Probleme xls-Datei als html speichern, Tabelle verzerrt

Ein einfacher HTML-Editor

Moderator: Moderatoren

Pete

Probleme xls-Datei als html speichern, Tabelle verzerrt

Beitrag von Pete » Mi, 03.06.2009 22:23

Hi,
wenn ich ein xls-Domument mit OO 3.1.0 als html abspeichere wird es sehr verzerrt. Ich habe verschiedene Versionen von OO bereitsausprobiert als OO-Datei gespeicht und dann html - nichts hat geholfen.
Unter Office 2007 funktioniert das abspeichern absolut ohne Probleme, will mir aber nicht extra Office 2007 kaufen verbrät viiiel zu viele Systemresourcen und jedes mal zum Kollegen gehn is auch nervig.
Kennt das Problem jemand?
Vielen Dank für eure Bemühungen!!
Grüßle
Peter

Mikoo

Re: Probleme xls-Datei als html speichern, Tabelle verzerrt

Beitrag von Mikoo » Mo, 08.06.2009 18:28

Hi,
Kennt das Problem jemand?
Ja, hier schreiben oft Leute, daß sie kein Geld für MS-Office ausgeben wollen obwohl das Programm alles kann, was sie brauchen. Ich kann mir auch keinen Reim darauf machen, warum die meinen, daß das hier im OOo-Forum jemanden interessiert.

Den Rest versteht anscheinend auch niemand, vielleicht stellst Du mal eine Beispieldatei oder einen Screenshot ein ...

Markus195
*
Beiträge: 18
Registriert: So, 20.04.2008 19:23
Kontaktdaten:

Re: Probleme xls-Datei als html speichern, Tabelle verzerrt

Beitrag von Markus195 » Do, 25.06.2009 17:58

Ich kann mir jetzt nicht auf Anhieb vorstellen, das eine unverzerrte Tabelle vom Excel besser aussieht als die von OOo. Gut vielleicht das das eine Programm den Zellenabstand nimmt und das andere den Textabstand.

Denke mal das die Kopf- und Fußzeile immer die gleiche ist und sich die Daten dazwischen ändern.
Dann würde ich die festen Teile in der .html Datei schreiben und die Daten mit einem script aus einer .csv Datei auslesen.
Dann brauchst du nur noch die .csv aktualisieren.
http://de.selfhtml.org/dhtml/modelle/da ... tm#tabelle
Mein Verein: FC Schloßberg
Meine Homepage

Pete

Re: Probleme xls-Datei als html speichern, Tabelle verzerrt

Beitrag von Pete » Di, 28.07.2009 10:07

Hi hier die besagten html Dateien:

http://www.marx.kupschen.de/2009.xls

versucht die mal als html zu exportieren und dann im Browswer zu öffnen. Irgendwie strange.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Stephan
********
Beiträge: 10167
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Probleme xls-Datei als html speichern, Tabelle verzerrt

Beitrag von Stephan » Di, 28.07.2009 11:44

Es reicht aus MS Excel 2000 zu verwenden, habs gerade hier getestet. MS Excel 2000 verbraucht auch wenig Systemressourcen (weniger als OOo 3.1), Preise für eine gebrauchte Lizenz von Excel 2000 schätze ich mal um 100 Euro.

Für OOo ist mir keine funktionierernde Lösung bekannt.
Natürlich lässt sich das Ganze per Makro erledigen, sofern Du das nicht selbst programmieren könntest macht das aber wohl wenig Sinn, denn sowas als Auftrag programmieren zu lassen ist ganz sicher um ein mehrfaches teuerer als eine Excel-Lizenz. GGf. frage einfach entsprechende Dienstleister an, eine Übersicht einiger Dienstleister für OOo findet sich z.B. hier:
http://webtools.projects.ooodev.org/support/



Gruß
Stephan

Benutzeravatar
balu
********
Beiträge: 3558
Registriert: Fr, 24.08.2007 00:28
Wohnort: Warstein

Re: Probleme xls-Datei als html speichern, Tabelle verzerrt

Beitrag von balu » Di, 28.07.2009 14:08

Hallo Peter,
Unter Office 2007 funktioniert das abspeichern absolut ohne Probleme
Mag wohl sein, aber so wie der Kalender erstellt ist und bei mir in Excel-2003 zu sehen ist, so wird er aber auch nicht ordnungsgemäß als HTML exportiert (gespeichert).
Jetzt weiß ich natürlich nicht wie das Export Ergebniss unter Excel-2007 aussieht, und deswegen kann ich nur von meinem Ergebnissen unter der 2003er Version berichten.

Mir ist aufgefallen, dass in der HTML Datei nach dem export, der rote Text vom 1. Mai (Tag der Arbeit) auf "Ta" gekürzt worden ist. Ein weiters Beispiel dazu ist der 1. Juni (Pfingstmontag23W) er wurde auf "Pfi" gekürzt.
Es gibt da noch mehrere solcher Situationen, aber diese beiden Beispiele sollen reichen.

Zwischenresumee 1:
Excel behält die Spaltenbreiten bei, und schneidet überstehenden Text, der in die Nachbarzelle ragt, ab Spaltenende einfach weg.



Nun meine Beobachtungen in OOo 3.1.0 Portable.

In der Darstellung in Calc konnte ich keine signifikanten unterschiede feststellen.
Erst als Export in HTML sah ich unterschiedliche Spaltenbreiten. Diese beruhen aber darauf, dass Calc keinen Text abschneidet. Jeder Text wird angezeigt, egal ob der 1. Mai (Tag der Arbeit), oder aber auch der 1. Juni (Pfingstmontag23W), JEDER ist vollständig zu sehen. Jeder ist in der Zelle, wo er hingehört.

Zwischenresumee 2:
Calc passt die Spaltenbreite an den Text an, und schneidet von daher keinen überstehenden und in die Nachbarzelle überagenden Text von alleine ab.


Fazit:
2 verschiedene Techniken, die zu unterschiedlichen Ergbenissen führen.
-> Spaltenbreite beibehalten,und Text abschneiden.
-> Spaltenbreite an den Text anpassen, und nichts abschneiden.
Welche Technik jetzt wirklich die bessere und geeignetere ist, mag ich momentan nicht beurteilen, da wohl beide ihre Vor- und Nachteile haben.

Mein Rat an dich, da Du ja wohl nicht mehr zu M$-Office zurück willst, erstelle dir so einen Kalender noch mal neu. Überarbeite das Layout noch mal, und achte darauf, dass der Feiertagstext immer nur in einer ganz bestimmten Spalte, nämlich rechts neben dem Datum steht. Denn wenn er einmal in der Datumsspalte, und einmal rechts daneben steht, fördert das nicht grad die Lesbarkeit.


Ergänzende Erklärung.
Mal hab ich wirklich aus OOo heraus Exportiert, und mal einfach als "Datei speichern unter" in HTML gespeichert. Die Unterschiede zwischen den beiden Methoden sind nicht so gravierend. Das Hauptmerkmal, Spaltenbreite an den Text anpassen, wird dadurch nicht beeinträchtigt.


Gruß
balu
Sei öfter mal ein Faultier, sag öfter mal "Ach was!" Dann kriegst du keinen Herzinfarkt, und hast ne menge Spass.

wehr rächtschraipfähler findet khan si behalden :D

Stephan
********
Beiträge: 10167
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Probleme xls-Datei als html speichern, Tabelle verzerrt

Beitrag von Stephan » Di, 28.07.2009 14:35

Calc passt die Spaltenbreite an den Text an, und schneidet von daher keinen überstehenden und in die Nachbarzelle überagenden Text von alleine ab.
Und was nutzt das bei sonst schlechtem Exportergebnis? GARNICHTS!
Mein Rat an dich, da Du ja wohl nicht mehr zu M$-Office zurück willst, erstelle dir so einen Kalender noch mal neu. Überarbeite das Layout noch mal, und achte darauf, dass der Feiertagstext immer nur in einer ganz bestimmten Spalte, nämlich rechts neben dem Datum steht. Denn wenn er einmal in der Datumsspalte, und einmal rechts daneben steht, fördert das nicht grad die Lesbarkeit.
Es ging hier um sauberen Export nach HTML, den Calc bisher noch nicht beherrscht!
Niemand hat dazu ernsthaft Lust erst umfangreiche Tabellen zurechtzurücken bis es Calc 'genehm' ist, wobei ich jetzt schon bezweifle das sich die Tabelle überhaupt so zurechtrücken lässt das ein einwandfreier Export nach HTML herauskommt.




lange Rede kurzer Sinn:
Excel (zumindest in Version 2007 und 2000) realisiert den HTML-Export routiniert und ohne nennenswerte Probleme, Calc schafft es nicht richtig!




Gruß
Stephan

Markus195
*
Beiträge: 18
Registriert: So, 20.04.2008 19:23
Kontaktdaten:

Re: Probleme xls-Datei als html speichern, Tabelle verzerrt

Beitrag von Markus195 » Di, 18.08.2009 18:13

Hallo,

wie wäre da ein ganz anderer Lösungsansatz:

Die Tabelle soll in Web gestellt werden und wenn sich eine Kleinigkeit ändert, ladest du die Tabelle erneut ins Netz! Ich nehme mal an das du das nicht nur für Dich alleine machst sondern auch noch für paar andere und das ist ein ziemlich großer Aufwand.

Da wäre es praktischer wenn sich die Termine direkt im Web ändern könntest!

Wie wäre es wenn du auf die Internetseite ein CMS installiert mit einer Kalenderfunktion?
z.B. Joomla! mit JEvents

http://www.joomlaos.de/option,com_remos ... d,922.html
Mein Verein: FC Schloßberg
Meine Homepage

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1610
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Probleme xls-Datei als html speichern, Tabelle verzerrt

Beitrag von miesepeter » Sa, 22.08.2009 14:45

Hallo,

wenn's schon mit HTML so schwierig ist:

Warum stellst du den Kalender nicht im PDF-Format ins Netz?
Oder du fügst die Daten in Impress ein (als GDI-Metafile), von dort aus exportierst du nach SWF?
Und wenn du mehrere Kalenderblätter hättest, dann ließe sich das im SWF-Export sogar durch Anklicken durchblättern.

Und: Mit beiden Exportmöglichkeiten gibt's keinen Verlust hinsichtlich Lesbarkeit etc. du kannst sogar prima und ohne Probleme skalieren.


@Pete
Wären das keine vernünftigen Optionen? Schreib uns dazu deine Meinung! :twisted:

Ciao

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste