Datenbankausgabe im Writer berechnen

Datenbanklösungen mit AOO/LO

Moderator: Moderatoren

NeoOfficeUser

Datenbankausgabe im Writer berechnen

Beitrag von NeoOfficeUser » Do, 13.03.2008 14:09

Hallo,

ich bin gerade bei eine kleine Datenbank für Kundenabrechnungen aufzubauen und habe mich entschlossen das ganze mit NeoOffice (OpenOfficeportierung auf dem Mac) zu machen. Dabei bin ich auf folgendes Problem gestoßen:

Ich hab in der Tabelle einen Einzelbetrag und dazu eine Stückzahl. In der Rechnung als Writer Document möchte ich jetzt je einmal den Einzelbetrag, Stückzahl, Steuer und Endbetrag ausgeben. Meine Frage dazu: Wie kann ich verschiedene Parameter aus der Tabelle im Writer zusammenrechnen lassen? Ich kann bisher immer nur den einen Wert aus der Tabelle ausgeben.

Nutze NeoOffice 2.2.2

Grüße und vielen Dank
NOU

Eia
********
Beiträge: 2614
Registriert: Sa, 23.12.2006 07:40

Re: Datenbankausgabe im Writer berechnen

Beitrag von Eia » Do, 13.03.2008 14:19

Am einfachsten würdest Du das wahrscheinlich nicht im Writer lösen, sondern indem Du zur DB eine Abfrage erstellst und das Writer-Dokument mit dieser Abfrage verknüpfst statt direkt mit der Tabelle.
Hast Du schon mit Abfragen gearbeitet? Benutzt Du die SQL-Ansicht oder die Design-Ansicht?

Im Writer kann man schon auch rechnen. Man muss dann Variablen definieren und als Faktoren in den Variablen die Serienbrief-Datenfelder benutzen. Ins Dokument eingefügt werden dann die berechneten Variablen statt der SB-Felder.
Aber die Abfrage ist sicher übersichtlicher

mfG

NeoOfficeUser

Re: Datenbankausgabe im Writer berechnen

Beitrag von NeoOfficeUser » Do, 13.03.2008 15:17

Hi Ela,

danke dir, die Idee mit den Abfragen hat schon gereicht :).

Grüße
nou

Antworten