Abstand zwischen Zahl und Variable

Umfangreicher mathematischer Formeleditor

Moderator: Moderatoren

Gast536

Abstand zwischen Zahl und Variable

Beitrag von Gast536 » Sa, 24.10.2015 22:30

Hallo zusammen,

beim Schreiben einer Formel mit dem Editor kann ich wählen zwischen 2x und 2 x. Im ersten Fall wird das x nicht kursiv geschrieben, im zweiten wird es kursiv geschrieben, dafür ist aber der Abstand zwischen 2 und x zu groß. Gibt es eine Möglichkeit, dass das x in 2x kursiv ist und ohne Abstand neben der 2 steht?

Vielen Dank

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4023
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Abstand zwischen Zahl und Variable

Beitrag von lorbass » Mo, 26.10.2015 02:09

Gast536 hat geschrieben:Im ersten Fall wird das x nicht kursiv geschrieben, im zweiten wird es kursiv geschrieben, dafür ist aber der Abstand zwischen 2 und x zu groß.
Das kann ich NICHT bestätigen. Die Formel 1
zeigt in meiner Systemumgebung* keinerlei Unterschiede zwischen den Abständen beider Varianten. Die senkrechten Linien, die ich nachträglich mit Draw eingefügt habe, veranschaulichen das. Und das x ist in der Standardkonfiguration, wie gewünscht, in beiden Fällen kursiv gesetzt.
  • 2x vs 2␣x.png
    Bild zu Formel 1
    2x vs 2␣x.png (1.94 KiB) 7897 mal betrachtet
Gast536 hat geschrieben:Gibt es eine Möglichkeit, dass das x in 2x kursiv ist und ohne Abstand neben der 2 steht?
Auch wenn es in meiner Systemumgebung keinen Handlungsbedarf hierzu gibt, sei es erwähnt, dass die Anwendung des Attributs ital dafür sorgt, dass direkt nachfolgende Zeichen kursiv gesetzt werden. Eine mögliche Schreibweise für den erzwungenen Kursivsatz in beiden Varianten in Formel 1 führt zur Formel 2:
Das Bild zu Formel 2 ist in meiner Systemumgebung identisch mit dem Bild zur Formel 1.

Falls du die Abweichungen meiner Ergebnisse von den von dir beschriebenen Ergebnissen aufklären möchtest, sind Informationen zu deiner Systemumgebung erforderlich. Schreib dann bitte einige erfahrungsgemäß wichtige Informationen auf:
  1. Dein Betriebssystem / 32-, 64-bit / Version**?
  2. Dein OpenOffice: OOo? AOO? LO? / 32-, 64-bit / Version**?
  3. Dateiformat der bearbeiteten Datei?
  4. „Native“ ODF-Datei*** oder Datei mit „Migrationshintergrund“ aus MS Word, MS Excel, MS Powerpoint, …?
  5. Fertige bitte eine anonymisierte / verfremdete Beispieldatei an, anhand derer das beanstandete Verhalten nachvollzogen werden kann.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diese mit deinem nächsten Beitrag unmittelbar hier im Forum hochladen. Die entsprechende Eingabemöglichkeit findest du auf dem Registerblatt Dateianhang hochladen unterhalb des Texteingabefensters.
    Und lies bitte auch unsere Allgemeinen Hinweise zur Forumsbenutzung.
Gruß
lorbass

_________________
* Getestet / Überprüft mit LO 4.2.8.2 unter Kubuntu 14.04 LTS, GNU/Linux 3.16.0 / x86_64, KDE 4.13.3
**Nicht „aktuell“, „neueste“, …, sondern die konkrete Versionsbezeichnung deines OpenOffice-Produkts (Hilfe → Info über <dein OO>).
***ODF: OpenDocument Format; ODF-Dateien: Dateien mit den Namenserweiterungen .odt, .ods, .odp, …

Gast 536

Re: Abstand zwischen Zahl und Variable

Beitrag von Gast 536 » Mo, 26.10.2015 23:38

Hallo lorbass,

danke für deine Antwort.
Wenn ich das im Formeleditor eingebe: 2x "und" 2{ital x} "und" 2 x
bekomme ich 2x und 2 x und 2 x.
Die Lücke zwischen der Zwei und dem kursiv geschriebenen x ist also in beiden Eingabevarianten vorhanden.

Ich habe ein MacBook Air mit Mac OS X 10.9.5.
Mein OpenOffice ist Apache OpenOffice 4.1.1 vom 13. August 2014. Die Datei ist im odt-Format, nicht migriert.

Vielleicht fällt dir noch etwas ein, was ich tun könnte.

Viele Grüße

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4023
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Abstand zwischen Zahl und Variable

Beitrag von lorbass » Di, 27.10.2015 16:36

Gast 536 hat geschrieben:Vielleicht fällt dir noch etwas ein, was ich tun könnte.
Den Abstand zwischen 2 und x kannst du zwar ändern, musst dich aber damit abfinden, dass dann nicht nur dieser eine Abstand geändert wird, sondern mit ihm alle Abstände derselben Kategorie. Den Dialog Abstände zur Auswahl der Kategorien und Anpassung der Abstände der jeweiligen Kategorie erreichst du in Math mit der Menüwahl Format → Abstände…

In der Programmhilfe (→ F1) ist beschrieben welcher Abstand auf welche Objekte wirkt. Im übrigen gilt: Probieren geht über Studieren ;)

Ob allerdings durch geschickte Kombinationen von Abständen verschiedener Kategorien oder irgendwelcher anderer Maßnahmen die unterschiedlichen Abstände in den Darstellungen der Terme 2x und 2x (: Leerzeichen) anzugleichen sind, weiß ich nicht. Stelle uns bitte eine anonymisierte / verfremdete und auf das Wesentliche reduzierte Beispieldatei zur Verfügung, mit der du das Phänomen reproduzieren kannst. Interessant wäre auch ein meinem Bild entsprechendes, aber in deiner Systemumgebung hergestelltes Bild, das die unterschiedlichen Abstände zeigt.

Gruß
lorbass

Gast536
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 28.10.2015 17:25

Re: Abstand zwischen Zahl und Variable

Beitrag von Gast536 » Mi, 28.10.2015 17:44

Hallo lorbass,

ich habe ein bisschen herumprobiert mit den Abständen, aber das ist alles nicht befriedigend.
Ich habe mich im Forum registriert, das Hochladen oder Einbinden eines Bildes hat nicht geklappt. Es gab zwar den Dialog "Datei anhängen", aber in der Vorschau war das hochgeladene Bild nicht zu sehen. Ich würde es gerne in den laufenden Text einbinden, so wie du es gemacht hast.

Beste Grüße

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4023
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Abstand zwischen Zahl und Variable

Beitrag von lorbass » Do, 29.10.2015 18:52

Gast536 hat geschrieben:Es gab zwar den Dialog "Datei anhängen", aber in der Vorschau war das hochgeladene Bild nicht zu sehen. Ich würde es gerne in den laufenden Text einbinden, so wie du es gemacht hast.
Nachfolgender Text soll keine umfassende Bedienungsanleitung des Beitragseditors der Forum-Sofware sein, sondern lediglich einen Überblick geben, der noch Raum lässt, sich die hier nicht beschriebenen Details – z.B. das Einfügen eines Anhangs nach Betätigung der Schaltfläche Dateien hinzufügen eigenständig zu erschließen. :lol:


Bei der Bearbeitung eines Beitrags können registrierte und angemeldete Benutzer Dateien als Dateianhang hochladen. Das Anhängen eine Datei an den aktuell bearbeiteten Beitrag geht am einfachsten, indem man die Datei in seinem Dateimanager (unter Windows i.d.R. der Explorer, unter Linux z.B. Dolphin, Nautilus, …) auswählt und sie mit der Maus in das Texteingabefeld des Beitragseditors zieht.

Die zur weiteren Bearbeitung von Dateianhängen erforderliche Bedienoberfläche findet man im Beitragseditor unterhalb des Texteingabefeldes im Register Dateianhänge. Bearbeitet werden hier NICHT Dateiinhalte (Text, Bild, …), sondern Metadaten sowohl zu bereits anhängenden als auch neuen Dateianhängen. Die hier relevanten Metadaten sind

   1.   die Position im Beitrag:
       1.1.   innerhalb oder
       1.2.   unterhalb des Beitragstextes
   2   ein Dateikommentar
Dateianhang_hochladen_075%.jpg
Dateianhang_hochladen_075%.jpg (16.49 KiB) 7713 mal betrachtet
Die Position im Beitrag wird festgelegt, indem man die Schreibmarke entsprechend im Texteingabefeld positioniert und die Schaltfläche Im Beitrag anzeigen betätigt. Im Beitrag wird dann der Dateiname mit den einhüllenden attachment-Tags – [attachment=<lfd.Nr. des Anhangs>]<Dateiname des Anhangs>[/attachment] – an der Position der Schreibmarke eingefügt. Ein Anhang ohne attachment-Tags wird unterhalb des Beitragstextes angezeigt.

Ein Dateikommentar wird unmittelbar unterhalb des Dateianhangs angezeigt.

Ein Benutzer kann mehrere Dateien als Anhang zu einem Beitrag hochladen und ggf. im Text positionieren. Die Board-Administration kann Größenbeschränkungen für die Dateianhänge festlegen und bestimmte Dateitypen zulassen oder verbieten.

hth
lorbass

Gast536
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 28.10.2015 17:25

Re: Abstand zwischen Zahl und Variable

Beitrag von Gast536 » Fr, 30.10.2015 12:48

Danke für die Mühe, mir das alles zu erklären. Das Einzige, was ich nicht gesehen habe, war der Button "Im Beitrag anzeigen". Im Nachhinein ein völlig unerklärlicher Anfall von Blindheit.

Also so sieht es aus:
Bildschirmfoto 2015-10-28 um 17.27.31.jpg
Bildschirmfoto 2015-10-28 um 17.27.31.jpg (10.67 KiB) 7673 mal betrachtet
Die erste Zeile entstand durch die Eingabe von "2 x+4" im Formeleditor, die zweite durch "2x+4". Vertikale Linien muss ich nicht ziehen, da das Problem offenkundig ist. Auch "2{ital{x}}+4" führt exakt zur ersten Zeile.
Ich habe noch ein zweites MacBook aus dem Jahr 2011 mit Snow Leopard als OS. Dort läuft eine etwas ältere Fassung von Apache Open Office, nämlich 4.0.1. Dort ist das Problem genau dasselbe.
Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass die Formeln im Writer dargestellt werden.

Helfen diese Informationen weiter?

Beste Grüße nochmals.

regina
****
Beiträge: 178
Registriert: So, 30.07.2006 14:41

Re: Abstand zwischen Zahl und Variable

Beitrag von regina » Sa, 19.12.2015 15:45

Das Problem ist, dass das hier eigentlich notwendige Zeichen "invisible times" (U+2062) in StarMath nicht existiert, und falls man es als eigenes Symbol hinzufügt, falsch angezeigt wird.

Den optisch schmalsten Abstand erhältst du mit nospace{2 x}.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste