[GELÖST] Benutzerdefinierte Animation funktioniert nicht mit Text

Das Präsentationsgrafikprogramm

Moderator: Moderatoren

Zöllner
Beiträge: 8
Registriert: Mi, 07.09.2016 11:29
Wohnort: Schweiz, Nähe Basel

[GELÖST] Benutzerdefinierte Animation funktioniert nicht mit Text

Beitrag von Zöllner » Mi, 07.09.2016 11:50

Hallo zusammen

Ich erstelle zurzeit eine Präsentation in Libre Office Impress 5.1 unter Linux Ubuntu 16.04 (LTS) 64bit und habe Probleme mit der Benutzerdefinierten Animation:
Ich würde gern Bild- und Textelemente mit der Animation "Weiches Erscheinen" versehen. Dies funktioniert jedoch nur bei den Bildern. Die animierten Texte sind ausgeblendet und wenn die Animation abgeschlossen ist, erscheinen sie plötzlich mit einem kleinen "Aufblitzen". Also wenn ich Bild und Text gleichzeitig und mit den gleichen Einstellungen animiere, dann erscheint das Bild mit weichem Erscheinen, wie es sollte, und wenn es da ist, erscheint der Text dazu, ohne weiches Erscheinen.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Ich habe nach langem Googeln und Forensuche nichts dergleichen gefunden. In den Einstellungen habe ich die Hardwarebeschleunigung deaktiviert.

Und eine Frage, die damit eventuell im Zusammenhang steht: Ich benutze als Folienübergang die "Blende" mit der Variante weichzeichnen. Das funktioniert eigentlich ganz gut, jedoch blitzt am Anfang und am Ende des Übergangseffektes irgendwo am Bildschirm ein breiter horizontaler Balken kurz auf. Als Arbeitsspeicher habe ich 128 MB zugewiesen, pro Objekt 8.0 MB (bei 8 GB Arbeitsspeicher). Das sollte doch eigentlich keine Probleme geben...? Ist das ein allgemeines Impress-Problem oder ist das nur bei mir so? Vielleicht hängt das ja mit dem oben beschrieben Problem zusammen?

Liebe Grüsse
Marc
Zuletzt geändert von Zöllner am Fr, 09.09.2016 22:11, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1602
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Benutzerdefinierte Animation funktioniert nicht mit Text

Beitrag von miesepeter » Mi, 07.09.2016 21:34

Hallo,

im LibreOffice-Forum wurden die Animationen der Version 5.1.x mehrfach bemängelt. Die Version 5.2.x scheint besser zu sein.
Links: http://libreoffice-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=16623; http://libreoffice-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=16539

Ob du's mal mit einer 5.2-er Version versuchst und schreibst, ob sich das besserte?

Ohne dein System zu verändern, kannst du LibreOffice beliebig oft parallel installieren, ist für Versuche nicht schlecht. Info: https://wiki.documentfoundation.org/Ins ... l/de#Linux

Ciao und viel Erfolg

Zöllner
Beiträge: 8
Registriert: Mi, 07.09.2016 11:29
Wohnort: Schweiz, Nähe Basel

Re: Benutzerdefinierte Animation funktioniert nicht mit Text

Beitrag von Zöllner » Mi, 07.09.2016 22:47

miesepeter hat geschrieben:Ob du's mal mit einer 5.2-er Version versuchst und schreibst, ob sich das besserte?
Guten Abend miesepeter

Vielen Dank für deine Antwort und den Tipp mit LO 5.2. Ich habe es gleich ausprobiert (inkl. eines neuen Benutzerverzeichnisses) - es hat leider in beiden Varianten keine sichtbare Veränderung gebracht:
- die Benutzerdefinierten Animationen funktionieren nicht für Text oder Textfelder
- die Folienübergänge "Blende" produzieren eine kurzes Aufblitzen zu Beginn und Ende des Übergangs

Fehlt mir vielleicht irgendein Treiber o.ä.? Gibt es hier jemanden mit Ubuntu, bei dem die Übergänge und Benutzerdefinierten Animationen funktionieren?

Liebe Grüsse
Marc

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1602
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Benutzerdefinierte Animation funktioniert nicht mit Text

Beitrag von miesepeter » Do, 08.09.2016 08:01

Zöllner hat geschrieben:Gibt es hier jemanden mit Ubuntu, bei dem die Übergänge und Benutzerdefinierten Animationen funktionieren?
Hallo,
wie in meinem verlinkten Beitrag geschrieben arbeite ich vorwiegend mit LinuxMint 13-17-18, die basieren auf den letzten 3 Ubuntu-LTS-Versionen; ich denke nicht, dass der Unterschied zu nativem Ubuntu so groß sein wird.
Auch andere Forenmitglieder arbeiten vorwiegend unter Linux, bzw. DEB-Linux.
Lade mal eine Datei mit den Problemen hoch und ich werde das Verhalten prüfen.
Ciao

PS: Habe mal eine Vorlagendatei mit Folienübergang "Blende" getestet. Ja, kurzes Aufblitzen eines Artefakts kann ich bestätigen. (LinuxMint 13 und 17.3 Mate, LO 5.2.0.4). Auch andere Folienübergänge waren in dieser Hinsicht fehlerhaft.
PPS: "Weiches Erscheinen" von Text nach Bitmap. Zuerst fehlerhaft (nur Erscheinen), dann mit 5 Sek. versucht und schrittweise zurück auf 2 Sek. → funktionierte wie gewünscht.
WeichesErscheinen.odp
(29.08 KiB) 108-mal heruntergeladen

Zöllner
Beiträge: 8
Registriert: Mi, 07.09.2016 11:29
Wohnort: Schweiz, Nähe Basel

Re: Benutzerdefinierte Animation funktioniert nicht mit Text

Beitrag von Zöllner » Fr, 09.09.2016 01:04

Hallo miesepeter,

danke für deine Antwort und die Testdatei. Die Animation der Bitmap funktioniert tadellos; beim Text passiert nach dem Klick zwei Sekunden lang nichts und dann erscheint er plötzlich.

Ich habe ebenfalls ein kurzes Beispiel angehängt: Die Folienübergänge sind "Blende" (Variante Weichzeichnen), dabei kommt es bei mir am Anfang und am Ende des Effekts zu dem beschriebenen "Aufblitzen".
Die Texteffekte auf der dritten Folie funktionieren bei mir alle nicht; alle Texte erscheinen plötzlich nach dem Ende der Effektdauer.
Lediglich die Bitmap am Schluss macht, was sie soll. Diesmal habe ich den Effekt "Plus" ausgewählt; es funktionieren jedoch auch andere Effekte tadellos.

Liebe Grüsse
Marc

Edit: Ich bekomme leider die Datei nicht hochgeladen; es kommt immer die Fehlermeldung "Hochgeladene Datei konnte nicht verschoben werden.". Die Dateigrösse habe ich überprüft: 191 KB - das sollte eigentlich gehen...?

Edit2: Nach einigem herumprobieren konnte ich die Datei hochladen, nachdem ich ein Bild durch eine Rechteckform ersetzt habe. Vielleicht waren 191 KB doch zu viel, wobei das schon recht knapp bemessen wäre und die Fehlermeldung war nicht "Die Datei ist zu gross"...? Hier ist eine Beispielpräsentation:
Test.odp
(123.73 KiB) 101-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Zöllner am Fr, 09.09.2016 11:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1602
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Benutzerdefinierte Animation funktioniert nicht mit Text

Beitrag von miesepeter » Fr, 09.09.2016 11:35

Hallo Marc,

jetzt habe ich meine Version nochmals etwas erweitert auf 3 Seiten. Als Basis verwendete ich die hier vom Forum heruntergeladene Datei, damit wir vom gleichen Stand ausgehen können.
Bei mir zeigen die Effekte "weiches Erscheinen" (alle Texte) überall den richtigen Ablauf.
Für die Folienübergänge wählte ich jetzt "Blende". Ein Aufblitzen stellte ich nur einmalig beim Beginn der Präsentation fest, bei den weiteren Übergängen nicht.
Vielleicht läuft das ja bei dir? Ich bin jedenfalls jetzt so ziemlich "mit meinem Latein am Ende".


OS LinuxMint 18-64 Mate :: LO 5.2.0.4
WeichesErscheinen3Folien.odp
(24.75 KiB) 105-mal heruntergeladen
Gruß Peter

Zöllner
Beiträge: 8
Registriert: Mi, 07.09.2016 11:29
Wohnort: Schweiz, Nähe Basel

Re: Benutzerdefinierte Animation funktioniert nicht mit Text

Beitrag von Zöllner » Fr, 09.09.2016 12:16

Hallo Peter,

vielen Dank für deine Mühe! Ich habe gerade auch eine Datei hochladen können (siehe oben in meinem Posting unter "Edit2").
In deiner Präsentation funktioniert der Überblendeffekt beim Folienübergang, allerdings blitzt es bei mir leider bei allen Übergängen. Bei allen Texten ist es bei mir gleich: Die Texte erscheinen ein paar Sekunden nach dem Klicken, also an der Stelle, wo die (nicht zu sehende) Animation fertig wäre.

Laufen bei dir die Animationen aus meiner Datei? Dort ist es bei mir ebenfalls so, dass die Texte einfach nach Ende der Animation erscheinen - von der Animation selbst sehe ich nichts.

Ich habe die Vermutung, dass es irgendein Treiber / Codec o.ä. gelagertes Problem sein könnte, da es ja offensichtlich nicht an LO selbst liegt. Andererseits laufen Videos etc. sonst auf meinem Laptop (HP Probook 6540b mit Intel Graphics Media Accelerator (GMA)) anstandslos.

Liebe Grüsse
Marc

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1602
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Beitrag von miesepeter » Fr, 09.09.2016 15:25

Hallo Marc,

also die Folienübergänge sind okay, beim Start der Präsentation ist jedoch ein Aufblitzen festzustellen.

Die benutzerdefinierten Animation der Grafiken sind okay, auch die Texte werden richtig eingeblendet. Einzige Ausnahme ist "Rad", bei dem einfach ein Erscheinen vor sich geht.

Da deine Präsentation bei mir - sagen wir ausreichend bis befriedigend - läuft, so müsste bei dir eher ein Hardware-/Betriebssystemproblem vorliegen.

Ich testete auf einem mehrere Jahre alten Gerät mit Doppelkern-Prozessor und 3 GB RAM :: OS LinuxMint 18-64 Mate :: LO 5.2.0.4

Wo du vielleicht herumprobieren könntest:
Menü Extras > Einstellungen/Optionen > LibreOffice > Ansicht > Hardwarebeschleunigung (abschalten)
(bei mir bewirkte das Abschalten, dass die Textanimationen, die vorher okay waren, fehlerhaft verliefen)
Menü Extras > Einstellungen/Optionen > LibreOffice > Arbeitsspeicher (verändern)

Ciao

Zöllner
Beiträge: 8
Registriert: Mi, 07.09.2016 11:29
Wohnort: Schweiz, Nähe Basel

Re: Benutzerdefinierte Animation funktioniert nicht mit Text

Beitrag von Zöllner » Fr, 09.09.2016 22:05

Hallo Peter

Ich werde verrückt: Es funktioniert!

Wobei ich überzeugt bin, dass es vorher mit den gleichen Einstellungen nicht geklappt hat:
Als die Animationen nicht funktioniert haben, habe ich den Tipp befolgt die Hardwarebeschleunigung zu deaktivieren und den Arbeitsspeicher zu erhöhen. Das hat die Übergänge zwar etwas verbessert, aber die Probleme nicht gelöst. Jetzt habe ich auf deinen Tipp hin die Hardwarebeschleunigung wieder aktiviert und die überwiegenden Textanimationen funktionieren plötzlich. Mit LO 5.2.1 habe ich sogar den gleichen Stand wie du: Bis auf "Rad" machen alle Textanimationen das, was sie sollen.

Das Einzige, was weiterhin stört, ist das Blitzen bei den Folienübergängen - aber das ist eher ein Nebenthema.

Vielen Dank für deine Hilfe, deine Vorschläge und deine Geduld bei der Fehlersuche. Du hast mir sehr geholfen!

Liebe Grüsse
Marc

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste