Verzeichnis für PDF-Export folgt nicht der Quelldatei

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

Gast20190319

Verzeichnis für PDF-Export folgt nicht der Quelldatei

Beitrag von Gast20190319 » Di, 19.03.2019 15:57

Guten Tag,

früher konnte man folgende Option wählen
1) Extras --> Optionen... öffnen
2) OpenOffice.org --> "Allgemein" auswählen
3) "Öffnen/Speichern-Dialoge" --> OpenOffice.org-Dialoge verwenden aktivieren

Inzwischen gibt es den Dialog nicht mehr und beim Export in eine PDF Datei wird diese immer in den Ordner des letzten Exports gespeichert, nicht aber in den Ordner der Quelldatei. Gibt es hier eine andere Einstellung die man nutzen kann um das PDF Dokument als default in den Ordner der Quelldatei zu speichern?

Vielen Dank für Tipps und Hinweise

Gast

F3K Total
********
Beiträge: 3388
Registriert: Mo, 28.02.2011 17:49

Re: Verzeichnis für PDF-Export folgt nicht der Quelldatei

Beitrag von F3K Total » Di, 19.03.2019 17:59

Gast20190319 hat geschrieben:
Di, 19.03.2019 15:57
Inzwischen gibt es den Dialog nicht mehr...
Unter AOO 4.1.6 gibt es das zumindest bei mir noch (Windows7)
dialoge.PNG
dialoge.PNG (41.08 KiB) 2770 mal betrachtet
Gruß R

Gast20190319

Re: Verzeichnis für PDF-Export folgt nicht der Quelldatei

Beitrag von Gast20190319 » Mi, 20.03.2019 08:41

Hallo F3K Total,

danke für die schnelle Reaktion. Das ist genau der Punkt den ich verzweifelt suche. Bei der Version Version: 6.1.4.2 (x64) ist er nicht mehr vorhanden. Hilfe und Erweiterte Tipps sind auch noch zu sehen, aber Öffnen/Speichern Dialoge sind nicht mehr vorhanden.

Gast20190319

Re: Verzeichnis für PDF-Export folgt nicht der Quelldatei

Beitrag von Gast20190319 » Mi, 20.03.2019 09:08

Hallo zusammen,

so nun endlich habe ich alles wiedergefunden, nur auf etwas anderem Wege:

Extras > Optionen > LibreOffice > Erweitert > Experteneinstellungen > org.openoffice.Office.Common.Misc > UseSystemFileDialog

Hier einfach den Wert von true auf false ändern und schon ist alles wieder wie gewünscht

Danke F3K Total für den input.

Gruß Gast

nikki
******
Beiträge: 775
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: Verzeichnis für PDF-Export folgt nicht der Quelldatei

Beitrag von nikki » Mi, 20.03.2019 09:28

Hallo,
Gast20190319 hat geschrieben:
Mi, 20.03.2019 08:41
Bei der Version Version: 6.1.4.2 (x64) ist er nicht mehr vorhanden. Hilfe und Erweiterte Tipps sind auch noch zu sehen, aber Öffnen/Speichern Dialoge sind nicht mehr vorhanden.
weshalb machst Du nicht darauf aufmerksam, dass Du nicht OpenOffice, sondern LibreOffice meinst ?
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.7, LO 6.3.3 (x64)

Stephan
********
Beiträge: 11286
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Verzeichnis für PDF-Export folgt nicht der Quelldatei

Beitrag von Stephan » Mi, 20.03.2019 09:30

so nun endlich habe ich alles wiedergefunden
Wiederfunden hast Du garnichts. Dafür aber denn Forum hier die ganze Zeit vorgemacht es ginge Dir um eine Einstellung in OpenOffice, wohingegen es Dir offensichtlich um eine Einstellung in LibreOffice ging.


Gruß
Stephan

Gast20190319

Re: Verzeichnis für PDF-Export folgt nicht der Quelldatei

Beitrag von Gast20190319 » Mi, 20.03.2019 09:48

Hallo nikki, hallo Stephan, hallo restliches Forum,

ich bitte um Entschuldigung, dass ich versehentlich einen Fehler gemacht habe. Es war nicht meine Absicht irgendjemanden bösartig zu täuschen und Euch zu erzürnen. Ich werde versuchen mich, sollte ich hier noch einmal etwas schreiben, präziser auszudrücken.

Gruß Gast

Stephan
********
Beiträge: 11286
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Verzeichnis für PDF-Export folgt nicht der Quelldatei

Beitrag von Stephan » Mi, 20.03.2019 09:54

Gast20190319 hat geschrieben:
Mi, 20.03.2019 09:48
Hallo nikki, hallo Stephan, hallo restliches Forum,

ich bitte um Entschuldigung, dass ich versehentlich einen Fehler gemacht habe. Es war nicht meine Absicht irgendjemanden bösartig zu täuschen und Euch zu erzürnen. Ich werde versuchen mich, sollte ich hier noch einmal etwas schreiben, präziser auszudrücken.

Gruß Gast
Vielleicht war auch meine Reaktion zu heftig, aber viele hier lesen Fragen sorgfältig und investieren nötigenfalls viel Arbeit um zu helfen und es ist einfach ärgerlich wenn bestimmte wichtigen Fakten nicht stimmen.
Wenn ich von "sorgfältig Lesen" spreche, dann weil eben Deine Angaben im ersten Post eindeutig zu verstehen waren und es immer eine Abwägung ist dann nochmals zu fragen, denn in diesem Falle wäre dann auch eine Reaktion Deinerseits berechtigt: 'warum fragt ihr, es ist doch ersichtlich das es um OO geht'.


Gruß
Stephan

Antworten