Zeilenumbruch in einer Formel

Umfangreicher mathematischer Formeleditor

Moderator: Moderatoren

????

Zeilenumbruch in einer Formel

Beitrag von ???? » Sa, 26.10.2013 15:36

Hallo,
ich habe mir schon Threads zum Zeilenumbruch durchgelesen, jedoch funktioniert das bei mir nicht. Ich habe folgende Formel: s= sqrt (1 over (10-1) sum from i=1 to n (0,0497896213-0,0498296934)^2+(0,049989982-0,0498296934)^2+(0,049689441-0,049826934)^2 +(0,049989982-0,0498296934)^2+(0,049689441-0,0498296934)^2 +(0,0497896213-0,0498296934)^2+(0,049989982-0,0498296934)^2+ (0,0498898016-0,0498296934)^2+(0,0497896213-0,0498296934)^2+(0,049689441-0,0498296934)^2)=0,0001267192. Wenn ich {} newline {} einfüge dann verschiebt sich irgendwie das Wurzelzeichen. Ich bin ein totaler Laie auf dem Gebiet. Waere um einfache Hilfe sehr dankbar.

tobi90

Re: Zeilenumbruch in einer Formel

Beitrag von tobi90 » Sa, 26.10.2013 18:27

Hallo ????,

bei der Formel handelt es sich um die empirische Standardabweichung, richtig? Dazu zunächst eine Anmerkung: Wenn die Summe sowieso schon ausgeschrieben ist mit den ganzen (a-b)^2-Termen, ist das Summenzeichen (sum from i=1 to n) wegzulassen.

Ich nehme an, dass du die Wurzel aufgrund ihrer Länge in zwei oder mehr Zeilen aufteilen möchtest und zwar so, dass der Strich in der nächsten Zeile einfach weiterläuft. Das ist meines Wissens so nicht möglich.

Zwei Vorschläge:
  1. Vorschalg: Du änderst die Wurzel in (...)^(1/2), das wäre dann

    Code: Alles auswählen

    s= left (1 over {10-1} left ( (0,0497896213-0,0498296934)^2+(0,049989982-0,0498296934)^2 right none right none newline
    + (0,049689441-0,049826934)^2 +(0,049989982-0,0498296934)^2 newline
    + (0,049689441-0,0498296934)^2 +(0,0497896213-0,0498296934)^2 newline
    + (0,049989982-0,0498296934)^2+ (0,0498898016-0,0498296934)^2 newline
    + left none left none (0,0497896213-0,0498296934)^2+(0,049689441-0,0498296934)^2 right ) right )^{1 over 2} newline
    {}=0,0001267192
  2. Vorschlag: Du arbeitest ab der zweiten Zeile mit einem Überstrich anstatt einer "echten" Wurzel. Das wäre dann

    Code: Alles auswählen

    s= sqrt{1 over {10-1} left ( (0,0497896213-0,0498296934)^2+(0,049989982-0,0498296934)^2 right none} newline
    overline{{}+ (0,049689441-0,049826934)^2 +(0,049989982-0,0498296934)^2} newline
    overline{{}+ (0,049689441-0,0498296934)^2 +(0,0497896213-0,0498296934)^2} newline
    overline{{}+ (0,049989982-0,0498296934)^2+ (0,0498898016-0,0498296934)^2} newline
    overline{{}+ left none (0,0497896213-0,0498296934)^2+(0,049689441-0,0498296934)^2 right )} newline
    {}=0,0001267192
In beiden Fällen würde ich die allgemeine Ausrichtung der Formel dann linksbündig einstellen und nur den Bruch (1 over {10 - 1}) mithilfe von "align center{}" zentrieren.

Viele Grüße

Tobias

Gast

Re: Zeilenumbruch in einer Formel

Beitrag von Gast » Do, 26.03.2015 13:08

ie Erklärung um "Hello" zu helfen habe ich nicht verstanden, da ich eine konkrete Anwendung benötige und keine allgemeine Form.

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 3984
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Zeilenumbruch in einer Formel

Beitrag von lorbass » Do, 26.03.2015 18:41

Gast hat geschrieben:ie Erklärung um "Hello" zu helfen habe ich nicht verstanden, da ich eine konkrete Anwendung benötige und keine allgemeine Form.
  1. Wer oder was ist "Hello" und mit welcher Erklärung wird ihm oder ihr von wem wobei geholfen?
  2. Bei welcher „konkreten Anwendung“ kann dir „keine allgemeine Form" wovon wobei helfen?
Wenn du Unterstützung bei der Lösung eines konkreten Problems benötigst, beschreibe bitte die Aufgabenstellung so, dass es auch Außenstehende nachvollziehen können, ohne ihre Kristallkugeln zu bemühen, und formuliere deine aussagekräftigen Fragen. Jede in einem eigenen Thema.

Nimm dir bitte noch ein, zwei Minuten Zeit und lies die Allgemeinen Hinweise zur Forumsbenutzung, in jedem Forums-Bereich ganz oben in den permanenten Bekanntmachungen.

Gruß
lorbass

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste