Datenbank mit "elektronischem Workflow"

Datenbanklösungen mit AOO/LO

Moderator: Moderatoren

hylli
*******
Beiträge: 1610
Registriert: Mi, 22.02.2006 19:37

Datenbank mit "elektronischem Workflow"

Beitrag von hylli » Do, 18.05.2017 12:25

Die Benutzerdaten in LibreOffice/OpenOffice kann ja jeder nach Belieben anpassen wie er/sie möchte.

Ich würde gerne einen Workflow in einer Datenbank so abbilden, dass für die Eingabe von Daten jeweils der Benutzername der Windows-Anmeldung mit "protokolliert" wird.

Ist es mit OpenOffice oder LibreOffice möglich, einen solche elektronischen Workflow abzubilden, z.B. analog Lotus Notes?

---

Konkretes Beispiel:
Für die Beantragung von IT-Kompetenzen haben wir momentan immer noch einen Laufzettel, bei dem mehrere hierarchische Stellen ihren Eingabe-/Freigabe-/Sichtvermerk per Datum und Zeichen handschriftlich anbringen.

Der Gedanke wäre es nun eben, so etwas in elektronischer Form abzubilden, allerdings sozusagen "revisionssicher" über das Abgreifen der Benutzerdaten aus der Windows-Anmeldung im LAN.

---

Endziel wäre eine Datenbank die den gesamten Prozess abbildet, von der Beauftragung einer Kompetenz bis zur späteren Auswertung der zum Stichtag X aktuellen Kompetenzen eines Mitarbeiters inkl. Änderungen im Zeitraum seit letzter Stichtagsüberprüfung (halbjährlich oder jährlich).

Zwischenzeitlich haben wir betrieblich LibreOffice im Einsatz, falls dies in Sachen Base eine Rolle spielen sollte.

Hylli :)
Ein Dankeschön für eine Lösung tut nicht weh!
Wer eine Lösung selbst findet, sollte die für die Nachwelt auch posten!

Geschäftlich: LibreOffice 5.1.x ("Still") unter Windows 7 32/64bit
Privat: LibreOffice 5.x unter Linux Mint 18.x Cinnamon 64bit u. Arch Anywhere "Mate"

RobertG
*******
Beiträge: 1598
Registriert: Fr, 13.04.2012 19:28
Kontaktdaten:

Re: Datenbank mit "elektronischem Workflow"

Beitrag von RobertG » Do, 18.05.2017 21:00

Hallo Hylli,

ich würde das einmal in Basic mit der Funktion ENVIRON (siehe Hilfe) ausprobieren.
ENVIRON (Umgebungsvariable) gibt den Wert einer Umgebungsvariablen als Zeichenkette zurück. Die verfügbaren Umgebungsvariablen hängen vom eingesetzten Betriebssystem ab.

Code: Alles auswählen

ENVIRON(UserName)
dürfte vermutlich zum Erfolg führen.
Gruß

Robert

nikki
*****
Beiträge: 464
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: Datenbank mit "elektronischem Workflow"

Beitrag von nikki » Do, 18.05.2017 22:33

Hallo,
Umgebungsvariablen unter Windows siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Umgebungs ... ariablen_2
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.3, LO 5.3.4 (x64)

hylli
*******
Beiträge: 1610
Registriert: Mi, 22.02.2006 19:37

Re: Datenbank mit "elektronischem Workflow"

Beitrag von hylli » Fr, 19.05.2017 08:20

Hätte jemand vielleicht mal ein einfaches Beispiel, in Form einer kleinen Datenbank zum Testen?

Ich konnte zwar einmal ein wenig mit C64 Basic umgehen, aber ich vermute, dass dies für mich zu hoch sein wird so etwas umzusetzen.

Als Betriebssystem kommt betrieblich nur Windows 7 (künftig 10) in Frage.

Hylli
Ein Dankeschön für eine Lösung tut nicht weh!
Wer eine Lösung selbst findet, sollte die für die Nachwelt auch posten!

Geschäftlich: LibreOffice 5.1.x ("Still") unter Windows 7 32/64bit
Privat: LibreOffice 5.x unter Linux Mint 18.x Cinnamon 64bit u. Arch Anywhere "Mate"

RobertG
*******
Beiträge: 1598
Registriert: Fr, 13.04.2012 19:28
Kontaktdaten:

Re: Datenbank mit "elektronischem Workflow"

Beitrag von RobertG » Fr, 19.05.2017 16:48

Hallo Hylli,

ich hatte dazu schon einmal eine Testdatenbank erstellt. Allerdings musste ich feststellen, dass "UserName", wie von mir ursprünglich auch in dieser Datenbank erfolgreich genutzt, jetzt nicht mehr funktionierte. Beides unter OpenSUSE Linux, allerdings eben mit verschiedenen Versionen. Dann habe ich "User" eingesetzt und das ging.

Schau Dir einmal das Beispiel an. Geht natürlich auch kürzer und sollte vor allem ja nicht erst auf Knopfdruck sondern direkt beim Abspeichern eines neuen Datensatzes mit abgespeichert werden, oder?

Gruß

Robert
Dateianhänge
Username.odb
(13.46 KiB) 18-mal heruntergeladen

hylli
*******
Beiträge: 1610
Registriert: Mi, 22.02.2006 19:37

Re: Datenbank mit "elektronischem Workflow"

Beitrag von hylli » Mo, 22.05.2017 08:57

Hi,

Danke für das Beispiel. Coole Sache!

Prinzipiell sollte der jeweilige Benutzer ein Kennzeichen setzen, z.B. [X] Ja [ ] Nein und beim Speichern dann der Benutzername hierzu gespeichert werden.

Im Prinzip sieht der Workflow so aus:
- Antragsteller
- Genehmiger/Vorgesetzter; [ ] Ja [ ] Nein
- Organisation (Prüfung ob sachlich/fachlich korrekt): [ ] Ja [ ] Nein
- Geschäftsleitung (Kenntnisnahme): [ ] Ja [ ] Nein
- Administration (Erfassung): [ ] Ja [ ] Nein
- Freigabe: [ ] Ja [ ] Nein

Hylli
Ein Dankeschön für eine Lösung tut nicht weh!
Wer eine Lösung selbst findet, sollte die für die Nachwelt auch posten!

Geschäftlich: LibreOffice 5.1.x ("Still") unter Windows 7 32/64bit
Privat: LibreOffice 5.x unter Linux Mint 18.x Cinnamon 64bit u. Arch Anywhere "Mate"

RobertG
*******
Beiträge: 1598
Registriert: Fr, 13.04.2012 19:28
Kontaktdaten:

Re: Datenbank mit "elektronischem Workflow"

Beitrag von RobertG » Mo, 22.05.2017 12:17

Hallo Hylli,

habe das einmal in einem zweiten Formular so gemacht, dass der Benutzername über ein Ankreuzfeld hinzugefügt werden kann.

Gruß

Robert
Dateianhänge
Username.odb
(22.4 KiB) 17-mal heruntergeladen

hylli
*******
Beiträge: 1610
Registriert: Mi, 22.02.2006 19:37

Re: Datenbank mit "elektronischem Workflow"

Beitrag von hylli » Mi, 24.05.2017 16:30

Hi,

vielen Dank auch für den weiteren Vorschlag. Ich sehe schon, dass einiges möglich ist.

Je länger ich aber darüber nachdenke was die "Wunschdatenbank" leisten können soll, desto mehr Aspekte fallen mir ein, die das ganze komplizierter werden bzw. erscheinen lassen.

Frage:
Könnte ich Dir die Tage mal eine PN schicken, wo ich "speziellere" Fragen klären könnte?

Gruß
Hylli
Ein Dankeschön für eine Lösung tut nicht weh!
Wer eine Lösung selbst findet, sollte die für die Nachwelt auch posten!

Geschäftlich: LibreOffice 5.1.x ("Still") unter Windows 7 32/64bit
Privat: LibreOffice 5.x unter Linux Mint 18.x Cinnamon 64bit u. Arch Anywhere "Mate"

RobertG
*******
Beiträge: 1598
Registriert: Fr, 13.04.2012 19:28
Kontaktdaten:

Re: Datenbank mit "elektronischem Workflow"

Beitrag von RobertG » Mi, 24.05.2017 19:19

Hallo Hylli,

kannst Dich ruhig per persönlicher Mail melden.

Gruß

Robert

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste