Überschreibmodus deaktivieren

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Kynologe
***
Beiträge: 58
Registriert: So, 05.11.2006 09:52

Überschreibmodus deaktivieren

Beitrag von Kynologe » Mi, 03.10.2007 20:29

Hallo,

Bin gerade eifrig am Schreiben, als ich auf einmal in das geraten bin, was man bei word den Überschreibmodus nennt, Von einer Sekunde zur anderen, ohne für mich erkennbaren Grund. Da ich mit "Überschreibmodus" hier mittles der Suchfunktion nichts gefunden habe, gehe ich davon aus, daß diese Funktion im OO anders heisst, Ich habe aber in den Optionen nichts gefunden, was passen könnte.

Was ist der Überschreibmodus?

Wenn man ein Wort getippt hat und entdeckt einen Fehler, dann kann man normalerweise den Cursor zwischen zwei Zeichen platzieren und z.B. einen fehlenden Buchstaben einfügen. Im Überschreibmodus geht das nicht, da kann man den Cursor nicht zwischen zwei Zeichen platzieren, sondern nur eines der beiden Zeichen markieren. Bei einer erneuten Eingabe wird dann dieses markierte Zeichen mit der neuen Eingabe überschrieben. Das ist höchst nervig, weil man sich dann entweder mit nem Zeilenumbruch behelfen muss oder den ganzen Text nach dem Fehler neu tippen. Daß das im Word Überschreibmodus heisst, weiß ich, weil ich diese nervige Funktion zu meinen word Zeiten zig mal hab ausschalten müssen. Aber wo ist die in OO?
... bad to the bone ...

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4023
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Überschreibmodus deaktivieren

Beitrag von lorbass » Mi, 03.10.2007 20:39

Betätige einfach mal die Taste Einfg ...

Gruß
lorbass

Kynologe
***
Beiträge: 58
Registriert: So, 05.11.2006 09:52

Re: Überschreibmodus deaktivieren

Beitrag von Kynologe » Mi, 03.10.2007 20:40

Faszinierend. Da muss man erstmal drauf kommen.


Danke schön
... bad to the bone ...

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4023
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Überschreibmodus deaktivieren

Beitrag von lorbass » Mi, 03.10.2007 20:45

Ist aber so überhaupt nicht OOo-spezifisch, sondern funktioniert ganz allgemein überall dort, wo man zwischen einfügen und überschreiben wechseln kann...

Gruß
lorbass

freedom
********
Beiträge: 2149
Registriert: Do, 16.08.2007 15:12

Re: Überschreibmodus deaktivieren

Beitrag von freedom » Mi, 03.10.2007 20:45

Du bist wohl aus Versehen auf die Schaltfläche 'EINFG' (Einfügenmodus) in der Statusleiste (so ziemlich in der Mitte) gekommen.
Dadurch hast du gewechselt auf 'ÜBER' (Überschreibmodus).
Klicke einfach noch einmal darauf, um von 'ÜBER' auf 'EINFG' zurück zu schalten.

Ciao

Kynologe
***
Beiträge: 58
Registriert: So, 05.11.2006 09:52

Re: Überschreibmodus deaktivieren

Beitrag von Kynologe » Mi, 03.10.2007 21:13

hm, deswegen musste ich diesen Überschreibmodus wohl auch bei word immer wieder mal ausschalten. Das war mir absolut nicht bekannt. Nochmal Danke schön
... bad to the bone ...

Nobodaddy
Beiträge: 2
Registriert: Fr, 15.01.2010 09:22

Re: Überschreibmodus deaktivieren

Beitrag von Nobodaddy » Fr, 15.01.2010 09:32

Altes Theme, gleiche Frage, aber mit einer Variation:

Ich verwende Anaphraseus, eine Extension zum Übersetzen von Texten. Meine "Einfg"-Taste habe ich seit Jahren deaktiviert, genauso wie den "Überschreiben"-Modus in Word.
Bei Openoffice habe ich jetzt das folgende Problem:
Beim Eintippen mit Anaphraseus wechselt das Programm manchmal selbstständig in den Überschreibenmodus - blöder Weise genau dann, wenn die Statuszeile von dem Programm gerade für eine Benutzerinformation misbraucht wird. Ich kann den Modus also nicht durch Klicken in diese Zeile beenden. Die Einfügentaste ist deaktiviert. Derzeitige Lösung: Abbrechen der Übersetzung und Neustart von Anapreaseus.

Frage: Gibt es eine Möglichkeit in Open Office die völlig unnötige "Überschreiben"-Funktion vollkommen zu deaktivieren? Wer braucht den Dreck? Ich will zwingend immer im "Einfügen"-Modus arbeiten!

Vielen Dank für zweckdienliche Hinweise!

bonzo
******
Beiträge: 994
Registriert: Do, 23.03.2006 17:41
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Re: Überschreibmodus deaktivieren

Beitrag von bonzo » Fr, 15.01.2010 11:03

Hallo,
ich kenne Anaphraseus nicht, aber wenn du an die Statusleiste des Writers ganz unten rankommst, kannst du per Klick zwischen EINFG und ÜBER wechseln.
Ciao
Nachtrag: Blöde und vorschnelle Antwort von mir, wurde ja schon oben gesagt - sorry.
Zuletzt geändert von bonzo am Fr, 15.01.2010 11:27, insgesamt 1-mal geändert.
Windows 7
LO 5.0.2
Oo 4.1.2

Stephan
********
Beiträge: 10169
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Überschreibmodus deaktivieren

Beitrag von Stephan » Fr, 15.01.2010 11:13

Altes Theme, gleiche Frage, aber mit einer Variation:
WARUM eröffnest Du keinen neuen Thread? Lieber ein Thread mehr als solche, später schwer zu findenden posts hintendran, wenn ebend der Inhalt nicht genau mit deer ursprünglichen Frage übereinstimmt.
Wer braucht den Dreck? Ich will zwingend immer im "Einfügen"-Modus arbeiten!
Sachlich ist es wohl so das Du persönlich die meisten Funktionen von OOo nie benötigen wirsdt, wie die meisten von uns, trotzdem werden alle Funktionen von OOo doch von irgendwem benötigt.

Zweitens wäre es prima wenn Du hier nicht in Riesenlettern von "Dreck" rumschreihst, denn wir sind hier genausowenig für die Funktionen von OOo verantwortlich wie Du selbst, siehe auch:
viewtopic.php?f=3&t=12975


Gruß
Stephan

Nobodaddy
Beiträge: 2
Registriert: Fr, 15.01.2010 09:22

Re: Überschreibmodus deaktivieren

Beitrag von Nobodaddy » Fr, 15.01.2010 11:54

Kein Grund gleich beledigt zu sein. Mit "Dreck" meinte ich nicht die Programmierung von OO, sondern die Überschreibenfunktion als solche, die meines Erachtens vollkommen anachronistisch und überflüssig ist. Ich habe sie in Word seit Jahren deaktiviert, und sie ist mir kein einziges mal auch nur ein bisschen abgegangen.

Also: hat jemand eine Idee, wie ich den Modus dauerhaft ausschalten kann?


(Und mit den "Riesenlettern" wollte ich einfach die eigentliche Frage hervorheben. Die Formatierung ist nur "groß" und nicht "riesig" Dass das dann gleich so groß wird...)

limux n.e.

Re: Überschreibmodus deaktivieren

Beitrag von limux n.e. » Fr, 15.01.2010 14:00

Extra - Anpassen - Tastatur

manese
*****
Beiträge: 482
Registriert: Mo, 03.10.2005 17:20
Wohnort: Borgholzhausen
Kontaktdaten:

Re: Überschreibmodus deaktivieren

Beitrag von manese » Fr, 15.01.2010 14:54

... und auf die Einfg-Taste etwas anderes legen, z.B. "Einfügen ohne Format".

Alles Gute
matthias

Stephan
********
Beiträge: 10169
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Überschreibmodus deaktivieren

Beitrag von Stephan » Fr, 15.01.2010 16:17

Kein Grund gleich beledigt zu sein.
Wie kommst Du darauf das ich beleidigt wäre wenn ich Dich auffordere die ganz normale Grundhöflichkeit zu beachten und nicht die Arbeit anderer als "Dreck" zu bezeichnen?
Mit "Dreck" meinte ich nicht die Programmierung von OO, sondern die Überschreibenfunktion als solche
Und was ändert das, es ist mir schlichtweg egal ob Du in OOo eine Programmierung, Funktion, Hilfedatei oder was immer als "Dreck" bezeichnest und genauso fände ich es nicht richtig wenn Du das bei MS Office oder anderen Programnmen tätest - es ist nicht höflich und das ist alles.


Gruß
Stephan

Skais

Re: Überschreibmodus deaktivieren

Beitrag von Skais » Mo, 21.11.2011 16:47

Hallo, ich finde es immer noch nicht im OO writer. Einfg hat nichts geholfen.

Zu Eurer Diskussion, Dreck ist ein hartes Wort, aber ich bin auch immer wieder kurz davor die jeweilige Hardware zu zertrümmern, wenn diese Funktion (wo und wie auch immer) einrastet... Hat diese denn für irgendjemanden einen Sinn?

LG Stefan

Skais

Re: Überschreibmodus deaktivieren

Beitrag von Skais » Mo, 21.11.2011 16:51

Nachtrag: Hm gefunden habe ich nichts. Zumindest beim OO scheint es jedoch zu funktionieren -> Speicher, Programm neustarten - > und gut!


Grüße

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste