Mehrere Tabellen gleichzeitig bearbeiten

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Karolus
********
Beiträge: 7136
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48

Re: Mehrere Tabellen gleichzeitig bearbeiten

Beitrag von Karolus »

Hallo …
Super, jetzt dürfen wir und eine leere .odg -Datei anschauen :lol:
Version: 6.1.5.2
Build-ID: 1:6.1.5-3+rpi1+deb10u6+rpt1
raspberry-pi-OS
mikeleb
*******
Beiträge: 1058
Registriert: Fr, 09.12.2011 16:50

Re: Mehrere Tabellen gleichzeitig bearbeiten

Beitrag von mikeleb »

Hallo,
was stört dich an Stephan Lösung? Sie leistet, das was du wünschst.
Gruß,
mikeleb
Stephan
********
Beiträge: 12317
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Mehrere Tabellen gleichzeitig bearbeiten

Beitrag von Stephan »

johannes III. hat geschrieben: Sa, 11.09.2021 18:53 Hallo,
es geht um den Filter, wie im Anhang.
Der wird soll für alle Tabellen angewandt werden, außer für die Tabellen "Kategorien" und "Alle".
Mein Makro ist völlig flexibel und Du kannst deshalb beliebige Filter einrichten. Das heisst natürlich auch das Du in bestimmten Tabellenblättern keinerlei Filter festlegen kannst, wenn Keiner gebraucht wird.
Einzig ist es nötig für jeden Filter vorher einen sog. Datenbankbereich einzurichten (im Menü: Daten-Bereich festlegen), denn daran erkennt das Makro die Filter.

Es genügt also nicht, einen Bereich über Menü: Einfügen-Namen-festlegen festzulegen oder einen Zellbereich manuell zu markieren.


Gruß
Stephan
johannes III.
**
Beiträge: 42
Registriert: Mi, 25.08.2021 10:49

Re: Mehrere Tabellen gleichzeitig bearbeiten

Beitrag von johannes III. »

Hallo,
jetzt die Dateien im Anhang mit Inhalt.
Beim Versuch die Makros zu verwalten kommt die Vehlerneldung, siehe Anhang, "Filter II".
Die Problematik ist, daß die Filter bei einer Einfügung gelöscht und dann neu gesetzt werden müssen.
Die Lösung ist, wenn eine Änderung erfolgt, daß dann alle Filter automatisch darauf reagieren.
"Testbeispiel I" = Urdokument mit ungefilterten Untertabellen
"Testbeispiel II" = gefilterte Untertabellen
"Testbeispiel III" = neue Zeile eingefügt
Leider kann ich nicht die Komplette Darstellung der Screenshots nicht anhängen, wegen der maximalen Datengröße.
Ich danke für Eure Geduld und freue mich auf die Lösung.

Gruß

Johannes
Dateianhänge
Testbeispiel III.ods
(70.57 KiB) 3-mal heruntergeladen
Testbeispiel II.ods
(70.16 KiB) 1-mal heruntergeladen
Testbeispiel I.ods
(68.22 KiB) 4-mal heruntergeladen
Filter III.odg
(333.02 KiB) 5-mal heruntergeladen
Filter II.odg
(153.27 KiB) 7-mal heruntergeladen
mikeleb
*******
Beiträge: 1058
Registriert: Fr, 09.12.2011 16:50

Re: Mehrere Tabellen gleichzeitig bearbeiten

Beitrag von mikeleb »

Hallo,
Die Problematik ist, daß die Filter bei einer Einfügung gelöscht und dann neu gesetzt werden müssen.
Warum?
Gruß,
mikeleb
mikeleb
*******
Beiträge: 1058
Registriert: Fr, 09.12.2011 16:50

Re: Mehrere Tabellen gleichzeitig bearbeiten

Beitrag von mikeleb »

Hallo,
das, was du wahrscheinlich erreichen willst, lässt sich auch ohne Makro mit einer etwas aufwändigeren Matrixformel lösen (siehe Tabelle "Protein")
Dateianhänge
Testbeispiel I.ods
(69.32 KiB) 7-mal heruntergeladen
Gruß,
mikeleb
johannes III.
**
Beiträge: 42
Registriert: Mi, 25.08.2021 10:49

Re: Mehrere Tabellen gleichzeitig bearbeiten

Beitrag von johannes III. »

Hallo mikeleb,
danke, daß Du Dir die Mühe gegeben hast.
Die Sortierung funktioniert ja soweit.
Die Ordnungszahlen passen soweit.
Leider lassen sich die Texte in den Spalten nicht darstellen.
Ich habs schon mit Formatierung versucht.
Du hast bestimmt eine Idee, wie das funktionieren könnte.

Gruß

Johannes
mikeleb
*******
Beiträge: 1058
Registriert: Fr, 09.12.2011 16:50

Re: Mehrere Tabellen gleichzeitig bearbeiten

Beitrag von mikeleb »

Hallo,
Die Ordnungszahlen passen soweit.
???
Leider lassen sich die Texte in den Spalten nicht darstellen.
???
Ich habe keine Ahnung, was du meinst.
Gruß,
mikeleb
johannes III.
**
Beiträge: 42
Registriert: Mi, 25.08.2021 10:49

Re: Mehrere Tabellen gleichzeitig bearbeiten

Beitrag von johannes III. »

Hallo mikeleb,
siehe Anhang.

Gruß

Johannes
Dateianhänge
Matrix.odg
(61.57 KiB) 9-mal heruntergeladen
mikeleb
*******
Beiträge: 1058
Registriert: Fr, 09.12.2011 16:50

Re: Mehrere Tabellen gleichzeitig bearbeiten

Beitrag von mikeleb »

Hallo,
bei mir sieht es so aus, wie du es wünschst.
Screenshot 2021-09-17 094856.png
Screenshot 2021-09-17 094856.png (9.21 KiB) 452 mal betrachtet
Auf deinem Bild kann man leider nicht erkennen, was die Ursache sein könnte.
Mit welcher Programmversion arbeitest du?
Gruß,
mikeleb
mikeleb
*******
Beiträge: 1058
Registriert: Fr, 09.12.2011 16:50

Re: Mehrere Tabellen gleichzeitig bearbeiten

Beitrag von mikeleb »

Hallo,
eine etwas andere Formelvariante
Dateianhänge
Testbeispiel I _v2.ods
(69.37 KiB) 10-mal heruntergeladen
Gruß,
mikeleb
johannes III.
**
Beiträge: 42
Registriert: Mi, 25.08.2021 10:49

Re: Mehrere Tabellen gleichzeitig bearbeiten

Beitrag von johannes III. »

Hallo mikeleb,
das ist ja vielversprechend.
Ich dachte, ich hätte die aktuelle Version von OpenOffice.
Das war ein Irrtum.
Jetzt habe ich das neu installiert, mit dem Öffnen von "Testbeispiel I _v2.ods".
Gibt es diese Version in deutscher Sprache ?

Danke,

Johannes
johannes III.
**
Beiträge: 42
Registriert: Mi, 25.08.2021 10:49

Re: Mehrere Tabellen gleichzeitig bearbeiten

Beitrag von johannes III. »

Hallo mikeleb,
jetzt habe ich die deutsche Version gefunden.
Die Matrix- Formeln habe ich in die Tabellen "Mineral" und "Wunde" übertragen.
Das funktioniert recht gut.
Jetzt muß nur noch erreicht werden, daß beim Ausdruck die entstehenden Leerzeilen ausgeblendet werden. Das Originaldokument hat ca. 600 Zeilen. Das bedeutet, daß bei den verbleibenden 2 Zeilen vom Ergebnis, noch 10 leere Blätter durch den Drucker gezogen werden.
Wenn wir das auch noch hinkriegen, dann ist die Aufgabe gelöst.

Gruß

Johannes
johannes III.
**
Beiträge: 42
Registriert: Mi, 25.08.2021 10:49

Re: Mehrere Tabellen gleichzeitig bearbeiten

Beitrag von johannes III. »

siehe Anhang
Dateianhänge
Testbeispiel I _v3.ods
(78.56 KiB) 6-mal heruntergeladen
johannes III.
**
Beiträge: 42
Registriert: Mi, 25.08.2021 10:49

Re: Mehrere Tabellen gleichzeitig bearbeiten

Beitrag von johannes III. »

Hallo mikeleb,
kann durch eine Zusatzformel, vielleicht in einer eingefügten Spalte, die Zeilenhöhe auf 0 gesetzt werden?

Gruß

Johannes
Antworten