genauen Kreis im Diagramm zeichnen

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

kalebasse

genauen Kreis im Diagramm zeichnen

Beitrag von kalebasse » Mo, 23.10.2017 10:43

Guten Tag!


Ich möchte in Calc innerhalb eines Diagramms einen Kreis zeichnen.
Dessen Mittelpunkt und Umfang soll genau stimmen. Leider bekomme ich das mit den Griffen und Maus bzw. den Pfeiltatsen nicht hin. Insbesondere nicht den Mittelpunkt.

In der OO Hilfe habe ich dazu nicht gefunden.

Gibt es denn da Möglichkeiten?

Bitte medlen, wer da was für mich weiss.


Danke kalebasse

Mondblatt24
****
Beiträge: 119
Registriert: So, 14.05.2017 16:11

Re: genauen Kreis im Diagramm zeichnen

Beitrag von Mondblatt24 » Mo, 23.10.2017 13:09

Hallo,
der Beschreibung nach soll es so wie im Anhang aussehen?

MfG Peter
Dateianhänge
diagramm.ods
(21.51 KiB) 20-mal heruntergeladen
LO 5.3.6; LO 5.4.1; LO 5.4.2 Portable; AOO Portable 4.1.4

kalebasse

Re: genauen Kreis im Diagramm zeichnen

Beitrag von kalebasse » Mo, 23.10.2017 14:33

Guten Tag Mondblatt!

Ich weiß jetzt nicht so richtig, was Du da gemacht hast.

Ich habe ein Rechenblatt, das einen Kreis rechnerisch festlegt.
Und zwar als die übliche Kreisgleichung:

Ich habe also

--- Radius (zb 5 Einheiten)
und
--- Mittelpunkt (zb (4 Einheiten|3 Einheiten).

Um diesen Mittelpunkt soll OO den exakten Kreis mit Radius 5 Einheiten ziehen.
Eben weil ich das von Hand nicht richtig hinkriege. Der Kreis soll auch gezeichnet werden, wenn der Radius so groß ist, dass nur einzelne Teile des Kreisumfangs sochtbar sind.


grüsse kalebasse

Mondblatt24
****
Beiträge: 119
Registriert: So, 14.05.2017 16:11

Re: genauen Kreis im Diagramm zeichnen

Beitrag von Mondblatt24 » Mo, 23.10.2017 15:43

Hallo,
und ich weiß nicht, was Du vorhast.
Um diesen Mittelpunkt soll OO den exakten Kreis mit Radius 5 Einheiten ziehen.
Wie soll das in Calc gehen?
Ich habe darauf keine Antwort, aber vielleicht findet sich noch jemand der Dir helfen kann.

Gruß Peter
LO 5.3.6; LO 5.4.1; LO 5.4.2 Portable; AOO Portable 4.1.4

kalebasse

Re: genauen Kreis im Diagramm zeichnen

Beitrag von kalebasse » Mo, 23.10.2017 16:40

Aber, Peter, das macht doch OO Calc bereits!

Nur dass das Festlegen des Mittelpunktes und der Kreisradius vom Nutzer von 'Hand', mit der Maus sozusagen optisch festgelegt, gezeichnet, wird.
Intern bestimmt OOCalc den Kreismittelpunkt und den Radius und legt dann mit seinem Vektorgraphik los.
Diese Parameter werden doch irgendwo in dem Blatt gespeichert und abgerufen!? Da müsste ich ran und die Eintragungen nach meinen Vorstellungen abändern.
Sollte doch machbar sein, oder?

grüsse kalebasse

Gast Andreas

Re: genauen Kreis im Diagramm zeichnen

Beitrag von Gast Andreas » Mo, 23.10.2017 17:37

Hallo Kalebasse,

Deine Anfrage ist nicht ganz klar.

Aus dem ersten Beitrag habe ich (so wie auch Peter) gelesen, dass Du in ein bestehendes Diagramm (Balken, Linien, Säulen,...) zusätzlich einen Kreis einzeichnen möchtest. Das könnte ich Dir bieten.

Aus Deinem letzten Beitrag kann man vermuten, dass Du ein Kreisdiagramm mit bestimmten Eigenschaften möchtest. Da habe ich auch eine Idee, allerdings nur, solange der Kreis ganz in das Diagramm passt.

Also was genau möchtest Du haben?

Gruß Andreas

kalebasse

Re: genauen Kreis im Diagramm zeichnen

Beitrag von kalebasse » Mo, 23.10.2017 17:46

Hallo Andreas:

Letzteres ist mir ausreichend.

Um das nochmal zu verdeutlichen: Die Darstellung des Diagramms (also ohne Kreis) hat nur indirekt mit dem Kreis zu tun. Die Daten ergeben n i c h t den Kreis. Den male ich sozusagen derzeit von hand über das zeichenwerkzeug ein. Aber eben nicht genau genug. Ich kann zB den Mittelpunkt diese Kreises nur schätzen. Das ist etwas zu ungenau. Und die Rasterwerte für die Zieher sind zu grob.

Nehmen wir mal an ich berechne noch solche Kreiswerte. Und habe eine entsprechende Tabelle. Wie kriege ich den Kreis schön rund und ohne die sonstigen Daten zu stören in das Diagramm rein? Wieviel Daten brauche ich für einen runden Kreis?

gruss kale

ps ich kan pkws und Straßenschilder nicht mehr sehen!

quotsi
***
Beiträge: 66
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: genauen Kreis im Diagramm zeichnen

Beitrag von quotsi » Mo, 23.10.2017 17:54

An diesem verwirrenden Gespräch erkenne ich, dass der Erstautor auch keine klare Vorstellung hat, was er will oder keine klare Beschreibung der Aufgabe geben kann. DESHALB ist es immer besser, ein Beispiel hochzuladen, an dem die Gemeinschaft korrigierend eingreifen kann. Und wenn die Daten geheim sein sollen, dann vorher anonymisieren.
win7pro - Avira - LO 5.2.7.2(x64) - OO 4.1.3

Gast Andreas

Re: genauen Kreis im Diagramm zeichnen

Beitrag von Gast Andreas » Mo, 23.10.2017 18:01

Wenn du keine Straßenschilder mehr sehen willst, dann musst Du dich registrieren.

Ich biete dir hier eine Möglichkeit an, wobei der Kreis kleiner (!) sein muss als das Diagramm.

1. Zeichne einen groben ungenauen Kreis:
  • Doppelklick aufs Diagramm
    Das Diagramm zeigt sich mit grauer Umrandung und kleinen schwarzen Anfassern.
  • Zeichne einen groben Kreis
    Der Kreis zeigt sich mit grünen Anfassern.
2. Genauen Radius des Kreises festlegen:
  • Der Kreis ist ausgewählt und zeigt grüne Anfasser
  • Rechtsklick auf den Kreis
    Kontextmenü: Position und Größe
  • Größe: Basispunkt auf die Mitte legen,
  • Größe eintragen (zwei mal der selbe Wert!),
  • dann mit OK bestätigen.
3. Genaue Position festlegen:
  • Der Kreis ist ausgewählt und zeigt grüne Anfasser
  • Rechtsklick auf den Kreis
    Kontextmenü: Position und Größe
  • Position: Basispunkt auf die Mitte legen
  • Position X und Y eintragen
  • mit OK bestätigen.
Wenn diese Anleitung zu deinem gewünschten Ergebnis führt, dann habe ich auch noch eine Möglichkeit einen größeren Kreis ins Diagramm zu quetschen. Das ist aber dann erstens aufwendiger und zweitens funktioniert die Positionierung nicht mehr mit Zahlen, sondern nur mit der Maus.

Gruß Andreas

kalebasse

Re: genauen Kreis im Diagramm zeichnen

Beitrag von kalebasse » Mo, 23.10.2017 18:55

Andreas!

So in etwa habe ich mir das vorgestellt.

Nur: Ein Problem:

Da sind Zentimeter anzugeben. Ich arbeite aber doch in "Lineal"einheiten meines Diagramms.

Kann man das nicht irgendwie umschalten?

Dann wäre ich wohl am Ziel.

grüsse kalebasse

Gast Andreas

Re: genauen Kreis im Diagramm zeichnen

Beitrag von Gast Andreas » Mo, 23.10.2017 19:09

In den Optionen kannst du noch auf z.B. »pt« einstellen,
aber sonst fällt mir nichts mehr ein.

Extras - Optionen -Calc - Allgemein - Maßeinheit

Gruß Andreas

kalebasse

Re: genauen Kreis im Diagramm zeichnen

Beitrag von kalebasse » Mo, 23.10.2017 19:25

Leider, Andreas, das fruchtet auch nicht.

Schade! Wirklich schade!


Danke für Deine Hilfe

kale

Stephan
********
Beiträge: 10094
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: genauen Kreis im Diagramm zeichnen

Beitrag von Stephan » Mo, 23.10.2017 22:04

Kann man das nicht irgendwie umschalten?
Nein, aber Du kannst das natürlich umrechnen:

Wenn Du die Diagrammwand markierst kannst Du im Kontextmenü deren Größe anzeigen und unter Berücksichtigung der 'Linealeinheiten' die Größe einer 'LInealeinheit' ausrechen. In nachfolgenden Screenshot hätte eine 'Linealeinheit' die Größe 11,78/3,5 = 3,36 cm


Gruß
Stephan
Dateianhänge
diagrammwand.gif
diagrammwand.gif (38.76 KiB) 538 mal betrachtet

kalebasse

Re: genauen Kreis im Diagramm zeichnen

Beitrag von kalebasse » Di, 24.10.2017 09:48

#

Danke Stephan für Deine Mühe!


Immerhin ein Weg, wenn auch etwas umständlich. Aber für Einzelfälle, bestimmt ein brauchbares Rezept.


Grüsse kalle

Gast Peter

Re: genauen Kreis im Diagramm zeichnen

Beitrag von Gast Peter » Mi, 25.10.2017 18:28

kalebasse hat geschrieben:
Mo, 23.10.2017 10:43
Ich möchte in Calc innerhalb eines Diagramms einen Kreis zeichnen.
Dessen Mittelpunkt und Umfang soll genau stimmen. Leider bekomme ich das mit den Griffen und Maus bzw. den Pfeiltatsen nicht hin. Insbesondere nicht den Mittelpunkt.

In der OO Hilfe habe ich dazu nicht gefunden.
Guten Tag Kalebasse.
Klickst Du einfach mit der Maus und ziehst den Kreis auf oder nutzt Du die Möglichkeit einen Kreis aus der Mitte aufzuziehen, wie in der Hilfe beschrieben?

Ausgehend von Deinem Beispiel und mit cm Maßstab auf der Achse sehe ich dann das Problem nicht.
Mit angezeigten Gitterlinien für beide Achsen und Gitterabstand 1cm hast Du ja einen klaren Schnittpunkt bei 3cm/4cm.
Darauf setzt du das Fadenkreuz für den Kreis und zieht ihn mit zusätzlich gedrückter ALT-Taste (Windows) soweit auf, bis auf der Achse 3cm+5cm=8 bzw. 4cm+5cm=9 geschnitten werden. Bei ausreichendem Zoomfaktor sollte das doch hinreichend genau sein oder?

Quotsi wies schon darauf hin, das es beim Verständnis des Problems helfen würde, wenn Du eine Datei oder wenigstens einen Sreenshot hier oder bei einem Filehoster hochladen würdest.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 18 Gäste