Wie: Benutzerdefiniertes Druckformat gleichfalls für die Rückseite eingeben

spezielle Probleme mit AOO/LO unter Windows

Moderator: Moderatoren

Geli M.
Beiträge: 1
Registriert: Sa, 24.03.2018 22:11

Wie: Benutzerdefiniertes Druckformat gleichfalls für die Rückseite eingeben

Beitrag von Geli M. » Sa, 24.03.2018 23:25

Zuerst: vielen Dank, daß es OO gibt samt dieser Seite und den Helfern! ... mit allem was dahintersteht und ich nur mal ansatzweise erwähnen kann---> Danke!

Liebe Gemeinde und Helfer. Ich nutze Windows 7 (glaube ich) immer noch. Mir fallen die ständigen Änderungen alle nasenlang nicht leicht mir zu merken, deshalb möchte ich behalten, was funktioniert und sich für mich bewährt hat.
Jetzt möchte ich einen etwas längeren persönlichen Text auf Vor- und Rückseite einer Papierseite mit dem Blattformat max. ca. 20,00 cm x 20,00 cm ausdrucken.
Es wäre sehr nett und wunderbar, wenn Ihr mir sagen könntet, wie ich die Formatierung so hinkriege, daß sie auf Vor- und Rückseite so deckungsgleich ist und die beiden Seiten auf einem Blatt so zu drucken gehen, daß man das Ganze verwenden kann ohne sich zu schämen. Evtl. noch ein schöner Rahmen
.... würde es noch rausreisreißen.
Vielen Dank an die Helfer!

Geli M.

Nachtrag an den Mod.: Ich habe mich schon mind. 3x registriert (2011,2015, u.a. mit anderen Namen usw.) wofür meine Anmeldungen nicht angenommen werden. Wird man nach einiger Zeit der Nichtnutzung rausgekickt?

quotsi
*****
Beiträge: 202
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: Wie: Benutzerdefiniertes Druckformat gleichfalls für die Rückseite eingeben

Beitrag von quotsi » So, 25.03.2018 13:05

Eigentlich sind das verschiedene Fragen. Das mit der Anmeldung werden vielleicht die Moderatoren beantworten...
Die Frage zu Vor- und Rückseite:
Kann Dein Drucker dieses Format ohne Probleme so drucken?
Wenn ja, dann einfach das Seitenformat im Programm (welches eigentlich? writer oder draw?) so einstellen.
Da dann der Drucker fortlaufend drucken will, darf man nur die erste Seite drucken, dann Papier wenden und dann nur die zweite Seite...
win7prof - Avira - LO 5.4.7.2 (x64) - AOO 4.1.5

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4116
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Wie: Benutzerdefiniertes Druckformat gleichfalls für die Rückseite eingeben

Beitrag von lorbass » So, 25.03.2018 21:02

Geli M. hat geschrieben:
Sa, 24.03.2018 23:25
Nachtrag an den Mod.: Ich habe mich schon mind. 3x registriert (2011,2015, u.a. mit anderen Namen usw.) wofür meine Anmeldungen nicht angenommen werden. Wird man nach einiger Zeit der Nichtnutzung rausgekickt?
schön, dass es dir doch noch gelungen ist, dich zu registrieren und anzumelden.

Um hier „rausgekickt“ zu werden, muss man schon schlimme Dinge anstellen. Rauswurf wegen Zeitablaufs gehört definitiv nicht dazu. :lol:

Wenn du noch weißt, unter welchen Namen du dich in der Vergangenheit registriert hattest, schreib sie bitte auf. Dann kann jemand nachsehen, ob's die Accounts noch gibt und was es mit denen auf sich hat. Die weitere Kommunikation in dieser Sache soll aber nicht weiter in diesem Thread stattfinden, sondern per Private Nachricht (PN) abgewickelt werden. Das gehört einfach nicht hierher.

Wenn du (wieder) Probleme mit deinen Zugangsdaten bekommen solltest, melde dich bitte möglichst schnell bei einem Administrator oder Moderator. Wenn irgendwie möglich benutze auch dazu eine PN. Die Adressen der Admins und Mods findest du unter dem Link Das Team im Fussbereich jeder Forumsseite.

Gruß
lorbass, Moderator

Antworten