Datei schützen mit der Funktion "Speichern unter" existiert nicht

Datenbanklösungen mit AOO/LO

Moderator: Moderatoren

Open_Office_Freak
***
Beiträge: 50
Registriert: Di, 04.11.2008 14:18

Datei schützen mit der Funktion "Speichern unter" existiert nicht

Beitrag von Open_Office_Freak » Di, 21.11.2017 18:08

Hallo ihr Fachleute,

ich wollte meine Datenbank mit einem Kennwort sichern. Dazu habe ich die Hilfeanleitung in OOO 4.1.4 befolgt. Mein OOO läuft unter Windows 10 64bit

Leider gibt es keine Option, die angeklickt werden kann bei der Prozedur, die Datei speichern unter. Es erscheint lediglich das Ordnerfenster zur Auswahl des Speicherortes. Ich kann den Namen für die Datei vergeben und das war es dann.

Ist diese Funktion seit deum Update auf 4.1.4 verlegt worden oder ist sie gestorben?

Freue mich auf Hinweise

F3K Total
********
Beiträge: 3149
Registriert: Mo, 28.02.2011 17:49

Re: Datei schützen mit der Funktion "Speichern unter" existiert nicht

Beitrag von F3K Total » Di, 21.11.2017 18:45

Hi habe gerade von OOo 3.3.0 über AOO 4.1.3 bis LO 5.3.7 geschaut, ging für .odb Dateien noch nie ...

Open_Office_Freak
***
Beiträge: 50
Registriert: Di, 04.11.2008 14:18

Re: Datei schützen mit der Funktion "Speichern unter" existiert nicht

Beitrag von Open_Office_Freak » Fr, 24.11.2017 09:05

Steht in der integrierten Hilfe unter Funktionstaste F1 aber anders beschrieben:

Alle Dokumente geschützt speichern
Alle Dokumente im OpenDocument-Format können mit einem Kennwort gespeichert werden. Mit einem Kennwort gespeicherte Dokumente lassen sich ohne dieses Kennwort nicht mehr öffnen. Der Inhalt wird so verschlüsselt, dass er auch mit einem externen Editor nicht mehr gelesen werden kann. Dies gilt für Inhalt, Grafiken und OLE-Objekte.
Schutz einschalten
Wählen Sie Datei - Speichern unter, und aktivieren Sie das Markierfeld Mit Kennwort speichern. Speichern Sie das Dokument.
Schutz ausschalten
Dokument öffnen, dabei richtiges Kennwort eingeben. Menübefehl Datei - Speichern unter, Markierung bei Mit Kennwort speichern aufheben.

Da kann an Deiner Antwort also was nicht stimmen

nikki
******
Beiträge: 529
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: Datei schützen mit der Funktion "Speichern unter" existiert nicht

Beitrag von nikki » Fr, 24.11.2017 11:36

Open_Office_Freak hat geschrieben:
Fr, 24.11.2017 09:05
Steht in der integrierten Hilfe unter Funktionstaste F1 aber anders beschrieben:
Alle Dokumente geschützt speichern
Da kann an Deiner Antwort also was nicht stimmen
Hältst Du ein Datenbank-Objekt für ein Dokument ?
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.4, LO 5.4.7 (x64)

Open_Office_Freak
***
Beiträge: 50
Registriert: Di, 04.11.2008 14:18

Re: Datei schützen mit der Funktion "Speichern unter" existiert nicht

Beitrag von Open_Office_Freak » Fr, 24.11.2017 13:57

Wer lesen kann und von dieser Fähigkeit ausgiebigen Gebrauch macht, der ist immer schon im Vorteil

Wofür steht die Schützen Funktion zur Verfügung? Naaaaaaaaa?

Oben steht es: Alle Dokumente im OpenDocument-Format können mit einem Kennwort gespeichert werden.

hm.... und wer da weiter liest, der findet folgendes

Namen der XML-Dateiformate
OpenOffice arbeitet mit den folgenden XML-Formaten:
Dokumentformat
Dateiendung
ODF Text
*.odt
ODF Textdokumentvorlage
*.ott
ODF Globaldokument
*.odm
HTML-Dokument
*.html
HTML-Dokumentvorlage
*.oth
ODF Tabellendokument
*.ods
ODF Tabellendokumentvorlage
*.ots
ODF Zeichnung
*.odg
ODF Zeichungsdokumentvorlage
*.otg
ODF Präsentation
*.odp
ODF Präsentationsdokumentvorlage
*.otp
ODF Formel
*.odf
ODF Datenbank
*.odb
OpenOffice Extension
*.oxt

Tja, und da .odb eben dieses Format dartstellt und mit XML arbeitet, steht die Schützen Funktion wohl auch dafür zur Verfügung

Warum bloß kann eine Kopie dann mit Kennwort gespeichert werden, das Original aber nicht? Ist die Kopie jetzt ein OpenDucument, was geschützt werden kann, das Original aber nicht?

Ist es also jetzt klug, sich darüber zu mukieren, daß hier eine Frage gestellt wird, die auf Basis der intergrierten OOO Hilfe entstanden ist oder ist es klug zu versuchen den Fehler nachzuvollziehen, da es sicherlich weitere User gibt, die sich für das Thema interessieren.

RobertG
*******
Beiträge: 1637
Registriert: Fr, 13.04.2012 19:28
Kontaktdaten:

Re: Datei schützen mit der Funktion "Speichern unter" existiert nicht

Beitrag von RobertG » Fr, 24.11.2017 15:30

Hallo Open_Office_Freak,

was können die Teilnehmer hier dafür, dass die Hilfe etwas verspricht, das nicht implementiert wurde? Wie F3K bereits geschrieben hat: Das ging für Base noch nie. Auch die Hilfe hat eben leider Bugs. Den Bug könntest Du dann ja melden ... Für LibreOffice ist das bereits gemeldet: https://bugs.documentfoundation.org/sho ... i?id=70638. Unter LO ist es bisher auch nicht möglich, eine Kopie der Datenbank mit einem Schreibschutz zu versehen. Und warum das bei Deinem ersten Beitrag nicht funktioniert, beim dem letzten Beitrag unter AOO aber angeblich doch, das kann ich nicht nachvollziehen:
Warum bloß kann eine Kopie dann mit Kennwort gespeichert werden, das Original aber nicht? Ist die Kopie jetzt ein OpenDucument, was geschützt werden kann, das Original aber nicht?
Die interne Datenbank von Base bietet keine Schutzmöglichkeiten. Da musst Du schon auf eine Serverdatenbank ausweichen und diese dann mit entsprechenden Nutzern laufen lassen.

Gruß

Robert

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste