Gelöst!!! SQL Abfrage für LibreOffice

Datenbanklösungen mit AOO/LO

Moderator: Moderatoren

Uwe.lü
**
Beiträge: 24
Registriert: Fr, 19.01.2007 22:33
Wohnort: Markkleeberg

Gelöst!!! SQL Abfrage für LibreOffice

Beitrag von Uwe.lü » Mi, 07.06.2017 12:02

Hallo, ich arbeite mit OpenSuSe LEAP42.2 und LibreOffice.
Aus OpenOffice-Zeiten habe ich eine SQL-Abfrage folgendes Inhalts:
Ooo-Base UPDATE "000_DBNULIEF" SET "Angebot vom" = NULL, "Abschreiben" = FALSE
Wen ich diese ausführen will kommt als Ergebnis
1: Unexpected token: OOO in statement [Ooo]
was ja klar ist.. Ist ja kein OpenOffice mehr. Aber wie lautet die Abkürzung für LibreOffice?
Zuletzt geändert von Uwe.lü am Mi, 07.06.2017 15:30, insgesamt 3-mal geändert.

nikki
******
Beiträge: 509
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: SQL Abfrage für LibreOffice

Beitrag von nikki » Mi, 07.06.2017 13:21

Hallo,
Uwe.lü hat geschrieben:
Mi, 07.06.2017 12:02
Aus OpenOffice-Zeiten habe ich eine SQL-Abfrage folgendes Inhalts:
Ooo-Base UPDATE "000_DBNULIEF" SET "Angebot vom" = NULL, "Abschreiben" = FALSE
auch unter AOO dürfte das nicht funktionieren, lasse mal Ooo-Base einfach weg.

Code: Alles auswählen

UPDATE "000_DBNULIEF" SET "Angebot vom" = NULL, "Abschreiben" = FALSE
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.4, LO 5.4.3 (x64)

Uwe.lü
**
Beiträge: 24
Registriert: Fr, 19.01.2007 22:33
Wohnort: Markkleeberg

Re: SQL Abfrage für LibreOffice

Beitrag von Uwe.lü » Mi, 07.06.2017 15:29

Vielen Dank, das war die Lösung.

LG Uwe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste