Neueinstieg ins OOo- Forum

was sonst nirgends hineinpasst

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Constructus
*******
Beiträge: 1611
Registriert: Mo, 21.01.2008 18:08
Wohnort: 20 Jahre Brilon - 40 Jahre Essen- Steele

Neueinstieg ins OOo- Forum

Beitrag von Constructus » Mo, 21.01.2008 19:41

Guten Abend an die Teilnehmer hier im Forum,

als Neueinsteiger habe ich gerade einmal versucht, gewisse Themen und Beiträge zu studieren. Natürlich stellen sich viele Fragen, auch bezogen auf die Verfahrensweise hier im Forum. Aber eigentlich hatte ich nicht vor, gleich mit der Tür ins Haus zu fallen.

Ich habe jetzt beispielsweise nicht entdecken können, wo und wie man sich hier im Forum vorstellt - oder ist das hier kein Thema??

Aus einem Linux- spezifischen Forum kenne ich zwar einige Methoden, aber hier ist alles etwas anders. Daher bitte ich um Nachsicht, wenn anfangs so einiges quer laufen könnte.

Da ich nicht mehr ganz jung bin (Jg. '53), habe ich die EDV nicht mit der Muttermilch eingesogen, ich habe mir mein Wissen dazu ziemlich erkämpfen müssen. Leider haperts manchmal immer noch - und deshalb möchte ich auch hier versuchen, meinen Horizont zu erweitern.

OOo benutze ich bereits mehrere Jahre, es reizte einfach die Alternative zu WIN- Office. Manches funktioniert in OOo gut, manches leider auch weniger. Ich möchte jetzt einfach versuchen, meine kleinen Probleme - natürlich in separaten Beiträgen - zu schildern und dazu Lösungsvorschläge zu erhalten. Manche dieser Probleme sind programmspezifisch, manche aber auch in der Verbindung OOo zu Linux (wo ich mittlerweile "gelandet" bin) zu suchen. Ich habe hier in der Webseite des Forums auch gesehen, daß es eine spezielle Abteilung zu Linux gibt; zunächst möchte ich aber hier starten und bitte darum, daß man mir mitteilt, wenn ich besser in eine andere Abteilung des Forums wandern sollte usw. Konstruktive Kritik kann ich gut vertragen, nur Beschimpfungen sind nicht mein Ding. Ich hoffe, daß dies so ähnlich auch für die Teilnemer hier gilt.

Ich freue mich auf ein gutes Zusammenwirken

Gruß aus Westfalen von

Constructus
EDV ist wunderbar - o Wunder, wenn sie funktioniert! {°L*}

Freie Offices auf div. Linuxen + 3 VBoxen mit WIN2K
|| LibO + AOO, auf Linux und WIN2K; portable OO & Co. auf WIN
Genaue Typisierung unmöglich, alles ist "im Fluß"

bonzo
******
Beiträge: 994
Registriert: Do, 23.03.2006 17:41
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Re: Neueinstieg ins OOo- Forum

Beitrag von bonzo » Mo, 21.01.2008 19:56

Hallo,
du bist ja noch ein echter Jüngling, ich bin Jahrgang '52. Herzlich willkommen im Forum.
Vorstellen musst du dich nicht, das erledigst du in deinem Profil, in dem du die Informationen bringst, die andere von dir wissen sollten.
Ansonsten hältst du dich für deine Fragen an die jeweiligen Unterforen.
Bevor du etwas fragst, solltest du mit der Suchfunktion abgeklärt haben, ob dein Problem nicht schon mal behandelt wurde. Außerdem solltest du das OOo-Wiki zu deinem ständigen Begleiter machen.
Beschimpfungen habe ich hier eigentlich noch nicht erlebt, wenns mal etwas knapp zugeht, hat das damit zu tun, dass hier Freiwillige "so nebenbei" versuchen, anderen zu helfen.
Ich persönlich habe erst einmal drei, vier Wochen im Forum mitgelesen, bevor ich mich getraut habe, meinen ersten Beitrag zu verfassen.
Ich hoffe, du fühlst dich wohl hier.
Ciao
Windows 7
LO 5.0.2
Oo 4.1.2

Benutzeravatar
balu
********
Beiträge: 3607
Registriert: Fr, 24.08.2007 00:28
Wohnort: Warstein

Re: Neueinstieg ins OOo- Forum

Beitrag von balu » Mo, 21.01.2008 20:21

Hallo Constructus,

erst einmal ein herzliches Willkommen hier im Forum. :lol:
Constructus hat geschrieben: Aber eigentlich hatte ich nicht vor, gleich mit der Tür ins Haus zu fallen.
Falls Du damit meinst "Fragen zu stellen", tja da hast Du pech gehabt. Hier gibt es keine "Türen" :mrgreen:
Constructus hat geschrieben: Ich habe jetzt beispielsweise nicht entdecken können, wo und wie man sich hier im Forum vorstellt
Das, und auch der OT-Bereich ist hier nicht vorhanden.
Constructus hat geschrieben: oder ist das hier kein Thema??
So is es!
Hier geht es Hauptsächlich um das Helfen bei Problemen. Ich finde das auch schade das es die eben angesprochenen Bereiche nicht gibt, aber man überlege was das wieder an zusätzlichen Resourcen kostet.
Das hier ist mein erstes Forum wo ich mich überhaupt angemeldet habe, vorher war ich nirgendwo drin. Jedoch die Foren die ich durch besuche kennen gelernt habe (egal ob z.B für DOS oder Win), sind wohl wirklich nicht schlecht, haben aber auch gewisse Nachteile. Sie sind sehr groß, und mit Werbung übersät. Was ich als störend empfinde. Das ist jedenfalls meine Meinung.
Was aber defenitiv von Vorteil hier ist, ist das Thema "Spam". Genauer gesagt ist das hier eigentlich zu 99,999999% KEIN Thema. Hut ab, und ein Lob an die Mod's :lol:

Obwohl ich erst seit "kurzer" Zeit hier bin, habe ich doch schon so manches in meinem Lieblingsbereich "Calc" dazu gelernt. Und ich bin auch mit den Leuten hier sehr zufrieden.
Dabei spielt das alter keine Rolle. Tja, dann will ich mich jetzt auch mal outen. Bin mal grade 46 Lenze. Nur frage ich mich manchmal, ob man mir das glauben würde. :mrgreen:

Also viel Spaß hier im Forum.

Gruß
balu
Sei öfter mal ein Faultier, sag öfter mal "Ach was!" Dann kriegst du keinen Herzinfarkt, und hast ne menge Spass.

wehr rächtschraipfähler findet khan si behalden :D

Benutzeravatar
Constructus
*******
Beiträge: 1611
Registriert: Mo, 21.01.2008 18:08
Wohnort: 20 Jahre Brilon - 40 Jahre Essen- Steele

Re: Neueinstieg ins OOo- Forum

Beitrag von Constructus » Mo, 21.01.2008 23:51

Hallo Bonzo und hallo Balu,

daß ihr mich so nett begrüßt habt, finde ich gut.

Jetzt muß ich natürlich gleich bemerken, daß hier die Spam- Gefahr wesentlich größer als rein unter Linux ist, weil eben auch WIN- Teilnehmer hier angekoppelt sind. Natürlich unterstelle ich WIN- Teilnehmern hier keine bösen Absichten, aber auf WIN stürzen sich ja ständig und immer wieder alle möglichen Chaoten aus der Internet- Welt, und wenn's einen dann erwischt hat... Linux ist ja prinzipiell sicherer als WIN, aber eben auch nicht absolut sicher. Wollen wir alle zusammen mal hoffen, daß hier nichts passiert.

Ja, mein Profil habe ich bewußt noch nicht ergänzt, weil ich erst einmal testen möchte, wieviel Infos ich von mir preisgeben kann. Ein bischen werde ich sicher noch angeben, aber natürlich nicht gleich heute.

Meine Probleme mit OOo sind im Moment glücklicherweise recht klein, eigentliche Fehlfunktionen behelligen mich akut nicht. Ich möchte nur manche Abläufe etwas besser haben, und manches, was ist nicht recht hinkriege, auch dank Tipps hier aus der "Foren- Gemeinde" erst lösen. Schaun wir mal...

und Gruß an das Team von

Constructus

(Oh, ich muß aufpassen, das ich nicht ein heilloses Chaos mit meinen verschiedenen Anwendernamen aus dem anderen Forum verursache)


P. s. Gerade habe ich versucht, diese Antwort über Klick des Antworten- Buttons zu erstellen und anschließend zu versenden; dies ist mir nicht gelungen, weil die zitierte Fehlermeldung kam. Kann jemand erkennen, was falch gelaufen ist?
Der ausgewählte Benutzername ist bereits vergeben. Bitte wähle einen anderen aus.
EDV ist wunderbar - o Wunder, wenn sie funktioniert! {°L*}

Freie Offices auf div. Linuxen + 3 VBoxen mit WIN2K
|| LibO + AOO, auf Linux und WIN2K; portable OO & Co. auf WIN
Genaue Typisierung unmöglich, alles ist "im Fluß"

Stephan
********
Beiträge: 10468
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Neueinstieg ins OOo- Forum

Beitrag von Stephan » Di, 22.01.2008 02:53

Hallo,

Du siehst das alles ganz richtig und hast hier schon mehr geschrieben als nötig wäre.
Gehe davon aus hier sind ganz normale Menschen am Werk, die übliche 'Grundhöflichkeit' schadet also nicht, trotzdem ist natürlich ein Forum ein eher pragmatisches Werkzeug, und es wird nicht soviel Wert auf Förmlichkeit gelegt.
Ich beispielsweise bin hier im Rahmen des Forums eher bereit inhaltlich korrekte Aussagen (natürlich auch Fragen) zu ertragen die ggf. auch unhöflich sind, als höfliche Floskeln, die inhaltlich nichtssagend sind.
Obwohl ich nicht alles so teile wie es im Folgenden Artikel steht, gehe davon aus das der Inhalt von:
http://www.dets-home.de/it-writings/sma ... s-ger.html
meinen Ansichten relativ nahe kommt.

Das Alles hat nichts damit zu tun das ich jung und flippig wäre (ich bin Anfang 40) oder das ich Höflichkeit nicht mag, nur hier im Forum möchte ich effizient arbeiten und Floskeln sind dazu für mich nicht von Nöten.

Jetzt muß ich natürlich gleich bemerken, daß hier die Spam- Gefahr wesentlich größer als rein unter Linux ist, weil eben auch WIN- Teilnehmer hier angekoppelt sind. Natürlich unterstelle ich WIN- Teilnehmern hier keine bösen Absichten, aber auf WIN stürzen sich ja ständig und immer wieder alle möglichen Chaoten aus der Internet- Welt, und wenn's einen dann erwischt hat
Hier ist keine höhere Spam-Gefahr wegen Windows, ich weiß garnicht wie Du auf sowas kommst - im Übrigen betrifft Dich als Nutzer des Forums der Spam garnicht (solange Du ihn nicht freiwillig liest), damit muß höchstens ich mich als Moderator herumschlagen
P. s. Gerade habe ich versucht, diese Antwort über Klick des Antworten- Buttons zu erstellen und anschließend zu versenden; dies ist mir nicht gelungen, weil die zitierte Fehlermeldung kam. Kann jemand erkennen, was falch gelaufen ist?
Der ausgewählte Benutzername ist bereits vergeben. Bitte wähle einen anderen aus.Constructus


Du kannst nicht für einen anonymen post den Benutzernamen eines registrierten Benutzers (in dem Falle DEinen Benutzernamen) verwenden, sondern mußt Dich wenn Du den verwenden willst erst einloggen bevor Du den Antworten-Button benutzt.


Gruß
Stephan

Benutzeravatar
Constructus
*******
Beiträge: 1611
Registriert: Mo, 21.01.2008 18:08
Wohnort: 20 Jahre Brilon - 40 Jahre Essen- Steele

Re: Neueinstieg ins OOo- Forum

Beitrag von Constructus » Do, 24.01.2008 12:31

Hallo Stephan,

danke für deine Instruktion als Admin. Das, was im Statement gemäß Deinem Link http://www.dets-home.de/it-writings/sma ... s-ger.html
stand, kannte ich bisher so nicht (ist ja auch erst mein zweites Forum). Ich hab zwar vor der Anmeldung hier nach solchen Hinweisen gesucht, aber nichts dazu finden können.

Den als Anleitung herauskopierten Text habe ich jetzt 2- 3 x studiert – und muß sofort fragen, ob ich denn hier in einem Hacker- Forum eingeloggt bin? Dahin möchte ich ganz sicher nicht, eben weil ich Hacker nur als ganz besonders bissige Sorte Mäuse kenne. Ich habe meinen Schreibstil schon mehrere Jahrzehnte und würde mich unheimlich schwertun, so abgehackt zu formulieren, wie der Text es empfiehlt (preußisch- platt a la 'Alter Fritz' ist für mich einfach eine Katastrophe). Auch wegen des angeführten Niveaus der Beiträge mit totalen technischen Finessen, die ich mit meinen Mitteln im System nur äußerst schwer finden kann, komme ich sicherlich kaum klar.

Ob dann z. B. als Fragebeitrag 'ist im Linux der Start eines Scanners direkt aus einem OOo- Dokument heraus möglich, um z. B. ein Bild einzulesen und direkt in den Text einzufügen?', überhaupt ein Thema für dieses Forum ist ...? Ich schätze jetzt mal, daß ich erst eine gewisse Zeit das Geschehen hier unkommentiert beobachten werde und erst dann für mich entscheide, ob das Posten eigener Beiträge überhaupt zweckmäßig ist, oder ob ich mich anders orientieren muß.

Danke für die Fairneß, dies gleich zu Anfang von Dir so demonstriert zu bekommen.

Gruß aus Westfalen

Constructus
EDV ist wunderbar - o Wunder, wenn sie funktioniert! {°L*}

Freie Offices auf div. Linuxen + 3 VBoxen mit WIN2K
|| LibO + AOO, auf Linux und WIN2K; portable OO & Co. auf WIN
Genaue Typisierung unmöglich, alles ist "im Fluß"

Benutzeravatar
balu
********
Beiträge: 3607
Registriert: Fr, 24.08.2007 00:28
Wohnort: Warstein

Re: Neueinstieg ins OOo- Forum

Beitrag von balu » Do, 24.01.2008 13:55

Hallo Constructus,
Constructus hat geschrieben: und muß sofort fragen, ob ich denn hier in einem Hacker- Forum eingeloggt bin?
Nein, bist Du nicht!
Hier helfen sich Anwender von OOo gegenseitig. Und jeder möchte noch was dazu lernen.

Constructus hat geschrieben: Ich habe meinen Schreibstil schon mehrere Jahrzehnte
Ich kenne dich wohl noch nicht so lange, aber eins kannst Du mir ruhig glauben.
Es bringt nichts, wen Du jetzt anfängst deinen Stil zu ändern. Du fühlst dich dann mit deiner Formulierung selber nicht wohl! Und dadurch kann es dann passieren das Du irgendwelche Informationen nicht weitergibst, weil Du durcheinander gekommen bist.

Constructus hat geschrieben: (preußisch- platt a la 'Alter Fritz' ist für mich einfach eine Katastrophe)
Der is gut :mrgreen:

Constructus hat geschrieben: Ob dann z. B. als Fragebeitrag 'ist im Linux der Start eines Scanners direkt aus einem OOo- Dokument heraus möglich, um z. B. ein Bild einzulesen und direkt in den Text einzufügen?', überhaupt ein Thema für dieses Forum ist ...?
Warum nicht?
Es gibt bestimmt genügend Leute hier die dir aus eigener Erfahrung darauf antworten können.

Gruß
balu
Sei öfter mal ein Faultier, sag öfter mal "Ach was!" Dann kriegst du keinen Herzinfarkt, und hast ne menge Spass.

wehr rächtschraipfähler findet khan si behalden :D

Stephan
********
Beiträge: 10468
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Neueinstieg ins OOo- Forum

Beitrag von Stephan » Do, 24.01.2008 18:08

Hallo Constructus,
danke für deine Instruktion als Admin.
habe ich Dir nicht gegeben, hatte ich auch nicht die Absicht dazu.
nach solchen Hinweisen gesucht
der durch mich verlinkte Text hat nichts mit Hinweisen zu tun die in direkter Weise für das Forum hier gelten, in prinzipieller Weise nicht einmal indirekt. Ich schrieb nur das es sich bei dem Text um etwas handelt was 'meinen Ansichten relativ nahe kommt' - es ist also keine 'Instruktion' für Dein Handeln, sondern beschreibt nur meine Ansicht.
ob ich denn hier in einem Hacker- Forum eingeloggt bin?
Nein, das bist Du nicht. Balu sagt ganz richtig da wir hier in einem User-Forum sind.

(Du hast ganz Recht, das es meinen Ausführungen zum verlinkten Text nicht zu entnehmen war, das wenn ich ihn nur 'weitestgehend' teile, was ich nun im Konkreten teile und was nicht - kann ich momentan nichts gegen tun, denn ich habe ja den Text verlinkt weil er momentan der beste Text ist den ich kenne, wenn ich hingegen im Text jedes Detail zurechtrücke was nicht genau meinen Ansichten entspricht, dann könnte ich gleich selbst einen neuen Text schreiben.)
Dahin möchte ich ganz sicher nicht, eben weil ich Hacker nur als ganz besonders bissige Sorte Mäuse kenne.
Also ich bin kein Hacker und auf die 'üblichen Klassiker' wirst Du bei mir wohl verzichten müssen - ich habe beispielsweise i.d. Sinne nichts gegen Windows oder MS Office
Ich habe meinen Schreibstil schon mehrere Jahrzehnte und würde mich unheimlich schwertun, so abgehackt zu formulieren, wie der Text es empfiehlt (preußisch- platt a la 'Alter Fritz' ist für mich einfach eine Katastrophe). Auch wegen des angeführten Niveaus der Beiträge mit totalen technischen Finessen, die ich mit meinen Mitteln im System nur äußerst schwer finden kann, komme ich sicherlich kaum klar.
Weiß ich nicht was mir das sagen soll - um technische Finessen geht es mir hier nicht, mir ist aus Erfahrung nur wichtig das ein angemessen genauer Gebrauch von Formulierungen sehr zur Lösung beitragen kann.
Ob dann z. B. als Fragebeitrag 'ist im Linux der Start eines Scanners direkt aus einem OOo- Dokument heraus möglich, um z. B. ein Bild einzulesen und direkt in den Text einzufügen?', überhaupt ein Thema für dieses Forum ist ...?
Naja, in der Frage steht ja nun OOo drin, also ist sie geeignet, einzig:
es kann dann innerhalb der Diskussion zu abschweifenden Dingen kommen, nur das sieht man ja erst in der Diskussion.
Du solltest Dich insgesamt nicht beirren lassen eine Frage zu stellen, ich habe beispielsweise vor Kurzen relativ ausführlich was zu Scribus gesagt oder sage häufig was zu Windows-Administration obwohl das Nichts direkt mit OOo zu tun hat.
Danke für die Fairneß, dies gleich zu Anfang von Dir so demonstriert zu bekommen.
Also nochmal: ich hatte garkeine Absicht Dich zu instruieren. Einzig bist Du die große Ausnahme mit einem 'Willkommenspost' und da dachte ich wenn Du dir diese Mühe machst gebe ich Dir ein bißchen mehr Info, als ein "Hallo", was mir wohl nun insofern nicht gelungen ist als das Du ein wenig verwechselst das Dinge die ich im Sinne einer persönlichen Meinung sage, Dinge wären die ich Dir in meiner Funktion aus Moderator sage.

Anders gesprochen:
als ich hier im Forum anfing war ich auch verunsichert, weil ich (im Grunde genommen wegen meines Alters) im normalen Leben anders kommuniziere, als es in Medien wie einem Forum üblich ist und da sollte der verlinkte Text etwas Anregung geben - er sollte aber keine Anweisung sein.



Gruß
Stephan

Benutzeravatar
Constructus
*******
Beiträge: 1611
Registriert: Mo, 21.01.2008 18:08
Wohnort: 20 Jahre Brilon - 40 Jahre Essen- Steele

Re: Neueinstieg ins OOo- Forum

Beitrag von Constructus » Fr, 25.01.2008 00:37

Hallo Stephan, hallo balu,

danke, daß ihr so aufschlußreich geantwortet habt. :)

Ich hatte nach dem Einstieg und den ersten Erfahrungen wirklich Bedenken, ob ich hier gleich anecke und großes Gelächter erzeuge. :shock: Aber eure Antworten haben mich davon abgebracht. 8)

Ich denke mal, daß bange machen nicht gilt, und werde daher nach kurzer Überarbeitung meine Fragen in die entsprechenden Abteilungen des Forums einstellen. :)

Gruß aus Westfalen :lol:

Constructus
EDV ist wunderbar - o Wunder, wenn sie funktioniert! {°L*}

Freie Offices auf div. Linuxen + 3 VBoxen mit WIN2K
|| LibO + AOO, auf Linux und WIN2K; portable OO & Co. auf WIN
Genaue Typisierung unmöglich, alles ist "im Fluß"

Benutzeravatar
balu
********
Beiträge: 3607
Registriert: Fr, 24.08.2007 00:28
Wohnort: Warstein

Re: Neueinstieg ins OOo- Forum

Beitrag von balu » Fr, 25.01.2008 01:37

Hallo Constructus,
Constructus hat geschrieben: ob ich hier gleich anecke und großes Gelächter erzeuge.
Über das Thema "Anecken" brauchst Du dir keine Gedanken machen.
Gelächter!? Nö, nö! Nicht so wie Du denkst. Ehern mehr "Situationskomik" Und alle lachen gemeinsam.:mrgreen:
Constructus hat geschrieben: Ich denke mal, daß bange machen nicht gilt
Du sprichst mir aus der Seele. :lol: Darauf habe ich gewartet, das Du das selber sagst und einsiehst.

Wünsche dir hier einen angenehmen aufenthalt. Und natürlich viel Erfolg und Spaß dabei.

Gruß
balu
Sei öfter mal ein Faultier, sag öfter mal "Ach was!" Dann kriegst du keinen Herzinfarkt, und hast ne menge Spass.

wehr rächtschraipfähler findet khan si behalden :D

Benutzeravatar
Constructus
*******
Beiträge: 1611
Registriert: Mo, 21.01.2008 18:08
Wohnort: 20 Jahre Brilon - 40 Jahre Essen- Steele

Re: Neueinstieg ins OOo- Forum

Beitrag von Constructus » So, 27.01.2008 11:49

Hallo Balu,

wie finde ich denn Deine Antworten ...?? Na, klasse! :lol: 8)

Ich habe Freitag versucht, in meine Profilierung ein "Avatar" einzubauen - mann, was war das für ein Theater, das Bild so klein zu kriegen! :shock: Irgendwas muß dabei schief gelaufen sein, denn eigentlich wollte ich ja (m)ein Selbstportrait hier einfügen - und was hat meine EDV daraus gemacht...? Ob ich's nochmal versuche? :) (Besser nicht; wer weiß, was dann herauskommt...) :?

Aber, ich habe auch bereits versucht, in der Abteilung OOo zu Linux mein erstes Posting einzustellen - mal sehen, was ich hier erfahren kann.:wink:
Du weißt doch, daß Du garnicht so weit von mir entfernt wohnst? Wenn Du bei euch im Ort in einen Heißluftballon steigst, könntest Du nach einiger Zeit fast direkt über unser Haus fliegen..:roll: {Halt, "fahren"!}

Von mir aus können wir hier in der allgemeinen Ecke erst einmal aufhören, nur wenn sich was besonderes ergibt, noch einmal fortfahren.

Gruß an alle

Constructus
EDV ist wunderbar - o Wunder, wenn sie funktioniert! {°L*}

Freie Offices auf div. Linuxen + 3 VBoxen mit WIN2K
|| LibO + AOO, auf Linux und WIN2K; portable OO & Co. auf WIN
Genaue Typisierung unmöglich, alles ist "im Fluß"

administrator
Site Admin
Beiträge: 215
Registriert: So, 27.04.2003 16:11
Wohnort: Königstein im Taunus
Kontaktdaten:

Re: Neueinstieg ins OOo- Forum

Beitrag von administrator » Di, 29.01.2008 20:50

Die Diskussion über den OT-Bereich ist hierher verschoben.

Stephan
********
Beiträge: 10468
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Neueinstieg ins OOo- Forum

Beitrag von Stephan » Di, 29.01.2008 20:55

Der Vorschlag zur Verschiebung ist hiermit angenommen.
Aus welchem Grund?

Hier im Thread geht es meines Erachtens ganz eindeutig um Fragen des Forums, welche nach meinem bisherigen Verständnis in das Unterforum "Site Feedback" gehören denn es geht um die Seite bzw. das Forum.

Wie soll ich mich unter diesen Umständen richtig verhalten?


Gruß
Stephan

administrator
Site Admin
Beiträge: 215
Registriert: So, 27.04.2003 16:11
Wohnort: Königstein im Taunus
Kontaktdaten:

Re: Neueinstieg ins OOo- Forum

Beitrag von administrator » Di, 29.01.2008 22:07

Danke.

Der Einwand war natürlich berechtigt - ist jetzt geändert.

klimber
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 30.01.2008 15:52

Re: Neueinstieg ins OOo- Forum

Beitrag von klimber » Mi, 30.01.2008 16:02

Hallo an alle!

.....und noch ein Neuling.


Bin eben ueber diese Forum gestolpert weil ich eigentlich eine Vorlage für die Registrierung von Hotlineanrufen suche. Leider bin ich nicht fündig geworden :-(

Leider weiss ich auch nicht wo ich meine anfrage reinstellen soll.
kann mir hier jemand helfen?


Gruesse aus Portugal

Klimber

Antworten