iframe & embedding auf einer Webseite: zur aktuellen Rechtslage einer Dauer-Debatte

was sonst nirgends hineinpasst

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
lin
*****
Beiträge: 314
Registriert: So, 19.09.2010 19:05

iframe & embedding auf einer Webseite: zur aktuellen Rechtslage einer Dauer-Debatte

Beitrag von lin »

Liebe OpenIOffice-Gemeinde


heute mal ausnahmsweise keine Frage zu OpenOffice - zu Calc und der Anbindung einer Tabelle an ein Template, keine Frage wie man eine Tabelle mit sehr sehr viel Text in den Terminen des G-Kalenders unterbringt, auch keine Frage zur Performanz von Libreoffice auf alten Notebooks oder etwa zu Apache, SSL, oder dem Vergleich zw. MX-Linux und OpenSuse oder der Frage nach dem Wert von Keepass-Security-tools oder wo man den Pass-File am besten speichert.


Nein - etwas anders interessiert mich heute: Und ich hab lang überlegt welches das beste Subforum hierfür ist:


Ist es eine Urheberrechtsverletzung mittels Iframe komplett und unverfälscht darstellt, so fern man deutlich auf dei Quelle hinweist und einen Link zur Originalseite im eigenen Frame angibt? Sinn von so etwas wäre, dem Nutzer zusätzliche Funktionen zur Verfügung zu stellen, also mal allgemein ausgedrückt,

zugegeben das Thema wird schon seit ca. 20 Jahren disktuiert - es ist mithin schon ein paar Jahre alt
- aber ich denke dass sich hier etliche auch für diese Frage interessieren.

Also ich denke dass es seit geraumer Zeit hier eine juristische Diskussion gibt.
Eine sehr gute Zusammenfassung zur Situation scheint m.E. hier zu finden zu sein: https://www.it-recht-kanzlei.de/uebe...line-shop.html
bb) Lösung: Übernahme via Framing
Glücklicherweise ergeben sich aus dem Urheberrecht selbst jedoch Schranken und Handlungsmöglichkeiten, die die Verletzung von Rechten – sofern sie denn für die einzelnen Rezensionen existieren – von vorherein ausschließen. So könnte eine Übernahme der Bewertungen von einer Drittwebsite mit den Mitteln des Framing erfolgen, die von der höchstrichterlichen Rechtsprechung unter gewissen Voraussetzungen als stets zulässig bewertet wird.
Das Framing (auch „Embedding“ genannt) ist ein Verfahren, bei welchem die Übernahme eines HTML-Links in den Code der eigenen Website einen Wiedergaberahmen (Englisch: frame) erzeugt, in welchem die Drittinhalte angezeigt werden. Die Nutzung eines „embedded links“ generiert so auf der Zielwebsite ein Fenster, das eine Verbindung zur verlinkten Seite herstellt und so die gewünschten Inhalte einbindet.
Klicken Sie in dieses Feld, um es in vollständiger Größe anzuzeigen.
hmm - vllt. ist ja noch mehr Interesse an dem Thema - aber ich denke dass dieser Artikel die Lage ziemlich gut wiedergibt...
Freue mich auf Eure Rückmeldung.

Vielen Dank für Eure Einschätzung - schon jetzt - und allen einen schönen Einstieg ins Wochenende,

euer Lin 8)
super toolkits a. http://wpgear.org/ :: and b. github.com/miziomon/awesome-wordpress
:: Awesome WordPress: A curated list of amazingly awesome WordPress resources, themes, plugins and shiny things.