In CMYK umwandeln

Zeichnungen erstellen

Moderator: Moderatoren

Delabarquera
*****
Beiträge: 317
Registriert: Do, 24.11.2005 19:17
Wohnort: München

In CMYK umwandeln

Beitrag von Delabarquera » Mi, 12.07.2017 14:20

Eine Sache, die eigentlich nicht zu Draw und im Grunde genommen gar nicht zu OO gehört, weil da andere Programme zuständig sind. Aber vielleicht kennt jemand, der mit Draw arbeitet die Sache und kann was dazu sagen. Ganz praktisch würde ich nämlich auch mit Draw erstellte und exportierte Zeichnungen verwenden.

Druckereien verlangen, z. B. für Umschlagbilder, generell Grafiken nach dem CMYK-Farbraum. Liefert man z. B. die beliebten .jpg-Bilder, dann wird alles arg grisselig und verpixelt. Das Problem ist ziemlich bekannt.

https://www.google.de/search?q=cmyk+far ... +umwandeln

Es gibt auch Online-Umwander (mit denen ich keine so ganz guten Erfahrungen gemacht habe). Der große PHOTOSHOP kanns natürlich, aber ich hab ihn nicht. GIMP kanns angeblich auch, es kommt mir aber ziemlich umständlich vor.

http://praxistipps.chip.de/rgb-nach-cmy ... ehts_28540

Wer kennt das Problem mit welcher Lösung?

Dank wieder mal schon hier! D.

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1594
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: In CMYK umwandeln

Beitrag von miesepeter » Mi, 12.07.2017 17:19

Ich würde nicht diese Umwege gehen und gleich mit einem "gescheiten" Programm als farbsepariertes PDF abspeichern. Z.B. Scribus kann entsprechende PDF-Dokumente erzeugen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Scribus hat geschrieben:Scribus kann Dokumente als PDF exportieren. Für die professionelle Druckausgabe unterstützt Scribus die Standards PDF/X-1a und PDF/X-3, CMYK-Farbseparation
Ähnliches gilt für Inkscape, siehe http://wiki.inkscape.org/wiki/index.php/ExportPDFCMYK

Ciao

Valhelos
Beiträge: 5
Registriert: Mo, 17.07.2017 12:05

Re: In CMYK umwandeln

Beitrag von Valhelos » Mo, 24.07.2017 15:27

Wenns wirklich wichtig ist, kannst du dir Photoshop in der Adobe Cloud für einen Monat holen und es dann wieder kündigen. Bin mir grad nicht sicher, was das kostet, aber mehr als 40€ sind es glaube ich nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste