Hängende Absätze in Fußnoten ???

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Stephan
********
Beiträge: 11299
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Beitrag von Stephan » Di, 27.03.2007 17:22

Ich habe gerade noch einmal in einer alten Arbeit nachgesehen, die ich noch als pdf zur Verfügung hatte und habe festgestellt, dass hängene Abstätze in Fußnoten in Version 1.1.4 (die letzte die ich vor 2.1. hatte) wohl möglich war.
bitte suche die Orginaldatei (*.sxw) raus und verlinke die. Ich kann zwar im PDF sehen wie es aussieht, aber nicht schlußfolgern wie es gemacht ist. Hätte ich die Orginaldatei könnte ich in das XML schauen und würde dann evtl. mehr sehen.
Ich bekomme es mit 1.1.4 jetzt zunächst nicht hin.

Ist sicher das es sich um eine Orginal 1.1.4. gehandelt hat? Es kann gut sein wenn Du eine Nicht-Orginalversion hattest und das diese das Ganze als zusätzliches Feature enthielt.
genau das habe ich gemacht, mit dem Ergebnis: WORKSFORME; RESOLVED
nenne mal bitte die Nummer des issues.



Gruß
Stephan

patEwing
*
Beiträge: 12
Registriert: Mo, 26.03.2007 23:27

Beitrag von patEwing » Di, 27.03.2007 17:30

WORKS FOR ME: also bei mir geht es. --> dadurch kein Problem da = Resolved

Eia
********
Beiträge: 2614
Registriert: Sa, 23.12.2006 07:40

Beitrag von Eia » Di, 27.03.2007 17:34

Stephan hat geschrieben:
Ich habe gerade noch einmal in einer alten Arbeit nachgesehen, die ich noch als pdf zur Verfügung hatte und habe festgestellt, dass hängene Abstätze in Fußnoten in Version 1.1.4 (die letzte die ich vor 2.1. hatte) wohl möglich war.
bitte suche die Orginaldatei (*.sxw) raus und verlinke die. Ich kann zwar im PDF sehen wie es aussieht, aber nicht schlußfolgern wie es gemacht ist.
Ich interpretiere das so, dass am Ende der ersten Fußnoten-Zeile ein manuelles Absatzende eingefügt wurde, die Fußnote also aus zwei verschiedenen Absätzen besteht.

mfG

patEwing
*
Beiträge: 12
Registriert: Mo, 26.03.2007 23:27

Beitrag von patEwing » Di, 27.03.2007 17:52

nenne mal bitte die Nummer des issues.
Issue: http://www.openoffice.org/issues/show_bug.cgi?id=75789

Leider kann ich die alte datei nicht hochladen. ich habe sie leider nicht mehr im original. meine festplatte wurde zwischenzeitlich formatiert (unfreiwillig) und ich habe nur noch die pdf die eh auf dem server lag. Sorry.

kahaes53
*****
Beiträge: 433
Registriert: Di, 28.02.2006 10:27
Wohnort: Hannover

Beitrag von kahaes53 » Di, 27.03.2007 19:25

Ich habe mir mal den Spaß gemacht und StarOffice 5.2 installiert, aber auch dort ist die gewünschte Funktion nicht vorhanden. Ich glaube auch nicht, daß dies ein Bug ist, denn die gewünschte Formatierung der Fußnoten erscheint mir sehr fragwürdig und ich habe so etwas noch nicht gesehen. OO ist eigentlich gerade in diesem Punkt besser, denn während bei Word extra ein Tabulator gesetzt werden muß, um zwischen Nummer und Text einen Abstand zu setzen, übernimmt diesen OO automatisch aus den vor eingestellten Absatzeinzügen. Das ist in der Praxis viel einfacher, stößt aber in solchen Fällen wie diesem hier an gewisse Grenzen.

Gruß

Karl
Mac OS X LO 3.3.1, Win 7 LO 3.3.1

patEwing
*
Beiträge: 12
Registriert: Mo, 26.03.2007 23:27

Beitrag von patEwing » Mi, 28.03.2007 10:48

... umsomehr hoffe ich, dass die Issue Berücksichtigung finden wird, da die Style Sheets von Journals wahrscheinlich auch in Zukunft nicht an die technischen Möglichkeiten von Open Office angepasst werden.

pado
Beiträge: 1
Registriert: Sa, 10.08.2019 23:35

Re: Hängende Absätze in Fußnoten ???

Beitrag von pado » Sa, 10.08.2019 23:44

Hallo zusammen,

ich wünsche ParEwing, dass er seine Staatsexamensarbeit von März 2007 vollendet formatiert einreichen konnte und erfolgreich war...

Dieser Thread war einer der ersten, der unter den Suchbegriffen zu hängenden Absätzen in Fussnoten bei OO zu finden war. Falls das Problem mittlerweile gelöst ist, dann beachtet meinen Vorschlag nicht weiter.

Falls einer noch eine Lösung sucht:
Beim Bearbeiten der Absatzvorlage
1. Den kompletten Absatz um x cm nach rechts einrücken.
2. Die erste Zeile um -x cm nach links vorrücken.

Ansonsten, vielen Dank an alle für die vielen Problemlösungen, die ich hier im Forum gefunden habe und noch finden werde!


Dieser Beitrag verstößt gegen viewtopic.php?f=3&t=54568 Abschnitt "Eröffnet neue Threads". Der Schreiber wurde deshalb von mir verwarnt.

Stephan -Moderator-

Gesperrt