öffnen und ablegen falsche Pfade?

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

mendio
Beiträge: 3
Registriert: Sa, 02.07.2016 15:15

öffnen und ablegen falsche Pfade?

Beitrag von mendio » So, 02.10.2016 16:38

Hallo, ich hatte eine Panne und musste open office neu laden und installieren (4.1.2. für OS X). Und jetzt habe ich folgendes Problem: Wenn ich eine Textdatei direkt durch Anklicken öffnen will, wird sie von Text edit geöffnet, anstatt vom office writer. Und wenn ich eine neue Datei ablegen will, bietet mir das Auswahlfenster nur die in "Dokumente" befindlichen Ordner an, anstatt des gesamten Finder-Baums, so dass ich z.B. auch in einem Ordner auf dem Schreibtisch ablegen könnte. Das ging doch vorher alles wunderbar. Was muss ich tun, damit das wieder funktioniert? In den "Einstellungen habe ich dafür keinen Ansatzpunkt gefunden. Mit bestem Dank vorab und lieben Grüßen, Mojo Mendiola

Eddy
********
Beiträge: 2496
Registriert: So, 02.10.2005 10:14

Re: öffnen und ablegen falsche Pfade?

Beitrag von Eddy » So, 02.10.2016 17:22

Hallo mendio,
mendio hat geschrieben:Wenn ich eine Textdatei direkt durch Anklicken öffnen will, wird sie von Text edit geöffnet, anstatt vom office writer.
Das Problem kommt nicht von Open Office. Da musst Du mal bei Kennern von OS X nachfragen, wo Du einstellen kannst, welches Programm Standardmäßig die Datei öffnet.
mendio hat geschrieben:Und wenn ich eine neue Datei ablegen will, bietet mir das Auswahlfenster nur die in "Dokumente" befindlichen Ordner an, anstatt des gesamten Finder-Baums, so dass ich z.B. auch in einem Ordner auf dem Schreibtisch ablegen könnte.
In den "Einstellungen" solltest Du unter "Pfade" "Arbeitsverzeichnis" einstellen können, welcher Ort im Finder angezeigt wird.

Mit gefundenen Grüßen

Eddy

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste