Autokorrektur läßt sich nicht aktivieren

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Gregor der dritte

Autokorrektur läßt sich nicht aktivieren

Beitrag von Gregor der dritte » Fr, 12.09.2008 13:43

Einen schönen guten Tag,

kann jemand bei folgendem Problem helfen?

Bis vor ein paar Tagen hat mein Open Office immer brav die Schreibmaschinenanführungszeichen durch typographische Anführungszeichen ersetzt. Und Bindestriche durch Gedankenstriche, wo es so sein sollte.

Plötzlich war diese Funktion nicht mehr aktiv, und ich habe sie wieder aktiviert - dachte ich jedenfalls. Aber die Anführungszeichen und Bindestriche wurden nach wie vor nicht ersetzt.

Und jetzt erst fällt mir folgendes auf:

Ich gehe auf Extras --> AutoKorrektur und habe in dem Fenster fünf verschiedene Rubriken zum Anklicken:

"Wortergänzung", "Ersetzung", "Ausnahmen", "Optionen", "Typographische Anführungszeichen".

In den Rubriken "Ersetzung" und "Ausnahmen" ist das Sprachfeld mit der Auswahl "Deutsch" ganz oben aktiv.

In den anderen drei Rubriken erscheint das Fensterchen mit der Angabe "Deutsch" zwar auch, aber nur blaß, also deaktiviert. Also kann ich da auch nicht draufklicken. Und ich vermute, daß da der Fehler liegt - nämlich daß Open Office nicht weiß, in welcher Sprache es die Anführungszeichen ersetzen soll. Die Funktion selber, also die Ersetzen-Funktion, hab ich natürlich aktiviert.

Aber was mach ich mit diesem deaktivierten Sprachfenster?

Ich habe unter Extras --> Optionen --> Spracheinstellungen --> Sprachen nachgesehen, ob Deutsch ausgewählt ist - Ja.

Die Option "Nur für das aktuelle Dokument" ist deaktiviert.


Vielen Dank im voraus für Hilfe!

Grüße,
Gregor

freedom
********
Beiträge: 2186
Registriert: Do, 16.08.2007 15:12

Re: Autokorrektur läßt sich nicht aktivieren

Beitrag von freedom » Fr, 12.09.2008 17:30

Hallo Gregor,
In den anderen drei Rubriken erscheint das Fensterchen mit der Angabe "Deutsch" zwar auch, aber nur blaß, also deaktiviert.
Das ist bei mir auch so. Optionen, Wortergänzung und Typographische Anführungszeichen sind nicht von der Sprache abhängig.

Leider sagst Du nichts über die OOo-Version und BS.
Wenn Du sicher bist, gewünschte Einstellungen richtig vorgenommen zu haben und sie in zwei Fällen nicht greifen,
- lösche das Unterverzeichnis 'autocorr' in Deinem Benutzerverzeichnis, damit es neu erstellt wird - mit Standardeinstellungen. Bevor Du das tust beende OOo und den Schnellstarter.

ABER wenn komplette AutoKorrektur nicht greift,
ist vermutlich nur der Haken raus in Format-AutoFormat-Während der Eingabe.
Dann mußte 'Anwenden und Änderungen bearbeiten' aber funktionieren.

Ciao

Gregor H.
Beiträge: 1
Registriert: Fr, 12.09.2008 13:37

Re: Autokorrektur läßt sich nicht aktivieren

Beitrag von Gregor H. » So, 14.09.2008 21:50

freedom hat geschrieben:
ABER wenn komplette AutoKorrektur nicht greift,
ist vermutlich nur der Haken raus in Format-AutoFormat-Während der Eingabe.
Dann mußte 'Anwenden und Änderungen bearbeiten' aber funktionieren.
Hallo freedom,

JAAA! DAS war's!

Herzlichen Dank für den Hinweis

und beste Grüße,

Gregor

jan*
Beiträge: 5
Registriert: Di, 24.11.2009 12:00

Re: Autokorrektur läßt sich nicht aktivieren

Beitrag von jan* » Di, 24.11.2009 12:12

liebe alle,
ich habe ein ähnliches Problem wie Gregor.
Meine komplette Autokorrektur funktioniert nicht mehr (ich kann nicht genau sagen seit wann - evtl. seit Installation der neuesten Version?..)
Ich benutze OpenOffice Version 3.0.0
Ich habe folgende Sachen bereits kontrolliert: Häckchen bei Format > Autoformat während der Eingabe ist gesetzt (habe ich auch entfernt und wieder gesetzt).
Unter meinen Benutzer_innendaten habe ich autokorr gelöscht, dann das Programm wieder gestartet.
Meines Erachtens sind auch alle Spracheinstellungen auf deutsch gesetzt (sowohl der Text, als auch in den globalen Einstellungen und beim Auto-Ersetzen)
Könnt ihr mir helfen? DANKE!
beste Grüße, jan*

Benutzeravatar
komma4
********
Beiträge: 5331
Registriert: Mi, 03.05.2006 23:29
Wohnort: Chon Buri Thailand Asia
Kontaktdaten:

Re: Autokorrektur läßt sich nicht aktivieren

Beitrag von komma4 » Di, 24.11.2009 12:15

Willkommen im Forum.
jan* hat geschrieben:Ich benutze OpenOffice Version 3.0.0
Versuche es doch zunächst mal mit der aktuellen Version 3.1.1

Wenn -nach der Installation- das nicht geholfen hat: OOo-Benutzerverzeichnis neu erstellen lassen.

Hilft Dir das?
Cheers
Winfried
aktuell: LO 5.3.5.2 30m0(Build:2) SUSE rpm, unter Linux openSuSE Leap 42.3 x86_64/KDE5
DateTime2 Einfügen von Datum/Zeit/Zeitstempel (als OOo Extension)

jan*
Beiträge: 5
Registriert: Di, 24.11.2009 12:00

Re: Autokorrektur läßt sich nicht aktivieren

Beitrag von jan* » Di, 24.11.2009 13:34

super!
mit der neuen version hat es geklappt!
danke!
vg, jan*

Rick X

Autokorrektur läßt sich nicht aktivieren

Beitrag von Rick X » Mo, 04.12.2017 18:33

Ich habe von Open Office die neuste Version und trotz eurer guten Tipps funktioniert die Autokorrektur immer noch nicht. Was kann ich noch tun?

_____________________
Moderationshinweis:
Bitte keine "alten" Threads mehr aufwärmen.
Siehe auch Infos zur Forenbenutzung (dort unter: "Eröffnet neue Threads").
Eröffne bitte einen neuen Thread mit Deiner Frage.
Thread geschlossen.

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1642
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Autokorrektur läßt sich nicht aktivieren

Beitrag von miesepeter » Mo, 04.12.2017 18:47

Rick X hat geschrieben:
Mo, 04.12.2017 18:33
Was kann ich noch tun?
Auf jeden Fall ein neues Thema (thread) erstellen, weil sich das auf Version 4.1.4 (?) bezieht, unter Windows (?).
Hier genaue Angaben und auch deine Vorgehensweise, günstig wäre ein Beispieldokument, das den Fehler zeigt. Dann könnte man auf anderen Maschinen vergleichen.
Ciao

Gesperrt