Seite 4 von 4

Re: datei direkt senden

Verfasst: Mo, 07.11.2016 09:47
von Stephan
N U R ich habe keine Ahnung wie ich ihn HIER einstellen kann
das ist leicht:
-melde Dich normal hier beim Forum an
-schreibe eine Antwort und hänger dort den Screenshot an indem Du erst auf "Dateianhänge" klickst und anschliessend auf "Dateien hinzufügen" und dann im erscheinenden Auswahldialog die Screenshot-Datei wählst
-dach den Beitrag normal mittels Schaltfläche "Absenden" posten.
Vielleicht kann mir Stephan eine geänderte Darstellung seiner Erklärung an einem Laptop übermitteln ....
kann ich nicht weil es diesbezüglich keine Unterschiede gibt, außer die Tastatur sieht etwas anders vom Layout her aus, die Druck-Taste ist jedoch auch dort im Bereich rechts-Oben (wo ganz genau differiert bei Notebooks ggf. etwas)


Gruß
Stephan

Re: datei direkt senden

Verfasst: Mo, 07.11.2016 09:56
von hgteufel
Hallo Stephan,

ich probiere und versuchen den Anhang zu senden..

Re: datei direkt senden

Verfasst: Mo, 07.11.2016 14:38
von hylli
http://www.mcseboard.de/topic/194707-st ... -und-mapi/
...Windows Mail ist eine App (keine Anwendung) und als solche ist eine Interaktion mit anderen Programmen nicht vorgesehen...
---
Oder hier...
http://answers.microsoft.com/de-de/wind ... 4dc52f343d
Die Funktion Sende an ... gibt es nur in Verbindung mit einem Mail-Client wie z. Bsp. Office Outlook oder Windows Live Mail. Die Mail-App besitzt nicht das dazu benötigte Protokoll.
---
...oder hier:
http://answers.microsoft.com/de-de/wind ... b7c3909349
...ist KEIN Fehler ... es geht schlichtweg derzeit nicht...
---
Und von hier noch ein Verstärker (ohne eigene Wertung!):
http://answers.microsoft.com/de-de/wind ... f66?page=2
...das scheint bei win 10 immer noch das Problem zu sein. Sowas von unperfekt und kompliziert!! Microsoft ist nicht einfach zu benutzen. Leider...
---

Was mich wieder zur grundlegenden Empfehlung bringt:
Du möchtest diese Funktion nutzen? Dann suche Dir eine Mail-Anwendung die Dir am ehesten zusagt bzw. Dir am wenigsten Verdruss bereitet bei der Anwendung derselben!

Ich selbst nutze seit Jahren unter Linux Mint (früher auch Ubuntu) Mozilla Thunderbird und kann mich nicht beklagen. Mit etwaigen AddOns kannst Du es evtl. auch Deinen Bedürfnissen anpassen?!?

Beispielsweise wenn Dir das Aussehen (Theme) von Thunderbird unter Windows 10 nicht gefällt:
https://userstyles.org/styles/browse/Thunderbird

Wenn Du GMail nutzt, und Dir das mit dem Ordnern auf den Wecker geht:
https://addons.mozilla.org/de/thunderbi ... lder-tree/
-> nutze ich zum Beispiel!

usw. usw. usw.
---

Auf weitere E-Mail-Clients haben wir ja schon hingewiesen bzw. verlinkt!

Hylli

Re: datei direkt senden

Verfasst: Di, 08.11.2016 08:22
von hgteufel
Hallo Hylli,

jetzt hast Du Dir so viel Mühe gemacht / mit all die vielen Links ...., nur um mich in der Annahme zu bestätigen , dass es so , noch nicht mit meinem Betriebssystem Windows 10 und Open Office funktionieren kann.

Ich werde die Funktion " senden an " erst einmal aufgeben und hoffen , dass Windows baldigst eine passende Lösung findet ...

Gruß

hgteufel

Re: datei direkt senden

Verfasst: Di, 08.11.2016 12:03
von hylli
Du siehst das leider wieder etwas falsch!

a) Es betrifft wohl auch schon das Betriebssystem Windows 8.x, da wohl auch hier die Mail "App" zum Einsatz kommt.
b) Da das Problem damit eben schon länger besteht, würde ich nicht davon ausgehen, dass Microsoft dieses "Problem" beheben wird. Schließlich wollen die ja auch noch Ihr Microsoft Outlook verkaufen, sei es als Einzellizenz oder in Form eine MS Office Lizenz.
c) Einige Aussagen bei meinen verlinkten Informationen bestätigen diese Vermutung!

Du solltest Dich m.E. einfach damit abfinden, dass das mit der Mail App nie funktionieren wird. Heißt auch weiterhin:
1. Du verschickst die Dokumente "manuell" mit der Mail App und/oder
2. du suchst Dir einen richtigen Mailclient aus, mit dem die gewünschte Funktion "Senden an..." wieder läuft.

Auf eine Lösung seitens Microsoft würde ich nicht hoffen, zumindest nicht vor "Windows 365" oder wie die nächste Version auch immer heißen mag???

Hylli

Re: datei direkt senden

Verfasst: Di, 08.11.2016 13:45
von Thomas Mc Kie
Sehe ich genauso wie hylli, an den kostenlosen Programmen wird meist nur wenig geändert. Da es funktionierende Alternativen gibt, solltest du diese versuchen, oder aber ein "use as is" in Betracht ziehen.

Offtopic:
zumindest nicht vor "Windows 365"
Was machen die dann eigentlich in einem Schaltjahr? :-P

Re: datei direkt senden

Verfasst: Mi, 09.11.2016 10:04
von hylli
[OT]
Was machen die dann eigentlich in einem Schaltjahr?
Das frag ich mich schon länger beim Office 365. ;)
[/OT]

Ganz im Ernst:
Ich gehe davon aus, dass die wie beim Office 365 auch irgendwann mit Windows auf "Mietbasis" bzw mit einem Abo-Modell daher kommen werden, um die Kunden noch fester an Ihr Betriebssystem zu binden.

Irgendwann wird Microsoft diesbzgl. die "Katze aus dem Sack lassen", Vermutungen dahingehend wurden/werden im Netz dazu ja schon geäußert bzw. Diskussionen dazu gibt es ja zur Genüge.

Leider sind immer noch zu viele Leute der Überzeugung, dass ein PC/Notebook ohne Windows nicht betrieben werden kann.

Andere wiederum sind einfach Gewohnheitstiere, die nicht über den Tellerrand von Windows hinaus schauen wollen (-> und die Erde ist doch eine Scheibe!). ;)

Hylli

Re: datei direkt senden

Verfasst: Mi, 09.11.2016 11:06
von Gast
Hallo,

es ist so , wie es ist.... ich habe mich damit abgefunden ; das " Direkt - Versenden von Dateien " abzuschreiben .

Gruß

hgteufel

Re: datei direkt senden

Verfasst: Mo, 12.12.2016 10:32
von DocDocWhosThere
hylli hat geschrieben: Auf weitere E-Mail-Clients haben wir ja schon hingewiesen bzw. verlinkt!
Das ist ein guter Punkt. Ich freunde mich auch immer mehr mit den OpenSource-Alternativen an. Hab mir hier daher auch schon mal einen Überblick verschafft. Thunderbird hat mich beim Thema Sicherheit und Flexibilität (Add-ons) schon mal überzeugt. Teste aber natürlich noch...

Re: datei direkt senden

Verfasst: Mo, 12.12.2016 11:02
von hylli
Naja, diese Seite ist m.E. nur bedingt zu gebrauchen!
  • Windows Live Mail war in diesem Thread das Problem.
  • Von den 8 genannten "kostenlosen" Programmen, sind 2 schon einmal nur eingeschränkt nutzbar, nämlich Pimero (nicht Primero!) und Em Client.
  • Seamonkey und Thunderbird dürften sehr ähnlich sein weil auf gleichem Ausgangscode basierend.
  • Opera Mail wurde vom Browser abgespalten aber seit Jahren nicht mehr aktualisiert!
  • Evolution kommt aus der Linux Welt und wurde für Windows portiert.
  • Viele andere kostenlose Programme werden nicht genannt.
Empfehlung von mir ist und bleibt von den genannten natürlich Thunderbird.

Hylli

Re: datei direkt senden

Verfasst: Mi, 21.12.2016 10:51
von DocDocWhosThere
hylli hat geschrieben:Naja, diese Seite ist m.E. nur bedingt zu gebrauchen!
[*]Viele andere kostenlose Programme werden nicht genannt.[/list]
Empfehlung von mir ist und bleibt von den genannten natürlich Thunderbird.

Hylli
Gut, alle zu thematisieren wäre halt wirklich etwas müßig. Aber du hast schon recht. Thunderbird ist hier wohl die empfehlenswerteste Wahl...