[gelöst]Daten aus einzelner Tabelle in neuer Datei abspeichern

Programmierung unter AOO/LO (StarBasic, Python, Java, ...)

Moderator: Moderatoren

BriandeHalma
**
Beiträge: 20
Registriert: Mo, 04.09.2017 10:40

[gelöst]Daten aus einzelner Tabelle in neuer Datei abspeichern

Beitrag von BriandeHalma » Sa, 16.06.2018 13:40

Moin liebe Experten,

beim Versuch mir selbst zu helfen bin ich leider gescheitert, daher die Frage an Euch:

Unter W10, OO4.15 Habe ich eine ziemlich aufwändige Tabelle mit Lüftungsdaten und umfassenden Berechnungen erstellt. Nun möchte der Nutzer gerne eine "Ergebnistabelle" haben, mit der er rumspielen kann, ohne die ganzen Bezüge zu zerschießen. Als Lösung habe ich mir überlegt, ein zusätzliches Tabellenblatt innerhalb dieser Arbeitsmappe anlzuegen, in dem stumpf auf die eigentliche Datenbasis (auch in der Mappe) verwiesen wird (in der Zelle A1 dieser Tabelle steht also dann "=Datenbasis.A1" A2 steht "=Datenbasis.A2" usf). Diese Tabelle heißt dann "Ergebnistabelle". Diesen Umweg gehe ich, um die eigentliche Datenbasis zu schützen, da der Nutzer doch etwas unsicher in der Verwendung der Datei ist.

Nun soll bei Bedarf Folgendes passieren:

1. Kopie der Gesamten Daten der Ergebnistabelle (bspw.: A1:Z300)
2. Erzeugen einer Neuen Arbeitsmappe
3. Einfügen der in der Zwischenablage gespeicherten Werte in die Zelle A1 der "Tabelle1" der neuen Mappe
4. Abspeichern unter sinnvollem Namen.

Da das ohne Makro wohl nicht geht, habe ich versucht irgendetwas zustande zubekommen, obwohl ich über gelegentliches Makroaufzeichnen hinaus, keine Ahnung von Makroprogrammierung habe.

Nun bin ich beim Rumsuchen auf diesen Thread gekommen: viewtopic.php?f=18&t=39625&hilit=einzel ... ellenblatt

Da habe ich mir ein paar Schnipsel herausgelöst und auf meinen Bedürfnisse angepasst.... aber ganz funktioniert es leider nicht. Denn es speichert die komplette bestehende Datei (Arbeitsmappe) mit allen Tabellenblättern unter dem neuen Namen ab und überschreibt dann das Aktive Tabellenblatt mit den Werten der Ausgangstabelle.

Im Unterschied dazu möchte ich eine leere Datei generieren und in A1 der Tabelle1 dieser neuen Datei die Werte der Zwischenablage einfügen. Schön wäre auch, wenn bei dem Prozess die Ursprungsdatei verschwinden würde (man muss sie neu aufrufen).

Im Anhang findet Ihr eine Minitabelle mit dem Beispielmakro.

Schon jetzt besten Dank und schönes Wochenende!
Dateianhänge
TestErgebnistabelle.ods
(13.13 KiB) 61-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von BriandeHalma am Sa, 16.06.2018 17:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
balu
********
Beiträge: 3682
Registriert: Fr, 24.08.2007 00:28
Wohnort: Warstein

Re: Daten aus einzelner Tabelle in neuer Datei abspeichern

Beitrag von balu » Sa, 16.06.2018 16:05

Hallo BriandeHalma,

ich bin heute mal ein fauler Hund :lol:. Und deshalb habe ich in deiner Datei ein weiteres Modul angelegt, und dies weitestgehend kommentiert.

Ich habe dort auch gleich mal passende Adressen reinkopiert von wo ich das alles habe. Ich sage nur Dannenhöfer.

Nur kurz was mein Makro jetzt macht.
Es zeigt dir die Nummern der letzten Zeile und Spalte an.
Es öffnet eine neue und leere Calc-Datei.
Kopiert den hoffentlich richtig interprtierten Datenbereich in die neue leere Datei.
Löscht die 2 überflüssigen Tabellenblätter.

Die neue und nun nicht mehr leere Datei musst Du nun noch selber per Makro speichern, das dürftest Du aber wohl hinbekommen.

Aber Achtung!!
Die neue Datei wird nicht per oDoc, sondern per oDocument2 angesprochen. oDoc ist die Originale, die mit dem Makro. Bitte berücksichtige dies beim speichern der neuen Datei. Denn sonst zerhaust Du dir wieder alles ;-)

Viel Spaß damit.


Gruß
balu
Dateianhänge
TestErgebnistabelle_balu.ods
(14.1 KiB) 63-mal heruntergeladen
Sei öfter mal ein Faultier, sag öfter mal "Ach was!" Dann kriegst du keinen Herzinfarkt, und hast ne menge Spass.

wehr rächtschraipfähler findet khan si behalden :D

BriandeHalma
**
Beiträge: 20
Registriert: Mo, 04.09.2017 10:40

Re: Daten aus einzelner Tabelle in neuer Datei abspeichern

Beitrag von BriandeHalma » Sa, 16.06.2018 17:44

Hallo Balu,

Wenn das das Ergebnis von Faulheit ist.... Hut ab!
Funktioniert super, ich denke, dass ich mit den Anpassungen auch klar kommen werde... Vielen Dank auch für die Quelle, die kannte ich nicht. Das scheint für einen cut-quick-and-paste-dirty-alle-jubeljahre-mal-makroprogrammierer wie mich, eine Goldmine zu sein :lol: .

Vielen Dank und ein erholsames Wochenende
Brian

Benutzeravatar
balu
********
Beiträge: 3682
Registriert: Fr, 24.08.2007 00:28
Wohnort: Warstein

Re: [gelöst]Daten aus einzelner Tabelle in neuer Datei abspeichern

Beitrag von balu » Sa, 16.06.2018 18:49

Hallo Brian,

es freut mich sehr das ich dir helfen konnte, und Du nutzen aus den Links ziehen kannst. 8)

Dir auch noch ein schönes Wochende.



Gruß
balu
Sei öfter mal ein Faultier, sag öfter mal "Ach was!" Dann kriegst du keinen Herzinfarkt, und hast ne menge Spass.

wehr rächtschraipfähler findet khan si behalden :D

Antworten