" Standarddrucker lag vermutlich in einem weiteren USER-Verzeichnis,
welches sich noch auf dem Rechner befand.
(Pfad unter Win7: C:\users\Testuser\AppData\Roaming\OpenOffice\ ...)

Nachdem ich
a) Openoffice deinstalliert,
b) alle OpenOffice-Verzeichnisse einschl deren Unterverzeichnissen gelöscht,
c) den Netzwerkdrucker sicherheitshalber aktiviert und
d) OpenOffice 4.1.2 sicherheitshalber in einem neuen Programmverzeichnis installiert hatte,

war der Standarddrucker wieder sichtbar und im Druckerdialog von OO auswählbar.

lg geo

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste