LibreOffice Calc Interaktive PDF erstellen

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Maggo
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 07.11.2018 08:36

LibreOffice Calc Interaktive PDF erstellen

Beitrag von Maggo » Mi, 07.11.2018 08:46

Schönen guten Tag zusammen,

habe mich nun schon durch diverse Themen gelesen und auch ordentlich Hirnschmalz eingesetzt aber ich finde Leider keine Lösung zu meinem Problem.

Und zwar folgendes.
Ich erstelle gerade ein Tabellendokument mit diversen DropDown-Listen.
Soweit ist das über die Funktion "Daten -> Gültigkeit" auch kein Problem.

Nur möchte ich, dass diese DropDown-Listen auch nach dem abspeichern als PDF erscheinen und man entsprechende Werte auswählen kann.
Dies geht scheinbar mit der Funktion "Daten -> Gültigkeit" denn dann können die Werte aus der DropDown-Liste nur in LibreOffice Calc ausgewählt werden.

Abhilfe schafft hier die Funktion "Formular Steuerelemente". Dann sind die Werte auch in der PDF auswählbar.
Jedoch kann der ausgewählte Wert dann nicht in weiteren Formeln bzw. Berechnungen durchgeführt werden.

Ziel ist es am Ende einen Preis zu erhalten. Und dieser ist Abhängig von dem Wert bzw. die Größe, welche man in der DropDown-Liste auswählt.
Im Tabellendokument funktioniert das auch soweit, nur möchte ich das ganze am Ende als PDF abspeichern.


Ich wäre über Hilfe sehr Dankbar. Bei Bedarf kann ich auch das Tabellendokument einstellen.

Stephan
********
Beiträge: 10636
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: LibreOffice Calc Interaktive PDF erstellen

Beitrag von Stephan » Mi, 07.11.2018 10:06

Wenn Du Dich schon durch diverse Themen des Forums gelesen hast, müsstest Du eigentlich darauf gestoßen sein, da das was Du erreichen willst leider mit OO/LO nicht möglich ist, denn für solcherart interaktives PDF ist die Einbettung von Javascript-Code ins PDF nötig um die Funktionalität zu realisieren, jedoch können OO/LO keine solchen Code einbetten.

Hinzukommt, in Deinem Falle, das im PDF, technisch gesehen, überhaupt keine Calc-Tabelle mehr existiert deren Zellen durch JavaScript ansprechbar wären, sondern das man die, rein optisch sichtbaren 'Zellen', durch Formularfelder ersetzen müsste damit die Rechenfunktion im PDF umgesetzt werden könnte.

Programme mit denen es möglich wäre JavaScript einzubetten wären z.B. Adobe Acrobat (Vollversion) oder Scribus (www.scribus.net), einfach wird das aber nicht, weil JavaScript für PDF nicht besonders gut dokumentiert ist und weil, wenn Deine Tabelle aus vielen Zellen besteht, Du viele einzelne Felder ins PDF einfügen und anpassen musst.


Gruß
Stephan

Antworten