Darstellungsproblem nach Schriftinstallation

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

elcane_mc
Beiträge: 2
Registriert: Mo, 06.08.2018 16:19

Darstellungsproblem nach Schriftinstallation

Beitrag von elcane_mc » Mo, 06.08.2018 16:33

Ich hab folgendes Problem, für welches ich mit Google- und Forensuche keine Antwort finde. Dennoch glaube ich nicht, dass ich der Einzige bin. Vielleicht hat ja schon jemand eine Lösung gefunden.

Immer wenn ich auf meinem Mac die Schriftart "DIN Regular" installiere, verschwindet sämtlicher Text aus den OpenOffice Menüs. Ich kann es zwar "beheben" indem ich die Schrift wieder runter schmeiße, wünsche mir aber eine Lösung wo ich dies nicht tun muss, also die Schrift und OpenOffice benutzen kann. Hier mal ein Screenshot:

Bild

nikki
******
Beiträge: 649
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: Darstellungsproblem nach Schriftinstallation

Beitrag von nikki » Di, 07.08.2018 08:38

Wenn Du die Programmversion von AOO verschweigst, kann dies vermutlich auch kein anderer MAC-Benutzer nachvollziehen.
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.5, LO 6.1.3 (x64)

Stephan
********
Beiträge: 10594
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Darstellungsproblem nach Schriftinstallation

Beitrag von Stephan » Di, 07.08.2018 09:21

Immer wenn ich auf meinem Mac die Schriftart "DIN Regular" installiere, verschwindet sämtlicher Text aus den OpenOffice Menüs.
aber mutmaßlich (ich habe von MacOS nicht die geringste Ahnung) weil die Schrift für das System eingestellt ist und folglich per Default in OO auch verwendet wird.
Ich würde deshalb testweise versuchen diesen Haken hier zu entfernen:
Systemschriftart.gif
Systemschriftart.gif (47.22 KiB) 1691 mal betrachtet


anhand des Screenshots müsstest Du es schaffen quasi halbblind dahinzunavigieren denn die Optionsfelder ansich sollten ja sichtbar sein.


Gruß
Stephan

elcane_mc
Beiträge: 2
Registriert: Mo, 06.08.2018 16:19

Re: Darstellungsproblem nach Schriftinstallation

Beitrag von elcane_mc » Di, 07.08.2018 09:51

nikki hat geschrieben:
Di, 07.08.2018 08:38
Wenn Du die Programmversion von AOO verschweigst, kann dies vermutlich auch kein anderer MAC-Benutzer nachvollziehen.
Hast Recht. Zur Zeit läuft 4.1.5

@Stephan: Danke, genau so einen Haken hatte ich gesucht, da meine Vermutung auch in die Richtung ging. Leider hat es bloß nichts gebracht. Alles wie gehabt, mit und ohne diesen Haken.

Antworten