Darstellungsfehler Formeln

Umfangreicher mathematischer Formeleditor

Moderator: Moderatoren

Fritzelchen1

Darstellungsfehler Formeln

Beitrag von Fritzelchen1 » Sa, 04.03.2017 21:58

Hi!

Ich benutze OpenOffice 4.4.1 auf meinem Laptop (Windows 7, 64 Bit).
Momentan schreibe ich eine Facharbeit in Mathe und brauche da den Formeleditor.
Leider werden meine Eingaben nicht richtig dargestellt. Es werden immer Uhren, Telefone und Briefkästen statt mathematische Zeichen abgebildet.

Ich weiß, dass die Frage hier schonmal gestellt wurde, aber ich verstehe die Lösung des Problems nicht. Bin kein Computer-Experte :/

Also wär nett wenn mir jemand einen einfachen Lösungsweg erklären könnte.

Vielen Dank!

Stephan
********
Beiträge: 10168
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Darstellungsfehler Formeln

Beitrag von Stephan » Sa, 04.03.2017 23:26

Ich benutze OpenOffice 4.4.1
eine solche Programmversion gibt es nicht, denn Apache OpenOffice hat in neuester Programmversion die Nummer 4.1.3.
Momentan schreibe ich eine Facharbeit in Mathe und brauche da den Formeleditor.
Leider werden meine Eingaben nicht richtig dargestellt. Es werden immer Uhren, Telefone und Briefkästen statt mathematische Zeichen abgebildet.

Ich weiß, dass die Frage hier schonmal gestellt wurde, aber ich verstehe die Lösung des Problems nicht.
da weist Du ja schon erheblich mehr als ich, schade das Du nichts verlinkst sonst hätte man sich das anschauen und Dir die Lösung erklären können.

So bleibt mir nur zu sagen das ich weder Deinen Formelwunsch noch Deine Eingaben kenne und folglich nichts antworten kann.


Gruß
Stephan

Gast

Re: Darstellungsfehler Formeln

Beitrag von Gast » So, 05.03.2017 18:35

eine solche Programmversion gibt es nicht, denn Apache OpenOffice hat in neuester Programmversion die Nummer 4.1.3.
Ich meine natürlich die 4.1.1!
da weist Du ja schon erheblich mehr als ich, schade das Du nichts verlinkst sonst hätte man sich das anschauen und Dir die Lösung erklären können.
http://www.oooforum.de/viewtopic.php?t=41732

Anderes Forum: http://www.ubuntu-forum.de/artikel/4783 ... ichen.html
So bleibt mir nur zu sagen das ich weder Deinen Formelwunsch noch Deine Eingaben kenne und folglich nichts antworten kann.
Link zum Screenshot: https://www.dropbox.com/s/qydl25uc1hh8b ... h.JPG?dl=0

Stephan
********
Beiträge: 10168
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Darstellungsfehler Formeln

Beitrag von Stephan » So, 05.03.2017 22:35

Der Screenshot zeigt eindeutig die Anzeige von Formelfehlern (symbolisiert durch ein umgedrehtes Fragezeichen). Die verlinkte Lösung hat damit überhaupt nichts zu tun, sondern Du musst nur eine zulässige Formel eingeben.

Mutmaßlich sollte Deine Eingabe lauten:

f(x) = (5) over (3)

oder auch:

f(x) = 5 over 3


Gruß
Stephan

Fritzelchen
Beiträge: 6
Registriert: Sa, 04.03.2017 21:34

Re: Darstellungsfehler Formeln

Beitrag von Fritzelchen » Di, 07.03.2017 22:57

Ah ok danke!

Aber guck mal bitte in meinen angehängten Screenshot.
Math LIBO.JPG
Math LIBO.JPG (26.26 KiB) 2483 mal betrachtet
Bei der ersten Gleichung habe ich es so gemacht, wie du gesagt hast.

Wenn ich aber mir von dem Programm eine Vorlage einfügen lasse, dann erscheinen diese < und > Zeichen um die Stelle, an der ich meine Zahl schreiben will. Und weil dann in der Darstellung immer so schöne Kästchen erschienen sind dachte ich, ich muss meine Zahlen da rein schreiben.
Muss ich die > und < Zeichen dann immer manuell entfernen?

Thomas Mc Kie
******
Beiträge: 880
Registriert: Mo, 12.04.2010 00:37

Re: Darstellungsfehler Formeln

Beitrag von Thomas Mc Kie » Mi, 08.03.2017 09:15

newline newline ... kannst du alles weglöschen.
Das Kästchen ist immer dann, wenn eigentlich eine Eingabe logisch wäre, als z.B. bei "3 over " fehlt noch irgendwas, was drunter ist, und da wird dann ein Kästchen angezeigt (dort könnte man z.B. auch 3 over "" eintippen, dann wäre das Kästchen weg).

Wie erzeugst du denn eine neue Formel im Dokument? Weil dass da so ein Zeug mit dran hängt, ist sonderbar. Bei mir ist z.B. über Einfügen - Objekt - Formel nichts dergleichen drin.

Grüße

Thomas

Stephan
********
Beiträge: 10168
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Darstellungsfehler Formeln

Beitrag von Stephan » Mi, 08.03.2017 12:25

Muss ich die > und < Zeichen dann immer manuell entfernen?
ja.
Zumindest kenne ich keinen einfacheren Weg, z.B. Doppelklick markiert auch nicht den gesamten "<?>" Teil.


Gruß
Stephan

Fritzelchen
Beiträge: 6
Registriert: Sa, 04.03.2017 21:34

Re: Darstellungsfehler Formeln

Beitrag von Fritzelchen » Mi, 08.03.2017 21:09


Wie erzeugst du denn eine neue Formel im Dokument? Weil dass da so ein Zeug mit dran hängt, ist sonderbar. Bei mir ist z.B. über Einfügen - Objekt - Formel nichts dergleichen drin.
Das habe ich selbst dort eingegeben.


Aber ich habe jetzt verstanden, wie der Formeleditor funktioniert. 8)
Vielen Dank für die Hilfe!

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4023
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Darstellungsfehler Formeln

Beitrag von lorbass » Sa, 11.03.2017 17:27

Fritzelchen hat geschrieben:
Di, 07.03.2017 22:57
Muss ich die > und < Zeichen dann immer manuell entfernen?
Nicht unbedingt. Wenn du die einzelnen Platzhalter <?> vorwärts mit Strg+F4 oder rückwärts mit Umschalt+Strg+F4 ansteuerst, werden sie vollständig hervorgehoben und somit auch mitsamt der spitzen Klammern durch deine Eingabe ersetzt.

Gruß
lorbass

Gast

Re: Darstellungsfehler Formeln

Beitrag von Gast » Mo, 13.03.2017 21:10

Ok Danke! Habs jetzt raus.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast