Seite 1 von 1

CorelDRAW Technical Suite X7 und LibreOffice-PDFs

Verfasst: Mi, 03.05.2017 09:23
von Stephan
Hallo,

eine sehr spezielle Frage:

Ich habe eine Anwenderrückmeldung das Pdfs die mit LO (nicht OO bzw. bisher keine OO-Version bekannt die diesen Fehler zeigt) erzeugt wurden vom Programm "CorelDRAW Technical Suite X7" abgewiesen werden mit der Fehlermeldung "corruptet file".
Die speziellen Programmversionen sind 4.2.8.2, 5.0.6.2 und 5.1.6.2, es ist aber nicht sicher ob dass Problem wirklich nur diese Versionen betrifft.

Hat jemand diesbezüglich Erfahrungen? Möglicherweise ist ja nur eine Einstellung beim PDF-Export ungünstig gesetzt?



Gruß
Stephan

Re: CorelDRAW Technical Suite X7 und LibreOffice-PDFs

Verfasst: Fr, 05.05.2017 21:58
von hylli
Ohne dass ich mit der Corel Suite arbeiten würde, würde ich einfach ins Blaue tippen:
- Hybrid-PDF oder
- PDF/A

Hylli

Re: CorelDRAW Technical Suite X7 und LibreOffice-PDFs

Verfasst: Sa, 06.05.2017 10:12
von Stephan
mmh ... 'Tippen' könnte ich auch selbst, ABER danke für den Hinweis mit dem Hybrid-PDF, denn daraufhin habe ich den Anwender bisher nicht angesprochen und mir leuchtet das sofort als mögliche Problemursache ein.


Gruß
Stephan

Re: CorelDRAW Technical Suite X7 und LibreOffice-PDFs

Verfasst: So, 07.05.2017 19:15
von Hiker
Hallo,

leider nicht konkretes oder aktuelles, da meine "Kontakte" mit Corel-Software aus Zeiten vor dem Umstieg auf LibreOffice liegen.
Stephan hat geschrieben:
Mi, 03.05.2017 09:23
Fehlermeldung "corruptet file".
ist aber wohl nur die übliche Meldung für "verstehe ich nicht" und muß nicht wirklich auf ein Problem mit der
erzeugten Datei hindeuten. Früher haben wir einfach empfohlen die Seiten über einen PDF-Drucker
(als Treiber in Windows installiert) nach PDF auszugeben, damit verschwanden oft die Probleme.

In LibreOffice wurde in der 4er-Version etwas an der PDF-Erzeugung geändert. Ich erinnere mich
an die Aufnahme von PDF-Signaturen, aber nicht an die genaue Version. Wenn AOO das nicht mit vollzogen hat,
könnte auch da eine Erklärung für die Probleme liegen und warum sie nur bei LO auftauchen.
Seit ich auch mit Scribus arbeite habe ich auch viele neue PDF-Spielarten kennengelernt, die ich in Office nicht
einstellen kann...

In jedem Fall würde ich erst mal mit einem Texteditor in eine abgewiesene Datei reinsehen: PDF-Version, Verschlüsselt ? etc.
und diese dann mit einer unter AOO erzeugten vergleichen.

MfG, Jörn

Re: CorelDRAW Technical Suite X7 und LibreOffice-PDFs

Verfasst: So, 07.05.2017 19:44
von Stephan
ist aber wohl nur die übliche Meldung für "verstehe ich nicht"
richtig
und muß nicht wirklich auf ein Problem mit der
erzeugten Datei hindeuten.
Coral Draw hat mit der Datei ein Problem
(es sollte doch klar sein wie "corruptet file" hier zu interpretieren ist, als eine der vielen Fehlermeldungen in hunderten Programmen die nicht besonders treffend formuliert sind)
Früher haben wir einfach empfohlen die Seiten über einen PDF-Drucker
(als Treiber in Windows installiert) nach PDF auszugeben, damit verschwanden oft die Probleme.
Das habe ich bereits empfohlen und das geht (angeblich) auch, war aber hier nicht die Frage weil der Anwender bewusst den LO-internen PDF-Export benutzen will.

Gruß
Stephan