Mit Ergebnis von Datum weiterarbeiten

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

JuergenH

Mit Ergebnis von Datum weiterarbeiten

Beitrag von JuergenH » Di, 24.10.2017 06:21

Hallo,
ich bin ganz neu hier und habe auch sofort eine spezielle Frage, Ich habe eine Tabelle in Calc geschrieben unter anderem mit folgender Datumsformel:
=MONATE($Eingabe.C13;$Eingabe.C14;0) & " Monat(e), " & $Eingabe.C14-EDATUM($Eingabe.C13;MONATE($Eingabe.C13;$Eingabe.C14;0)) & " Tage"
Jetzt möchte ich mit den Einzelergebnissen, d.h. mit den ermittelten Monaten und auch mit den ermittelten Tagen weiterrechen, das ist so gedacht:
die Anzahl der Monate mit einem €-Betrag sowie die Anzahl der Tage ebenfalls mit einem anderen €-Betrag multiplizieren. Ist das überhaupt möglich, und wenn, kann mir evt. jemand weiterhelfen?

mfg
Jürgen

echo
******
Beiträge: 666
Registriert: Fr, 14.11.2008 15:27
Wohnort: BRA - Nds

Re: Mit Ergebnis von Datum weiterarbeiten

Beitrag von echo » Di, 24.10.2017 08:18

Hallo Jürgen
du erzeugst mit deiner Formel zB. durch &"Monat(e)" einen Text-String. Daher geht das so nicht.
Jetzt möchte ich mit den Einzelergebnissen, d.h. mit den ermittelten Monaten und auch mit den ermittelten Tagen weiterrechen, das ist so gedacht:
Deine Formel liefert aber ja auch die Zahlenwerte daher solltest du, Wenn du die Text-Teile weg lässt die notwendigen Werte zum multiplizieren bekommen:
=MONATE($Eingabe.C13;$Eingabe.C14;0)*Wert
=($Eingabe.C14-EDATUM($Eingabe.C13;MONATE($Eingabe.C13;$Eingabe.C14;0)))*Wert
*Wert in Euro oder Zellbezug mit €-Betrag

Gruß Holger

JuergenH666
Beiträge: 2
Registriert: Di, 24.10.2017 06:11

Re: Mit Ergebnis von Datum weiterarbeiten

Beitrag von JuergenH666 » Mi, 25.10.2017 08:54

Hallo Holger,
danke für deine Hilfestellung, deine erste Zeile funktioniert auch soweit, aber in der zweiten Zeile mit den Tagen bekomme ich nur den doppelten Wert der Tage angezeigt, (könnte natürlich am Ende der Zeile "/2" anhängen, aber das ist sicherlich nicht so von dir gewollt.
Dann müsste ich auch nur die Rest-Tage angezeigt bekommen, d.h. die Monate müssen von den Tagen abgezogen werden, so das sich max. 27 (Februar) 29 oder 30 Tage übrigbleiben. Ist das evt. irgendwie möglich? Wäre echt super, wenn du eine Lösung für mich hättest.

mit freundlichen Grüßen
Jürgen

mikeleb
******
Beiträge: 631
Registriert: Fr, 09.12.2011 16:50

Re: Mit Ergebnis von Datum weiterarbeiten

Beitrag von mikeleb » Mi, 25.10.2017 09:28

Hallo,
also wenn ich Holgers Formel teste (C13=20.12.16 und C14=06.02.17) dann erhalte ich mit

Code: Alles auswählen

=MONATE($Eingabe.C13;$Eingabe.C14;0)
das Ergebnis 1 und mit

Code: Alles auswählen

=($Eingabe.C14-EDATUM($Eingabe.C13;MONATE($Eingabe.C13;$Eingabe.C14;0)))
das Ergebnis 17.
Beides ist so, wie du es gewünscht hast oder soll etwas anderes gerechnet weden?
Gruß,
mikeleb

JuergenH666
Beiträge: 2
Registriert: Di, 24.10.2017 06:11

Re: Mit Ergebnis von Datum weiterarbeiten

Beitrag von JuergenH666 » Mi, 25.10.2017 10:58

Hallo Ihr beiden,
ja, funktioniert wirklich so wie ich es mir gewünscht habe, na ja, kennt das ja warscheinlich, wer nicht "richtig" lesen kann, habe am Ende der Formel die 13 + 14 vertauscht gehabt.
Nochmals vielen Dank für Eure Bemühungen.

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste