Nach und vor Update auf OO 1.4.1 Abstürze

spezielle Probleme mit AOO/LO unter Windows

Moderator: Moderatoren

Boxinger

Nach und vor Update auf OO 1.4.1 Abstürze

Beitrag von Boxinger » Mo, 24.11.2014 00:40

In meinem OO 4.0.1 hatte ich auf einmal, ohne Vorwarnung, folgendes Problem: Beim Starten meldete das Programm, dass JRE fehlte. Das komische daran war, dass es am Tag vorher ja noch funktioniert hatte und ich ganz sicher Java installiert hatte. Ich konnte so auch nicht das von mir gewünschte Add-In öffnen (E-Porto der Deutschen Post). Also hab ich mir gedacht, update ich mal auf die Version 4.1.1. Danach war alles nur noch schlimmer. Wenn ich z.B. den Extension Manager öffnen wollte, folgte ein Absturz, das gleiche auch, wenn ich nach Updates suche o.Ä. Ich hab also wieder die alte Version aufgespielt, doch es änderte sich nichts. Ich komme langsam schon ans verzweifeln. Ich habe es mit einer Neuinstallation sowohl von OO als auch von Java probiert, nichts half.

Könnt ihr mir da bitte helfen?

pmoegenb
********
Beiträge: 4330
Registriert: Di, 22.06.2004 12:02
Wohnort: 71134 Aidlingen
Kontaktdaten:

Re: Nach und vor Update auf OO 1.4.1 Abstürze

Beitrag von pmoegenb » Mo, 24.11.2014 09:19

Mit Extensionen (Erweiterungen) von Drittherstellern fallen immer wieder Leute auf die Nase, die nicht vorher recherchieren ob die Extension mit einer neuen Programmversion kompatibel ist. So dürfte es auch bei Dir sein. Siehe hierzu https://www.deutschepost.de/de/i/intern ... dd-in.html.

Dort steht z. B., ich zitiere:

1. Versionen OpenOffice™ 3.3.0 und 3.4.0 und Libre Office 3.6.X mit den folgenden Betriebssystemen

  • MacOS
    Microsoft Windows XP und Vista
    Linux


2. Eine mit OpenOffice™ kompatible Java™ Runtime Version, Download: Java SE Downloads
Gruß

Peter
---------------------------------------------------------------------------
Windows 7 Prof. 64-bit SP1, LibreOffice 4.3.6.2 und AOO 4.1.1

Boxinger

Re: Nach und vor Update auf OO 1.4.1 Abstürze

Beitrag von Boxinger » Di, 25.11.2014 15:41

Okay, danke. Wer lesen kann ist klar im Vorteil, ne? Dann werde ich wohl wieder OpenOffice 3 herunterladen müssen - ist ja nicht so schlimm.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste