XML-Import einfach?

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Stephan
********
Beiträge: 10287
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von Stephan » So, 26.11.2017 10:35

Es/Er läuft nur unter LO. Unter OO meckert JRE erst und danach E-/A-Fehler.
Kann hierfür jemand eine Erklärung geben?
Zumindest ich kann das nicht, aber ich werde Deine Frage zum Anlass nehmen bei uns (im Apache OpenOffice Projekt) auf der dev-Liste zumindest orientierend zu fragen.
Momentan nehme ich an da ist ein Fehler im Programm.


Gruß
Stephan

Toxitom
********
Beiträge: 3466
Registriert: Di, 12.08.2003 18:07
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von Toxitom » So, 26.11.2017 16:19

Es/Er läuft nur unter LO. Unter OO meckert JRE erst und danach E-/A-Fehler.
Kann hierfür jemand eine Erklärung geben?
Bin kein Entwickler, kann also nur meine Einschätzung abgeben ohne diese tiefgreifend prüfen zu können.

Viele "Helferlein" wie z.B. der Solver oder so waren in Java realisiert worden in den Zeiten von OpenOffice.org. Möglicherweise auch der XML-Filterdialog. In LO wurde so nach und nach der Java-Code durch Python-Code ersetzt - und der Python interpreter ist bei LO dabei.

Schätze also: In AOO ist der interne Code immer noch Java (und benötigt somit ne JRE) - in LO ist es Python und läuft somit:)

Der E/A Fehler kommt letztendlich davon, dass eben auf die Java-Strukturen nicht zurückgegriffen werden kann.

Ich denke, das ist kein Fehler im AOO Code - sondern einfach "Stand der Technik":)

VG
Tom
Unterstützer LibreOffice, zertifizierter Trainer und Berater
Bücher: LibreOffice 5- Einstieg und Umstieg
Makros Grundlagen - LibreOffice / OpenOffice Basic

quotsi
****
Beiträge: 156
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von quotsi » So, 26.11.2017 22:37

Toxitom hat geschrieben:
So, 26.11.2017 16:19
Schätze also: In AOO ist der interne Code immer noch Java (und benötigt somit ne JRE) - in LO ist es Python und läuft somit:)

Der E/A Fehler kommt letztendlich davon, dass eben auf die Java-Strukturen nicht zurückgegriffen werden kann.

Ich denke, das ist kein Fehler im AOO Code - sondern einfach "Stand der Technik":)
Nö, so einfach ist das nicht, weil ich ja JRE sowohl bei LO als auch AOO angemeldet habe. Bei letzterem auch noch beide (32 und 64 bit) wursteln können. Habe die Version 1.8.0_151-b12 von Oracle 2017. Also noch ein wenig mehr Grips ist gefragt.
Aber Danke!
win7pro - Avira - LO 5.4.4.7 (x64) - AOO 4.1.4

quotsi
****
Beiträge: 156
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von quotsi » Mo, 27.11.2017 12:48

Neue Frage zur Strategie von XSML-strukturierten XML-Filtern für calc:
Hab gelesen, man soll sich eine Musterdatei in calc machen, die dann sichern, umbenennen in zip, dann den content analysieren...
Soweit so gut, aber was ist mit settings? Dort steht z.B. der Name des Tabellenblattes.
Wenn ich es also richtig deute, was man nicht im content findet, kann man auch nicht ins XML-Filter reinblasen?! Es gibt also keinen Weg, dies zu realisieren, außer im content, sprich in der Tabelle. Oder gibt es doch einen Weg?
Zuletzt geändert von quotsi am Mo, 27.11.2017 17:01, insgesamt 1-mal geändert.
win7pro - Avira - LO 5.4.4.7 (x64) - AOO 4.1.4

freedom
********
Beiträge: 2169
Registriert: Do, 16.08.2007 15:12

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von freedom » Mo, 27.11.2017 16:33

Hallo quotsi,
was ist mit settings?
nur falls du es noch nicht kennst:

In der Programmhilfe sind Eigenschaften einzelner XML-Dateien beschrieben.
F1, Suchbegriff: „ODF“ und dann in unteren Teil der Beschreibung „Aufbau der XML-Datei“.

quotsi
****
Beiträge: 156
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von quotsi » Mo, 27.11.2017 16:55

Ja, ich weiß.
Es geht mir um die Tatsache, dass ich mit der Filterdatei alle Dinge gut auslesen könnte, die dann im content der resultierenden calc-Datei verschwinden. Der Name eines Tabellenblattes aber wird dort nicht untergebracht, wie ich in einem Beispiel eruieren konnte, sondern in den settings.
Bisher konnte ich den Tabellenblatt-Namen mithilfe meiner XML-Filter nicht prägen, was ich aber gerne täte, speziell weil ich bei Variante C mehrere Tabellenblätter erzeuge.
Ob das mithilfe der style-Elementen geht, hat mir bisher auch keiner sagen können.
Man könnte natürlich die gewünschten "Prägungen" als erste Zeile im Tabellenblatt unterbringen. Aber ich habe auch keine Kenntnis, wie man in einem beschränkten Bereich, z.B. einer Zeile, den Fonts auf groß und fett einstellt.
Mit html hatte ich früher guten Erfolg. Aber diese xslm-Sprache ist mir fast unfaßbar bisher. Habe auch keine Sammlung an Beispielen gefunden, die genau solche Sprache verwendet wie in meiner Filterdatei. Die habe ich ja nur abgekupfert und dann mit experimenteller Prüfung angepaßt, ist also keine Erfindung von mir. Früher las man ein Buch und wußte annähernd Bescheid. Heute ist das verwirrender.
win7pro - Avira - LO 5.4.4.7 (x64) - AOO 4.1.4

Toxitom
********
Beiträge: 3466
Registriert: Di, 12.08.2003 18:07
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von Toxitom » Mo, 27.11.2017 17:49

Hey qoutsi,
...Bei letzterem auch noch beide (32 und 64 bit) wursteln können.
Nö! So einfach machen es Dir die Programme nun wirklich nicht *grins*. Ich denke, der Fehler liegt doch noch da. Auch wenn Du alle installiert hast und die JREs auch alle im Fenster Java auftauchen (Optionen - LO/AOO - erweitert) - die passende musst Du als Benutzer dennoch auswählen, wenn da mehrere stehen. Ist nur eine da, nimmt das Programm auch genau die, bei mehreren muss der Benutzer die Wahl treffen:)
Und AOO gibt es nur als 32 Bit version - also musst Du auch die 32 Bit Java Version aktivieren! die 64 Bit funktioniert nicht. Und AOO wählt nicht automatisch die passende....

VG Tom
Unterstützer LibreOffice, zertifizierter Trainer und Berater
Bücher: LibreOffice 5- Einstieg und Umstieg
Makros Grundlagen - LibreOffice / OpenOffice Basic

quotsi
****
Beiträge: 156
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von quotsi » Mo, 27.11.2017 19:01

Du denkst also, dass bei mir unter AOO eine falsche jre-Umgebung Schuld sei. Ich habe zuerst geprüft, ob ich eine 32bittige zur Verfügung habe (ja), dann ob sie bei AOO aktiviert ist (ja), beigefügter screenshoot.
Ich habe die 32bittige noch einmal installiert, sozusagen zur Reparatur.
Aber brachte nichts Besseres. Dann dachte ich, vielleicht mal eine alte jre-Version, weil früher programmiert. Aber das gelingt, obwohl ich noch 4 32bit-alte auf der Platte habe, nicht.

Ich denke, wenn es an mir alleine liegen sollte, dann sollten andere auch mal melden, obs bei ihnen funktioniert mit dem XML-Filter.

Dann bleiben noch zwei Möglichkeiten: Entweder ein Fehler in meinem Filtersatz oder kein passendes jre.

Übrigens habe ich eine db auch getestet mit AOO. Die aber geht anstandslos, obwohl da auch java werkelt?!
JRE unter AOO 32bit.jpg
Dateianhänge
JRE unter AOO 32bit.jpg
beachte die unterste Zeile wegen des Ortes von jre
JRE unter AOO 32bit.jpg (102.6 KiB) 1144 mal betrachtet
win7pro - Avira - LO 5.4.4.7 (x64) - AOO 4.1.4

Stephan
********
Beiträge: 10287
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von Stephan » Mo, 27.11.2017 19:15

Aber brachte nichts Besseres. Dann dachte ich, vielleicht mal eine alte jre-Version, weil früher programmiert. Aber das gelingt, obwohl ich noch 4 32bit-alte auf der Platte habe, nicht.
Wenn Du, wie in der Signatur angegeben, AOO4.1.3 benutzt, liegt das wohl an diesem Fehler:
https://bz.apache.org/ooo/show_bug.cgi?id=127176

in AOO 4.1.4 ist dieser Fehler behoben.
Du könntest also updaten oder könntest 4.1.3 komplett deinstallieren (inkl. OO Benutzerverzeichnis) dann nur eine gewünschte JRE-Version (32 Bit) installieren und AOO 4.1.3 komplett neu installieren. Bei dieser ERstinstallation sollte auch 4.1.3 das JRE erkennen, wenn ich mich richtig erinnere.
Ich denke, wenn es an mir alleine liegen sollte, dann sollten andere auch mal melden, obs bei ihnen funktioniert mit dem XML-Filter.
Der Filter funktioniert bei mir trotz installiertem und aktiviertem JRE nicht (getestet OOo 3.3.0, AOO 4.1.2, AOO 4.1.5-dev).


Gruß
Stephan

quotsi
****
Beiträge: 156
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von quotsi » Mo, 27.11.2017 23:04

Es tut mir leid. Ich habe die 4.1.4 installiert, keine Besserung,
dann das Benutzerverzeichnis umbenannt. Neues Benutzerverzeichnis. Dadurch ist die java nicht gebunden, wieder aktiviert. Auch das XML-Filter ist weg, neu eingeführt. Dennoch keine Besserung.
So etwas mag ich gar nicht. Ich werde mein LO deswegen nicht runterschmeissen, falls das gefordert werden sollte.
Java32 hatte ich doch heute schon erneuert.
Solche Zicken sind mir nicht recht. Und ich bin recht müde.

Nachtrag:
Eine Nacht später: Rechner hochgefahren, nichts verändert, AOO-calc 4.1.4 geladen UND DAS XML-boso-FILTER KLAPPT !!! 8)
Werde gleich meinen Eintrag im Wissensarchiv überarbeiten.

Danke Stephan
Zuletzt geändert von quotsi am Di, 28.11.2017 10:21, insgesamt 1-mal geändert.
win7pro - Avira - LO 5.4.4.7 (x64) - AOO 4.1.4

Stephan
********
Beiträge: 10287
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von Stephan » Di, 28.11.2017 07:32

XML-Filter ist weg, neu eingeführt. Dennoch keine Besserung.
Natürlich nicht, ich schrieb doch das die XSLT-Filter in AOO nicht funktionieren. Das gilt auch für Programmversion 4.1.4.



Gruß
Stephan

quotsi
****
Beiträge: 156
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von quotsi » Di, 28.11.2017 10:28

Unsere Beiträge, meine Überarbeitung und Dein letzter haben sich überschnitten!
Es geht doch!

Aber leider selbst bei erneutem Neustart nicht reproduzierbar! Also nur einmaliges Ereignis?!
Den Zweiflern zum Kauen: Es waren eindeutig die beiden Möwen in der linken, oberen Ecke, also AOO, nicht LO! Kein Irrtum bei mir.

Warum nur einmalig? Tja, das weiß ich nicht. Aber Claude Bernard hatte auch nur das Seltene beobachtet und kam entgegen dem Zweifel auf die Wirkung von Curare. Also nicht entmutigen lassen, die Ursache liegt an der fragilen Assoziation mit JRE.

Habe nun gesehen, dass Oracle die Version 9 anbietet, leider nur für 64bit. Das nutzt bei 32bit AOO momentan gar nichts.
win7pro - Avira - LO 5.4.4.7 (x64) - AOO 4.1.4

quotsi
****
Beiträge: 156
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von quotsi » Sa, 30.12.2017 20:21

Habs noch einmal probiert:
Neustart von Win7pro (bei unveränderter, bereits beschriebener Installation) - Aufruf von AOO-calc - Öffnen von meinem privaten medicus_001.xml. Die Automatik des XML_Filters vom Typ C schlägt ordnungsgemäß zu und es resultieren mehrere Tabellen wie beschrieben.
Also geht es doch unter AOO. Die Bedingungen mögen instabil sein. Aber solange keine klar erkennbaren Ursachen ermittelt werden können, warum es manchmal unter AOO nicht gehtgehe ich von keinem Fehler an der XMLST-Filterdatei aus.

Übrigens haben mehr als 2400 diesen thread geöffnet. Leider kann man zwischen Wissensdurstigen und boso-Software-Bedürftigen nicht differenzieren.
Sollte aber einer aus der allerletzten Gruppe sich bis hierher durchgefressen haben und noch immer nicht die Anleitung gefunden (oder wieder vergessen) haben:
Die ausführliche Anleitung (sozusagen Referenz) befindet sich im Wissensarchiv, dort unter
viewtopic.php?f=25&t=68726
win7pro - Avira - LO 5.4.4.7 (x64) - AOO 4.1.4

Antworten