Elegantere Lösung? um Nummern zu markieren

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

DerChris265
Beiträge: 9
Registriert: Di, 21.11.2017 15:54

Elegantere Lösung? um Nummern zu markieren

Beitrag von DerChris265 » Di, 08.05.2018 08:16

Guten morgen,

ich habe eine Art Kontaktliste über Calc erstellt, die täglich erweitert wird.
Bisher hatte ich, um doppler zu vermeiden, bei den Telefonnummern mit einer "Bedingten Formatierung" gearbeitet. ZÄHLENWENN mit Bezug auf die Zeile mit den Nummern und wenn doppelt dann sollen die Felder halt "rot" markiert werden.
Ehrlich gesagt klappte das die ganze Zeit so wie die Formatierung..."bedingt" ich hab das eingerichtet von G9-G999 mit bezug auf G9. Mal hat er gar nichts erkannt, erst wenn die die BF wieder geöffnet habe, ohne etwas zu ändern auf OK geklickt habe, hat er mir die doppler angezeigt. Mal hat er nur die neue Nummer markiert, mal nur die alte.
Mittlerweile ist die Liste größer und ich muss, um den Überblick zu behalten, die Daten in verschiedene Tabellen einteilen.

Mir das dann "nur" rot anzeigen zu lassen (auch wegen der Unsicherheit dass es mir nicht angezeigt wird) ist mir aber zu verwirrend.
Wie genau ist mir allerdings im Moment nicht bewusst, hier weiss ich ehrlich gesagt nicht wo die Grenzen bei Calc liegen. Welche Möglichkeiten ich generell hätte um mir das auf eine "elegante" und auch effiziente Art anzeigen zu lassen.

Würde mich hier über Ideen und natürlich Lösungen freuen :-)

Benutzeravatar
Faol
***
Beiträge: 66
Registriert: Di, 26.01.2016 21:18

Re: Elegantere Lösung? um Nummern zu markieren

Beitrag von Faol » Mi, 09.05.2018 00:23

Hallo DerChris265,

in der Datei befinden sich zwei Lösungen.
  • Erstens mittels BedFor.
  • Zweitens mittels einer Hilfsspalte und einer Formel (Funktion)
Weitere Beschreibungen in der Datei.
Duplikate mit Hilfsspalte und mit BedFor finden.ods
(15.28 KiB) 14-mal heruntergeladen
Warum Dein Zählenwenn nicht funktioniert? :roll:
DerChris265 hat geschrieben:ZÄHLENWENN mit Bezug auf die Zeile mit den Nummern und wenn doppelt dann sollen die Felder halt "rot" markiert werden.
Gruß
Faol
⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒
Win.10 Prof. (x64) • AOO 4.1.5
⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐

clag
********
Beiträge: 3532
Registriert: Di, 27.01.2009 15:30

Re: Elegantere Lösung? um Nummern zu markieren

Beitrag von clag » Mi, 09.05.2018 07:22

HAllo DerChris256,
wie @Faol schon anbgemerkt hat ZÄHLENWENN() funktioniert algemein recht zuverlässig,
wenn das bei dir nicht der Fall ist hast sich vermutlich ein Fehler in die Tabelle / Formeln eingeschlichen. ;)
Um das prüfen zu können müste man deinen Tabellenaufbaut kennen.
LG
clag

nutzt: WinXP SP3 / AOO 4.1.2 / Firefox

DerChris265
Beiträge: 9
Registriert: Di, 21.11.2017 15:54

Re: Elegantere Lösung? um Nummern zu markieren

Beitrag von DerChris265 » Mi, 09.05.2018 08:18

Guten morgen Faol,

ich hab mir deine BSP Datei angeschaut. Danke dafür.
Also im Prinzip hast du das gleiche gemacht wie ich ja eh schon gemacht habe, ausser dass du eine "Duplikat" Spalte noch dabei hast.
Damit war mein grundsätzlicher Ansatz also richtig.
Warum mein Zählenwenn nicht funktioniert weiss ich nicht. @clag, sehe gerade dass du mir gerade geschrieben hast. Würde es gar nicht funktionieren, wäre mir der Fehler bewusst, aber da ich die BedFor öffne und ohne eine Eingabe wieder mit "OK" schließe und die Formel dann klappt, ist meiner Ansicht merkwürdig.
Kann mir das nur vorstellen weil ich ständig Zeilen lösche, dass Calc dann den Bezug verliert und durcheinander kommt. Da ich das ganze ja jetzt überarbeite, beobachte ich diesen "Fehler" weiter.
Wieder zurück zur Hilfsdatei.
Deine Hilfsspalte ist in der Form für mich nicht zu nutzen, denn als Duplikat werden nur die doppelten Einträge angezeigt. Der "erste" Eintrag nicht. Deshalb weiss ich im Moment nicht ob ich damit was anfangen kann. Vielleicht abgewandelt. Wenn ich in Tabelle1 (neue Daten) was eintrage und ich könnte die Hilfsspalte so modifizieren dass der mir in der Hilfsspalte dann anzeigt "Duplikat in T2 (bestandskunden)" oder halt in T3 T4 etc etc
Damit wäre die Hilfsspalte echt von Vorteil, denn dann wüsste ich gleich wo ich suchen muss. Aber das werde ich ausprobieren. Ähm trotzdem eine Frage warum schreibst du ($A$2:A4;A1) also warum das erste mit $ und das 2te ohne?

Gruss
Chris

Benutzeravatar
Faol
***
Beiträge: 66
Registriert: Di, 26.01.2016 21:18

Re: Elegantere Lösung? um Nummern zu markieren

Beitrag von Faol » Mi, 09.05.2018 21:24

Hallo Chris,

wäre dies etwas für Dich?
Duplikate entfernen

Sonst eine Erweiterung in Musterdatei.
Siehe Formeln in Spalte D.
Duplikate mit Hilfsspalte und mit BedFor finden.ods
(17.14 KiB) 14-mal heruntergeladen
Gruß
Faol
⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒
Win.10 Prof. (x64) • AOO 4.1.5
⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐

Antworten