Dienstzeiten Sonntag

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

matze000
*
Beiträge: 12
Registriert: Mi, 30.09.2015 18:38

Dienstzeiten Sonntag

Beitrag von matze000 » Mi, 30.09.2015 19:56

Hallo...

hat einer einen Tip für mich für eine Funtion. =WENN(UND(Wochentag().....).
Ich wollte das der Wochentag Sonnatg geprüft wird und in H= Gesamtzeit und in G= Differenz von den Zeiten in C und D dann erscheint.

LG

matze000
Dateianhänge
Ausschnitt.jpg
Ausschnitt.jpg (84.16 KiB) 3461 mal betrachtet
Zuletzt geändert von matze000 am Do, 01.10.2015 13:16, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4116
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Profis gesucht! Tabelle/Erfassung von Dienstzeiten

Beitrag von lorbass » Do, 01.10.2015 01:55

matze000 hat geschrieben:Wir sind auf der Suche nach Profis, (…)
Arbeitsvermittlung ist nicht der Sinn und Zweck dieses Forums. Hier helfen Benutzer anderen Benutzern bei der Klärung von Fragen und Lösung von Problemen mit Apache OpenOffice und LibreOffice, und dies kostenlos und vermutlich meist in ihrer Freizeit. Die Ergebnisse werden dann stets hier im Forum veröffentlicht und sind so späteren Lesern unmittelbar zugänglich. Dieses Arbeitsmodell ist i.d.R. mit der Erwartungshaltung des Auftraggeber eines bezahlten Leistung nicht in Einklang zu bringen.


Übrigens: Dienstleister / Consultants / Freelancer in dieser Sache findest du Gruß
lorbass

matze000
*
Beiträge: 12
Registriert: Mi, 30.09.2015 18:38

Re: Dienstzeiten Sonntag

Beitrag von matze000 » Do, 01.10.2015 06:52

Hallo..

Ok! bin das vielleicht ein bisschen zu kräftig angegangen. Es sollte sich um keinen Auftrag handeln. Die Tabelle sollte mir keiner fertig machen, sondern nur mit der ein oder andernen Formel auf die Sprünge helfen.

mfg

matze000

clag
********
Beiträge: 3547
Registriert: Di, 27.01.2009 15:30

Re: Dienstzeiten Sonntag

Beitrag von clag » Do, 01.10.2015 11:37

Hallo matze000,

in Spalte H, speziel in H16 =WENN(WOCHENTAG(A16;2)=7;C16-B16;"") zeigt nur bei einem Sonntag den Wert.
Aber welche Differenzen du ermitteln möchtest erkenne ich nicht.
LG
clag

nutzt: WinXP SP3 / AOO 4.1.2 / Firefox

Gert Seler
*******
Beiträge: 1763
Registriert: Di, 03.10.2006 18:05

Re: Dienstzeiten Sonntag

Beitrag von Gert Seler » Do, 01.10.2015 12:40

Hallo Matze,
die Anwendung der Funktion Wochentag(A1;2) hat Clag ja bereits erklärt.
Findest Du ebenso in der "LO_Calc Hilfe".
In Deiner Frage vom 30.09.2015/19:56 bringst Du diese Frage:
Ich wollte das der Wochentag Sonnatg geprüft wird und in H= Gesamtzeit und in G= Differenz von den Zeiten in C und D dann erscheint.
In der Ergebnisliste der Beispieltabelle sind allerdings z.Teil 2Arbeitszeiten eingefügt und in Spalte G
die Summen von (D13-C13) + (F13-E13).
Am Sonntag den 06.09.2015 folgende Zeiten C16=7:00Uhr in D16=22:00Uhr "Summe" gleich 15:00Std allerdings in Zelle H16
Das Ergebnis (15:00Std.) gehört aber doch in die Zelle G16 und in H16 die Summe der WochentagsZeiten
inklusive der Arb.Zeit aus G16
.
Oder habe ich Da einen Denkfehler ?
Also ändere Deine Tabelle in H16 in =Summe(G10:G16) ab und Zelle G16 die Formel :

Code: Alles auswählen

=SUMME(D16-C16)
Das sollte passen. Und noch ne Frage: Wie kommst Du auf Die "Dezimalzahlen" in der "Spalte_G und Spalte_H" ?

mfg Gert
Es gibt nichts gutes, außer man tut es.
Win7_64 / LO_4.4.5.2

matze000
*
Beiträge: 12
Registriert: Mi, 30.09.2015 18:38

Re: Dienstzeiten Sonntag

Beitrag von matze000 » Do, 01.10.2015 13:15

Hallo clag

Erstmal ganz lieben Dank für den Vorschlag.
Sorry! Da war ich ungenau was ich wollte.


Wo ich nicht weiter komme, ist eine Formel zu schreiben in der 1. geprüft wird, welcher Tag in Splate B ein Sonntag ist. Wenn das dann so zutrifft, in Spalte H = ( Sonntagsdienst) die Gesamtzeit erscheint in Dezimalanzeige . Für Spalte G wäre eine Funktion toll die aus der Dienstzeit z.B. wie in Zeile 16 (7.00 - 22.00 Uhr) die Dienstzeit zu ungünstigen Zeit 20.00 - 6.00 Uhr rausrechnet. Also die 2 Stunden von 20.00 -22.00 Uhr in Spalte G.

Leider bekommen ich die Berechnung für Dezimalanzeigen wie z.B Zeile 13 =SUMME(D13-C13)*24+(F14-E13)*24 nicht mit eingearbeitet.

MfG

matze000

matze000
*
Beiträge: 12
Registriert: Mi, 30.09.2015 18:38

Re: Dienstzeiten Sonntag

Beitrag von matze000 » Do, 01.10.2015 13:21

Hallo Gert..

unsere Antworten hatten sich wol überschnitten. Danke für deine Tips. Vielleicht beantwortet mein Text auch schon deine Frage auf Spalte H und G.
Dort müssen sie als Dezimal errechnet werden, da unten in der Tabelle die Gesamtstunden zusammengerechnet werden.

MfG

matze000

matze000
*
Beiträge: 12
Registriert: Mi, 30.09.2015 18:38

Re: Dienstzeiten Sonntag

Beitrag von matze000 » Do, 01.10.2015 13:34

Hallo...

Also ich habe es jetzt so weit selber gebastelt =WENN(WOCHENTAG(B16;2)=7;D16-C16;"")*24. Klappt wie ich es möchte.
Jetzt bleibt noch die Frage mit dem Herrausrechnen der Dienste zu ungünstigen Zeiten. Also z.B aus 7.00 - 22.00 Uhr die 2 Stunden 20.00 - 22.00 Uhr Dienst zu ungünstigen Zeiten. Die von 20.00 - 6.00 Uhr bei uns gehen.

MfG

matze000

Gast

Re: Dienstzeiten Sonntag

Beitrag von Gast » Do, 01.10.2015 13:38

Servus,

eine Beispieltabelle gibt es nicht?.

Gruß

matze000
*
Beiträge: 12
Registriert: Mi, 30.09.2015 18:38

Re: Dienstzeiten Sonntag

Beitrag von matze000 » Do, 01.10.2015 13:43

Hallo..

klar! gerne.
Dateianhänge
Tabelle Test.ods
(30.3 KiB) 71-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von matze000 am Sa, 03.10.2015 11:40, insgesamt 1-mal geändert.

clag
********
Beiträge: 3547
Registriert: Di, 27.01.2009 15:30

Re: Dienstzeiten Sonntag

Beitrag von clag » Fr, 02.10.2015 08:36

Hallo matze000,

kannst du man erklären warum du die Spalten für die Arbeitszeiten doppelt aufgeführt hast?
Was möchtest du damit erreichen?
LG
clag

nutzt: WinXP SP3 / AOO 4.1.2 / Firefox

matze000
*
Beiträge: 12
Registriert: Mi, 30.09.2015 18:38

Re: Dienstzeiten Sonntag

Beitrag von matze000 » Fr, 02.10.2015 23:33

Hallo clag...

...die Spalten dienen eigendlich nur zur Übersicht. Da es auch Teildienst gibt bei uns und das der Sonntagsdienst sich abhebt.
Ich persönlich hätte die Tabelle auch anders gemacht. Ist aber in der Form ein Offizelles Papier und muss erstmal so geführt werden.

MfG

matze

clag
********
Beiträge: 3547
Registriert: Di, 27.01.2009 15:30

Re: Dienstzeiten Sonntag

Beitrag von clag » Sa, 03.10.2015 10:31

Hallo matze000,

du solltest aber trotzdem mal erklären was mit den doppleten Spalten bezweckt wird.
für einen Tag zwei Teildienste aufführen oder wie ?

Also 04:00 - 9:30 und 17:00 - 22:00 oder wie ??

solange das nicht geklärt ist kann man auch nicht wirklich eine Lösung finden.
LG
clag

nutzt: WinXP SP3 / AOO 4.1.2 / Firefox

matze000
*
Beiträge: 12
Registriert: Mi, 30.09.2015 18:38

Re: Dienstzeiten Sonntag

Beitrag von matze000 » Sa, 03.10.2015 14:56

Hallo clag..

Ich weiß! Ist ein weinig kompliziert. So ging es uns Mitarbeiter mit der Tabelle auch. Wie schon geschrieben. Es geht logischer, liegt aber momentan nicht in meiner Hand. Aber hat man dieses Prinzip erkannt, ist es auch nicht so schlimm.

Ich Versuche noch mal Licht ins Dunkel zu bringen.

1. Die Tabelle soll von einem Arbeitstag bzw. Arbeitsmonat die Stunden zu ungünstigen Zeit ( Zeitraum 20:00 - 6:00 Uhr erfassen / Sontag und Feitertage zählen zwar den ganzen Tag, werden aber noch in Gesamtstunden und die Nachtarbeit geteilt, weil es dafür unterschiedliche Sätze gibt.

(Spalte C u. D ist für Morgenstunden u. Sonntags/Feiertagsdienst gedacht und Spalte E u. F für Abendstunden.)

2. Wenn also zB. täglich (Mo-Fr) 6:00 Uhr bis 22:00 Uhr Dienst ist, dann sind von 20:00 bis 22:00 Uhr(=Spalte E - F) , 2 Stunden(=Spalte G) steuerfreie Zuschläge verbucht.

3. Ist es aber ein Sonntag o. Feiertag zB. = Dienst von 7:00 - 22:00 Uhr(= Spalte E u. F), dann wird in Spalte H die gesamte Zeit gerechnet und wie ich schon in 1. schrieb, noch mal in Spalte G die Nachtstunden von 20:00 - 22:00 Uhr unterteilt.

4. Und jetzt kommt der springende Punkt --> das die Spalten G , H und I in B prüfen ob ein Sonntag anfällt und die Differenz wiedergibt,ist klar. Aber ist ein Sonntag (= Dienstzeit Spalte D-E - zB. 6:00-22:00 Uhr) geprüft worden, muss dieser ja unterteilt werden in Gesamtzeit = 16 Std(H). u. Nachtzeit 2 Std(G).
--> Und da bräucht ich Hilfe eine Formel zu erstellen, die das prüft und in (G) und (H) unterteilt.

Vielleicht habe ich jetzt einhelles Licht damit erzeugen können.... :D :?

MfG

Matze
Zuletzt geändert von matze000 am Sa, 03.10.2015 14:59, insgesamt 1-mal geändert.

matze000
*
Beiträge: 12
Registriert: Mi, 30.09.2015 18:38

Re: Dienstzeiten Sonntag

Beitrag von matze000 » Sa, 03.10.2015 14:57

Hier noch mal die Tabelle
Dateianhänge
Tabelle Test.ods
(29.35 KiB) 76-mal heruntergeladen

Antworten